1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DigitalPaktD: Schäuble gibt keine…

Traurig

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Traurig

    Autor: AbandonAllHope 15.03.17 - 16:23

    Wohlhabende Eltern schicken Ihre Kinder natürlich auf Privatschulen mit modernster Ausstattung.

    Aber der Verfall in eine Zwei Klassen Gesellschaft war hier schon länger zu beobachten.

  2. Re: Traurig

    Autor: sinner89 15.03.17 - 16:26

    AbandonAllHope schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wohlhabende Eltern schicken Ihre Kinder natürlich auf Privatschulen mit
    > modernster Ausstattung.

    Und die armen Eltern kaufen sich 60 Zoll 4K Fernseher auf Kredit.

  3. Re: Traurig

    Autor: JackyChun 15.03.17 - 16:29

    sinner89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AbandonAllHope schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wohlhabende Eltern schicken Ihre Kinder natürlich auf Privatschulen mit
    > > modernster Ausstattung.
    >
    > Und die armen Eltern kaufen sich 60 Zoll 4K Fernseher auf Kredit.

    Und weiter?
    1. Private Geräte dürfen in der Schule nicht benutzt werden
    2. Nicht alle "armen Eltern" können sich einen 60 Zoll TV auf Kredit kaufen, den Kredit bekommt man nämlich auch nicht wen man wirklich arm ist.
    3. Das würde dann dazu führen das einige Kinder in der Klasse mit digitalen Medien arbeiten können und andere nicht. Willst du jetzt ein 3 Klassen Bildungssystem? Reich, Arm, noch ärmer?

    Man oh man, ja ist denn heute schon Freitag?

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.17 16:30 durch JackyChun.

  4. Re: Traurig

    Autor: sinner89 15.03.17 - 16:34

    Nö, ich will nur damit sagen, dass die Eltern selbst entscheiden was sie mit ihrem Geld machen und was nicht.

    Nur weil eine "arme" Familie auf einmal mehr Geld hat, wird es noch lange nicht in die Bildung der Kinder investiert.

    Das Selbe gilt für alle anderen: Was machst du zuerst wenn du Gehaltserhöhung hast? Was tolles dir kaufen oder mehr Geld sparen, damit auf Dauer mehr Geld und weniger Sorgen hast?

  5. Re: Traurig

    Autor: JackyChun 15.03.17 - 16:41

    sinner89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, ich will nur damit sagen, dass die Eltern selbst entscheiden was sie
    > mit ihrem Geld machen und was nicht.
    >
    > Nur weil eine "arme" Familie auf einmal mehr Geld hat, wird es noch lange
    > nicht in die Bildung der Kinder investiert.

    Du meinst also eine Privatschule kostet 50-100¤ im Monat, ähnlich einem Kredit der nach 12-24 Monaten durch ist nur halt über 16-18 Jahre ? Dann informier dich bitte nochmal richtig.

    > Das Selbe gilt für alle anderen: Was machst du zuerst wenn du
    > Gehaltserhöhung hast? Was tolles dir kaufen oder mehr Geld sparen, damit
    > auf Dauer mehr Geld und weniger Sorgen hast?

    Mehr Geld bringt weniger Sorgen? Haha. Wie jeder mit seinem Geld umgeht ist zum Glück nicht deine, und auch nicht meine, Entscheidung. Aber denk vielleicht mal an den Satz "Das letzte Hemd hat keine Taschen." Und in der aktuellen Lage ist sparen gleichzusetzen mit Wertverlust. Und nicht jeder kann an die Börse, dass ist kein Kinderspiel.

    ABER mal ganz davon abgesehen, haben wir von "armen Eltern" gesprochen und nicht von Leuten die regelmäßig eine Gehaltserhöhung erhalten das sind nämlich, im allgemeinen, zum Mittelstand gehörende Menschen und da sind wir bei ganz anderen Themen.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

  6. Re: Traurig

    Autor: Anonymer Nutzer 15.03.17 - 16:43

    sinner89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, ich will nur damit sagen, dass die Eltern selbst entscheiden was sie
    > mit ihrem Geld machen und was nicht.
    >
    > Nur weil eine "arme" Familie auf einmal mehr Geld hat, wird es noch lange
    > nicht in die Bildung der Kinder investiert.
    >
    > Das Selbe gilt für alle anderen: Was machst du zuerst wenn du
    > Gehaltserhöhung hast? Was tolles dir kaufen oder mehr Geld sparen, damit
    > auf Dauer mehr Geld und weniger Sorgen hast?
    Was für eine beknackte aussage. Weil sich einer einen tv kauft und auch noch auf kredit ist selber schuld das sein kind keine zeitgemäße bildung bekommt weil er hätte es ja auf eine Privatschule schicken können?

    Völlig am thema vorbei. 6. Setzen.

  7. Re: Traurig

    Autor: freimann 15.03.17 - 16:52

    Eine "Privatschule" kann auch von einem gemeinnützigen Verein getragen werden.
    Unser Landesschulgesetz begrenzt das Schulgeld freier Schulen auch explizit (ohne eine Höchstgrenze zu nennen).
    Mit 120¤ ohne Sozialrabatte/Geschwisterrabatte bist Du bei uns dabei.

  8. Re: Traurig

    Autor: JackyChun 15.03.17 - 17:13

    freimann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine "Privatschule" kann auch von einem gemeinnützigen Verein getragen
    > werden.
    > Unser Landesschulgesetz begrenzt das Schulgeld freier Schulen auch explizit
    > (ohne eine Höchstgrenze zu nennen).
    > Mit 120¤ ohne Sozialrabatte/Geschwisterrabatte bist Du bei uns dabei.


    Cool also nur ~23000¤ für einen Schulbesuch, mit Geschwistern sogar noch mehr trotz Rabatt! Gibt es eure Schule in jeder Stadt?

    Versteh mich nicht falsch das ist ja nice aber es ist keine Lösung für das Bildungsproblem in Deutschland. Und du hast dabei auch nicht gesagt wie eure Schule ausgestattet ist d.h. es gibt keine Relation zum gezahlten Geld für eure Schule. Die Ausstattung ist hier aber gerade das Hauptthema.

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

  9. Re: Traurig

    Autor: blubbico 16.03.17 - 07:18

    Privatschulen, die von Steuergeldern bezahlt werden. Ein herrliches System.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  2. ALBIS PLASTIC GmbH, Hamburg
  3. DAW SE, Gerstungen
  4. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  3. 10,48€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
Jobporträt IT-Produktmanager
Der Alleversteher

Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
Von Peter Ilg

  1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
  2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
  3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
Schule
Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
Ein IMHO von Gerd Mischler

  1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
  2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
  3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen