Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dieter Zetsche: Daimler-Chef…

Dieter Zetsche: Daimler-Chef lässt das Apple-Auto kalt

Dieter Zetsche hat sich zu Gerüchten geäußert, nach denen Apple ein eigenes Auto bauen will. Der Daimler-Chef glaubt nicht daran, sollte es aber dennoch passieren, sieht er aufgrund der mangelnden Erfahrung kaum Chancen für Apple. Das sehen auch andere Autobauer so.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Apfel hatte auch keine Erfahrung mit Smartphones (kwt) 15

    Nigcra | 22.02.15 23:48 24.02.15 20:16

  2. Wenn Apple dann mit Tesla kooperiert, dann könnte es was werden...kt 12

    prof_kai | 23.02.15 07:35 24.02.15 19:55

  3. Herr Zetsche änliche Statement kommen mir bekannt vor... 12

    Mr Codemachine | 22.02.15 22:49 23.02.15 18:31

  4. Tesla ist es auch gelungen, wieso also nicht auch Apple? (Seiten: 1 2 3 ) 41

    Steffo | 22.02.15 17:47 23.02.15 18:21

  5. Wie war das nochmal mit dem iPhone und Microsoft damals? (Seiten: 1 2 ) 27

    Unwichtig | 22.02.15 19:11 23.02.15 16:25

  6. Tesla ist doch das beste Beispiel dafür, dass auch ein Neueinsteiger im Markt Fuß fassen kann 16

    Tou | 22.02.15 17:47 23.02.15 11:21

  7. Beim Tracking hat Apple Erfahrung. 1

    DY | 23.02.15 11:15 23.02.15 11:15

  8. Pfeifen im Walde 9

    demon driver | 22.02.15 17:47 23.02.15 10:51

  9. Innovationen lassen die deutschen Autobauer eh immer kalt! 6

    brill | 22.02.15 17:52 23.02.15 10:39

  10. Ach naja 1

    zu Gast | 23.02.15 10:12 23.02.15 10:12

  11. Noch lacht er 16

    körner | 22.02.15 17:45 23.02.15 09:44

  12. Tesla und Mercedes, was viele nicht wissen. 2

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen | 23.02.15 03:03 23.02.15 03:47

  13. Apfel - Auto Vergleiche 1

    Das Osterschnabeltier | 23.02.15 02:30 23.02.15 02:30

  14. Bank-Chef lässt der Bitcoin kalt (kt) 2

    Bill Carson | 22.02.15 20:20 23.02.15 01:35

  15. Verbiegt sich unterm Hintern 2

    hw75 | 22.02.15 22:57 23.02.15 01:32

  16. Apple Auto ungleich Apple Auto 3

    uselessdm | 22.02.15 18:40 22.02.15 22:14

  17. Re: Apple Auto ungleich Apple Auto

    Bendix | 22.02.15 22:08 Das Thema wurde verschoben.

  18. Dieses Telefon hat ja gar keine Tasten! 1

    apfelfrosch | 22.02.15 21:55 22.02.15 21:55

  19. Re: Noch lacht er

    achtundvier | 22.02.15 22:05 Das Thema wurde verschoben.

  20. Zetsche beleidigt die Apple-DAUs 2

    Adabi | 22.02.15 21:23 22.02.15 21:37

  21. Abgerechnet wird bei der Formel 1 1

    Sorbenalex | 22.02.15 20:55 22.02.15 20:55

  22. NOKIA BALLMER BLABLA 1

    mattsick | 22.02.15 20:24 22.02.15 20:24

  23. Wird MB das neue Nokia? 3

    Cassiel | 22.02.15 19:40 22.02.15 20:15

  24. Ballmer Laughs at iPhone 3

    Tyler Durden | 22.02.15 18:34 22.02.15 20:14

  25. Re: Tesla ist es auch gelungen, wieso also nicht auch Apple?

    Paulagc | 22.02.15 20:12 Das Thema wurde verschoben.

  26. Natürlich lacht er!!!!! 1

    millionär | 22.02.15 19:50 22.02.15 19:50

  27. Lustig 1

    Didatus | 22.02.15 18:42 22.02.15 18:42

  28. Nokia... 3

    rabi128 | 22.02.15 17:57 22.02.15 18:30

  29. @Aufgeschreckte 1

    deus-ex | 22.02.15 18:26 22.02.15 18:26

  30. Ach die NSA wird es schon richten... 1

    Leviath4n | 22.02.15 17:50 22.02.15 17:50

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Steinberg Media Technologies GmbH, Hamburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  4. RICHARD WOLF GMBH, Knittlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
        Docsis 3.1 Remote-MACPHY
        10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

        Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik fand dazu jetzt erfolgreich statt.

      2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
        Sindelfingen
        Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

        In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

      3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


      1. 18:42

      2. 16:53

      3. 15:35

      4. 14:23

      5. 12:30

      6. 12:04

      7. 11:34

      8. 11:22