1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Direktantrieb…

Das System wiegt pro Rad 31 kg

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das System wiegt pro Rad 31 kg

    Autor: Auric 02.08.13 - 09:57

    Auf die Radaufhängung, die Felge und das Fahrverhalten kann man gespannt sein, mit der gewaltigen ungefederten! Masse wird von dem Handling des Evos nicht mehr viel übrig bleiben.

  2. Re: Das System wiegt pro Rad 31 kg

    Autor: Johnny Cache 02.08.13 - 10:10

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die Radaufhängung, die Felge und das Fahrverhalten kann man gespannt
    > sein, mit der gewaltigen ungefederten! Masse wird von dem Handling des Evos
    > nicht mehr viel übrig bleiben.

    Ich verstehe ja immer noch nicht warum sie die Motoren nicht an Stelle des Differentials verbauen und so die ungefederte Masse dank des Wegfalls der Bremsen sogar noch reduzieren.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  3. Re: Das System wiegt pro Rad 31 kg

    Autor: SIDESTRE4M 02.08.13 - 10:19

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe ja immer noch nicht warum sie die Motoren nicht an Stelle des
    > Differentials verbauen und so die ungefederte Masse dank des Wegfalls der
    > Bremsen sogar noch reduzieren.

    "Vermutlich" weil die Effizienz am höchsten ist. Das muss ja alles gelagert werden und das wiederum erzeugt ja auch Reibung, bzw. senkt die Effizienz. Gerade mit der Rückgewinnung der Energie ist das ein besonders sensibler Punkt.

  4. Re: Das System wiegt pro Rad 31 kg

    Autor: Flasher 02.08.13 - 10:27

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die Radaufhängung, die Felge und das Fahrverhalten kann man gespannt
    > sein, mit der gewaltigen ungefederten! Masse wird von dem Handling des Evos
    > nicht mehr viel übrig bleiben.

    Das würde ich so pauschal nicht sagen. Durch den Wegfall der Bremsen, die immerhin auch rund 10 kg wiegt, und Einsatz von extrem leichten Felgen, lässt sich der Effekt minimieren. Darüberhinaus hast du das volle Drehmoment ab der ersten Umdrehung - Beschleunigungsprobleme sollte das Teil nicht haben.

  5. Re: Das System wiegt pro Rad 31 kg

    Autor: Ach 02.08.13 - 10:32

    Und man kann das System nicht mehr so ohne weiteres nachrüsten, wenn der Antrieb ins Diff. wandert.

  6. Re: Das System wiegt pro Rad 31 kg

    Autor: ad (Golem.de) 02.08.13 - 11:05

    Auric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die Radaufhängung, die Felge und das Fahrverhalten kann man gespannt
    > sein, mit der gewaltigen ungefederten! Masse wird von dem Handling des Evos
    > nicht mehr viel übrig bleiben.


    Das Gewicht bezieht sich wohlgemerkt auf das System von Protean Electric - das wiegt 31 kg. Was das Evans-System wiegt, hat der Hersteller nicht angegeben. Mit den ungefederten Massen (bzw. nur vom vom Reifen gefedert) haben Sie natürlich recht. Ein Bremssystem wiegt m.E. etwa 10-12 kg pro Rad - bitte korrigieren, falls erforderlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.08.13 11:39 durch ad (Golem.de).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Systemtechnik
    Evangelische Schulstiftung in der EKBO, Berlin
  2. PHP Developer (m/w/d)
    XOVI GmbH, Köln
  3. IT-Systemadministrator:in (m/w/d)
    Beratungs- und Prüfungsgesellschaft BPG MBH, Krefeld
  4. Fachinformatiker für Systemintegration/IT Systemadministrator (m/w/d)
    Autohaus Brüggemann GmbH & Co. KG, Rheine-Mesum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch