1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Design-Fahrzeuge: U-Bahnen in…

Haha, DLR (Docklands Light Railway), Zugbegleiter und aggressive Türen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haha, DLR (Docklands Light Railway), Zugbegleiter und aggressive Türen...

    Autor: katze_sonne 10.10.14 - 21:13

    Also meine Erfahrungen das eine Mal, als ich mit dem DLR gefahren bin sind sehr... erschreckend(?) gewesen. Da wollte eine Dame mit Kinderwagen einsteigen und die Türen gingen genau dann zu und quetschten den Kinderwagen ein. Zu dritt konnten wir dann die Tür wieder weit genug aufdrücken, dass die Frau schnell mit ihrem Kinderwagen reinflüchten konnte... Von einem Zugbegleiter oder dergleichem war natürlich nichts zu sehen (außer dem leeren Platz wo dieser sich hinsetzen könnte). Aber die Türen sind sogar noch "harmlos" im Vergleich zu denen der "normalen" Tube in London. Die knallen ja so zu, da hatte ich immer RICHTIG Respekt vor. Da bin ich doch über Türen wie hier in Deutschland froh, die vernünftige Schutzmechanismen eingebaut haben (klar kann die Technik mal versagen, aber besser als gleich drauf zu verzichten)...

    *Eigentlich* finde ich autonom fahrende Schienenfahrzeuge schon längst überfällig. Vorausgesetzt er wird vernünftig umgesetzt (und sowas wie mit den Türen oben darf dann halt nicht passieren!)

    Warum gerade autonome Schienenfahrzeuge? Nirgendwo anders ist das leichter umzusetzen (und dabei geht der Trend ja sogar schon bei Autos, die viel komplexere Situationen meistern müssen in diese Richtung). Dazu würde es einen Teil der Verspätungen verhindern können (Zugfahrer verschläft / muss zur Toilette / der vorherige Zug des Zugführers hatte Verspätung) und vor allem die Fehlerquelle "Mensch" fast vollständig raushalten. Wenn der Einstieg dazu dann noch so wie auf der Jubilee-Line in London gestaltet ist (nicht autonom, aber bietet beste Voraussetzungen dafür: http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fupload.wikimedia.org%2Fwikipedia%2Fcommons%2Fa%2Fa7%2FWestbound_Jubilee_Line_platform_at_Waterloo.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fcommons.wikimedia.org%2Fwiki%2FFile%3AWestbound_Jubilee_Line_platform_at_Waterloo.jpg&h=1200&w=1600&tbnid=4VgWWCGs--8sQM%3A&zoom=1&docid=pdxYUQtGY6yUZM&hl=de&ei=zS44VKSlB47aaL2pgsAN&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=705&page=1&start=0&ndsp=25&ved=0CCsQrQMwAw --> die Türen am Bahnsteig), würde man auch den Einstieg noch Beschleunigen können (Leute stehen an der richtigen Stelle).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  4. Defence Spezialist (m/w/d) Informationssicherheit
    Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de