1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DigitalPaktD: Schäuble gibt keine…

Können wir bitte endliche aufhören,

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Können wir bitte endliche aufhören,

    Autor: Kleine Schildkröte 15.03.17 - 20:06

    ein solches Schulsystem zu finanzieren? Ich darf momentan wohl ab nächste Woche eine Schule verklagen. Dort sind eindeutig die falschen Menschen mit den falschen Einstellungen am Werk. Anstelle Kinder zu fördern und mit den Eltern ehrlich zu sein, wird eine irrsinnige Idiologie gefahren, die Gehälter sind lausig und die Leute, die man davon beschäftigen kann, haben zumindest bei uns in der Kleinstadt entweder lausige Abschlussnoten (taugen nichts) oder noch nie eine Bildungseinrichtung von innen gesehen (Harz IV Ausleihe).

    Wir sollten einfach jede Schule individuell als eigene juristische Person/Vereinigung betreiben, dann alle Schüler jedes Jahr abstimmen lassen und mit gleichen Standardtests die Leistung vergleichbar machen.

    Dann kann niemand vom Land Schulen kaputtsparen und wir Eltern sehen, welche Schule vor Ort Spass und gleichzeitig Leistung erbringt. Dann wäre schluss mit dem Trixen und Herumlügen und Beschönigen.

    Der Bund/Das Land darf dann nur noch Prüfen, ob die Schule auch die Standards einhält aber ansonsten muss der Finanzminister und das Bildungsminesterium draußen bleiben.

    So wie es jetzt läuft, ist es kaum tragbar. Wenigstens haben wir das Geld, um uns aus dem Schwachsinn freizukaufen. Nächstes Jahr gibts Waldorfschule + Privatlehrer für meinen Sohn. Sollte ja schon letztes Jahr sein, aber seine Mutter hat sich nochmal breitschlagen lassen. Natürlich wurden keine Zusagen eingehalten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.17 20:11 durch Kleine Schildkröte.

  2. Re: Können wir bitte endliche aufhören,

    Autor: Cok3.Zer0 15.03.17 - 23:05

    Danke für die Ironie^^

  3. Re: Können wir bitte endliche aufhören,

    Autor: Genie 16.03.17 - 00:39

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Danke für die Ironie^^

    Diese Trixerei...

  4. Re: Können wir bitte endliche aufhören,

    Autor: plutoniumsulfat 16.03.17 - 01:01

    Au ja, die armen Lehrer....:D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Hays AG, Chemnitz
  3. TOMRA Sorting GmbH, Mülheim-Kärlich
  4. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Raum Köln, Lüdenscheid, Siegen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-15%) 46,74€
  3. (-91%) 1,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
    Echo Auto im Test
    Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

    Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
    2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
    3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar