1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DigitalPaktD: Schäuble gibt keine…

Personal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Personal

    Autor: blubbico 16.03.17 - 07:17

    Ich halte es für wenig förderlich, hier darüber zu diskutieren, ob man nun überhaupt Elektronik verwendet oder nicht. Erst einmal ist es richtig, dass Computer und Co. nicht übertrieben eingesetzt werden sollten, damit sich Schüler bestimmte Fertigkeiten selbst aneignen, anstatt sie ins "Internet" oder Computern auszulagern.

    Wenn diese Fertigkeiten in einem gewissen Alter aber ausgeprägt sind, torpediert dieses Herunterputzen der Technik hier in den Kommentaren die ohnehin schon katastrophale Aussicht auf Verbesserung der Situation an den Schulen. Es fehlen schlichtweg Geräte, aber dazu kommt eben auch, dass viele Lehrer gar keine Weiterbildungen erhalten, um mit neuer Technik umzugehen.

    Vielleicht sollte man auch mal daran denken, dass Lehrer zum Unterrichten da sind und es keinen Administrator gibt. Eine Stelle dafür wäre günstiger als teure Supportverträge und überforderte Lehrer, die außerhalb ihres Bereiches agieren müssen. Des Weiteren wäre eine OpenSource-Strategie angebracht, um Kosten zu sparen und Schülern nicht nur Kenntnisse zu proprietärer Software zu vermitteln. Dafür könnte man wunderbar mit den Universitäten zusammenarbeiten.

    Der Höhepunkt ist aber, wenn eine Berufsschule, die Informatiker ausbildet, ein derart schlechtes Netzwerk mit derart langsamer Software besitzt, dass allein für das _Starten_ des Betriebssystems und einer Anwendung 30 Minuten vergehen.
    Leider wird sich das mit der CDU niemals verbessern, immerhin ist das Kriegsgeschäft wichtiger als eine solide (Aus-)Bildung der Schüler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart, Köln
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Drohnen in der Stadt: Schneller als jeder Rettungswagen
Drohnen in der Stadt
Schneller als jeder Rettungswagen

Im Hamburg wird getestet, wie sich Drohnen in Städten einsetzen lassen. Unter anderem entsteht hier ein Drohnensystem, das Ärzten helfen soll.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Umweltschutz Schifffahrtsamt will Abgasverstöße mit Drohnen verfolgen
  2. Coronakrise Drohnen liefern Covid-19-Tests auf schottische Insel
  3. Luftfahrt Baden-Württemberg testet Lufttaxis und Drohnen

Disney+: Die Simpsons endlich im richtigen Format
Disney+
Die Simpsons endlich im richtigen Format

Disney hat einen lästigen Fehler im Katalog von Disney+ behoben - viele andere bleiben.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming Disney+ funktionierte auf einigen Samsung-TVs nicht
  2. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Telekom bietet Disney+ wieder vergünstigt an
  3. Disney+ Disney entfernt Inhalte aus deutschem Streamingabo

Realme 6 und 6 Pro im Test: Starke Konkurrenz für Xiaomi
Realme 6 und 6 Pro im Test
Starke Konkurrenz für Xiaomi

Das Realme 6 und 6 Pro bieten eine starke Ausstattung für relativ wenig Geld - und gehören damit aktuell zu den interessantesten Mittelklasse-Smartphones.
Ein Test von Tobias Költzsch