Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der nächste Prius wird ein Plug…

Speist der Benzin Motor den Akku?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Speist der Benzin Motor den Akku?

    Autor: fredi 15.12.09 - 12:43

    Irgendwie geht aus dem Artikel nicht hervor, ob der Benzinmotor das Auto direkt antreibt, oder ob er einfach den Akku speist, damit dieser das Auto antreibt.

    Würde die wohl 2.Methode bevorzugen.

  2. Re: Speist der Benzin Motor den Akku?

    Autor: niemand. 15.12.09 - 12:56

    wenn der elektromotor bei 100 kmh abgeregelt wird, kann man wohl davon ausgehen, dass der normale antrieb direkt das auto antreibt. 100kmh max geschwindigkeit wäre doch etwas wenig denke ich.

  3. Re: Speist der Benzin Motor den Akku?

    Autor: fastmouse 15.12.09 - 13:10

    Also ich verstehe unter Hybrid ein System, das aus zwei voneinander unabhängige Elementen besteht. Der konventionelle Antrieb kann genauso unabhängig vom elektrischen, wie auch umgekehrt verwendet werden.

    ...is aber eine Vermutung...

  4. Re: Speist der Benzinmotor den Akku?

    Autor: titrat 15.12.09 - 13:18

    fredi schrieb:
    ---
    > Irgendwie geht aus dem Artikel nicht hervor, ob der Benzinmotor das Auto
    > direkt antreibt, oder ob er einfach den Akku speist,
    > damit dieser das Auto antreibt.
    >
    > Ich würde die 2. Methode bevorzugen.

    Sorry, aber das wäre idiotisch, da zweimal zusätzlich gewandelt werden müsste, bei Wirkungsgrafen von jeweils deutlich unter 50%.

  5. Re: Speist der Benzin Motor den Akku?

    Autor: gormiti 15.12.09 - 13:19

    100km/h ist für den Rest der Welt völlig ausrecihend nur in D ist man noch im kraftfahrtechnischen Mittelalter. Deswegen funktionierts halt auch nicht.
    Stau in anderen Länder, eher selten. In D völlig normaler Alltag

  6. Re: Speist der Benzin Motor den Akku?

    Autor: pcx 15.12.09 - 13:29

    gormiti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stau in anderen Länder, eher selten. In D völlig normaler Alltag

    Unnsin. Fahr mal nach Holland und guck Dir an, was es im Land der Fahrradfahrer für Staus gibt... im Feierabendverkehr bricht das ganze Land zusammen. Und die haben auch ein generelles Tempolimit von 120 km/h auf der Autobahn.

  7. Re: Speist der Benzinmotor den Akku?

    Autor: befreiter 15.12.09 - 18:11

    titrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fredi schrieb:
    > ---
    > > Irgendwie geht aus dem Artikel nicht hervor, ob der Benzinmotor das Auto
    > > direkt antreibt, oder ob er einfach den Akku speist,
    > > damit dieser das Auto antreibt.
    > >
    > > Ich würde die 2. Methode bevorzugen.
    >
    > Sorry, aber das wäre idiotisch, da zweimal zusätzlich gewandelt werden
    > müsste, bei Wirkungsgrafen von jeweils deutlich unter 50%.

    Dann wird der Chevy Volt wohl nichts für dich sein...

  8. Re: Speist der Benzinmotor den Akku?

    Autor: Lieschen 16.12.09 - 11:03

    ... bitte eine Vermutungen anstellen!Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Also: Der Prius hat 2 Motoren. Einen Elektro und einen Benzinmotor.
    - Im rein elektrischen Modus läuft NUR der Elektromotor (geht bis max 100km/h).
    - Im Hybrid-Modus läuft der Benzinmotor. Der Elektromotor dient zur Unterstützung beim Beschleunigen und als Generator beim Bremsen (Batterie wird geladen).

    Nicht verwechseln mit dem GM Volt (oder ab 2011 der Opel Ampera):
    Der hat auch 2 Motoren, aber
    - Der Elektromotor dient hier dem Antrieb, d.h. hier gibt's nur einen Elektro-Modus
    - Der Benzinmotor dient ausschließlich nur als Generator, um die Pufferbatterien wieder aufzuladen.

    Gruß Lieschen

  9. Re: Speist der Benzinmotor den Akku?

    Autor: Amos 18.12.09 - 18:00

    > > Irgendwie geht aus dem Artikel nicht hervor, ob der Benzinmotor das Auto
    > > direkt antreibt, oder ob er einfach den Akku speist,
    > > damit dieser das Auto antreibt.
    > > Ich würde die 2. Methode bevorzugen.
    > Sorry, aber das wäre idiotisch, da zweimal zusätzlich gewandelt werden
    > müsste, bei Wirkungsgrafen von jeweils deutlich unter 50%.

    Sorry, aber Dein Beitrag ist quatsch. Moderne DCDC Wandeler haben Wirkungsgrade von mehr als 95%. Generatoren und Motoren ebenso. Das was fredi beschreibt nennt man "Serielle Hybride". Der Prius ist aber ein paralleler. Auch beim aktuellen Model wird das so sein, sonst wäre es erwähnt worden, denn das wäre ein großer Unterschied.

    Deswegen werden E-Autos immer interessanter. Nicht nur wegen den Akkus. Auch die e-Motoren Technologie und die Leistungselektronik haben sich sehr viel weiter entwickelt in den letzten Jahrzehnten.

  10. Re: Speist der Benzinmotor den Akku?

    Autor: Denkstörung 18.12.09 - 18:23

    ..du bist eine Frau..
    Sollte man dir Glauben schenken?^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. SV Informatik GmbH, Stuttgart
  4. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 289€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Schnittstellen-Standard: Displayport 2.0 schafft 8K bei 60 Hz mit HDR10
    Schnittstellen-Standard
    Displayport 2.0 schafft 8K bei 60 Hz mit HDR10

    Gut drei Jahre nach Displayport 1.4 erscheint Displayport 2.0: Der Standard liefert bis zu 16K bei 60 Hz samt High Dynamic Range, ohne Kompression immer noch 8K60 mit HDR. Wie schon USB 4 setzt auch Displayport 2.0 auf Thunderbolt 3 als Interface, USB-C als Stecker ist optional.

  2. Dresden: HP und Zoll beschlagnahmen gefälschte Toner-Kartuschen
    Dresden
    HP und Zoll beschlagnahmen gefälschte Toner-Kartuschen

    Rund 4.000 nachgemachte Toner-Kartuschen von HP hat der Zoll in Dresden sichergestellt. Dazu hatte HP Informationen geliefert. HP macht einen Großteil seiner Gewinne mit Verbrauchsmaterialien.

  3. DSGVO-Anpassung: Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern
    DSGVO-Anpassung
    Koalition will mehr als 150 Gesetze ändern

    Noch vor der Sommerpause will die Koalition viele Datenschutzvorgaben an die DSGVO anpassen. Bei umstrittenen Themen soll es vorerst jedoch keine Klarstellung geben. Kritik gibt es zu einer Änderung bei betrieblichen Datenschutzexperten.


  1. 16:45

  2. 16:31

  3. 15:40

  4. 15:27

  5. 14:40

  6. 14:25

  7. 13:48

  8. 13:39