Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DFKI: In Bremen gehen Roboter…

3,4 Millionen Liter - echt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: Mopsmelder500 29.04.14 - 12:25

    Das ist doch eine Größe bei der kein Mensch einen Vergleich hat. Auch bringt die Angabe wenig um die Größe zu erkennen.

    Effekthascherei.

    Ich geh jetzt erst mal Milliarden Atome essen und trinken

  2. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: Jonnie 29.04.14 - 12:41

    Stimmt, ein zusätzlicher Vergleich mit bekannten Größen währe gut.
    z.B. "3,4 Millionen Liter, Das ist etwa so viel wie x Olympia-Schwimmbecken" oder so in der richtung ;)

  3. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: User_x 29.04.14 - 12:45

    ist das nicht ein olympia schw8mmbecken?

  4. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: rstre 29.04.14 - 12:47

    Zitat:
    Das Becken ist 23 x 19 m groß und 8 m tief - oder besser: hoch - es ist nämlich nicht in den Boden eingegraben, sondern es beginnt im Erdgeschoss. Es fasst 3,4 Millionen Liter Meerwasser,


    Also mit 23 x 19 mehr kann ich schon etwas anfangen.

  5. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: klamey 29.04.14 - 12:55

    Es stehen genug Informationen im Text:
    23m x 19m x 8m bei 3,4 mio liter Wasser
    Ein schon erwähntes Olympiaschwimmbecken misst 50m x 25m x 2m, also 2,5 mio liter Wasser.
    Das Becken ist also mit so viel Wasser gefüllt wie 1,36 Olympiaschwimmbecken.
    Oder wie ~22600 Badewannen.
    Oder aber wie 3,4 mio 1 liter Flaschen Mineralwasser.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.04.14 12:56 durch klamey.

  6. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: User_x 29.04.14 - 13:55

    und welche gesamtmasse hat das dann..?

  7. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: Frittenjay 29.04.14 - 14:21

    Die durchschnittliche Dichte von Meerwasser beträgt etwa 1,025 kg/l bei 25 °C. Das wären dann also 3,485 Millionen Kilogramm oder 3485 Tonnen. Das entspricht dem Gewicht von ca. 87 voll beladenen Sattelzügen (bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 Tonnen im deutschen Straßenverkehr).

  8. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: User_x 29.04.14 - 17:44

    lol... sheldon, bist du's ;)))

  9. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: blubberlutsch 29.04.14 - 23:29

    und wie viel ist das in Fussballfeldern?

  10. Re: 3,4 Millionen Liter - echt

    Autor: CruZer 30.04.14 - 14:40

    Kommt darauf an, wie lange nicht gemäht wurde ;)

    Fachlich gebildete Personen könnten fachliche Stellungnahmen zu meinen
    posting machen.
    (Josef Mallits, de.alt.ufo, 1.5.1999)
    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. Scheer GmbH, deutschlandweit
  3. BWI GmbH, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ + Versand
  2. 199€ + Versand
  3. 99,90€
  4. ab 194,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

  1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
    Microsoft
    Absatz von Windows erholt sich

    Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

  2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
    FTC
    Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

    Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

  3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
    TAL-Preis
    Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

    Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


  1. 23:15

  2. 22:30

  3. 18:55

  4. 18:16

  5. 16:52

  6. 16:15

  7. 15:58

  8. 15:44