1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DLR-Projekt Eden ISS: Das…

Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: einglaskakao 21.04.17 - 12:39

    Das gezeigte Equipment gibt es in jedem Growshop zu kaufen.

    Ob man darin nun Cannabis oder Tomaten zieht, ist am Ende auch egal.


    Aber hey, hauptsache ein paar Steuergelder verprasst.

  2. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: DeathMD 21.04.17 - 12:43

    Ich glaube die Fragestellungen liegen wo anders, dass es dieses Equipment bereits gibt ist doch nur ein Vorteil, weil es nicht erst aufwendig entwickelt werden muss.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: AngryFrog 21.04.17 - 14:51

    Naja, Grow Equipment ist auf Hanf ausgelegt und der ist deutlich anspruchsloser als Obst und Gemüse. Außerdem kann man von ein paar Gram Gras lange zehren, von ein paar Gramm Tomaten eher nicht.

  4. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: einglaskakao 21.04.17 - 19:36

    AngryFrog schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, Grow Equipment ist auf Hanf ausgelegt und der ist deutlich
    > anspruchsloser als Obst und Gemüse. Außerdem kann man von ein paar Gram
    > Gras lange zehren, von ein paar Gramm Tomaten eher nicht.
    Das ist so nicht richtig.
    Außerdem: Hanf blüht nur einmal und kann nur einmal beerntet werden, Tomaten kann man permanent beernten, sobald sie eine gewisse Größe haben, und sie sind selbstfertil und brauchen nur etwas Bewegung durch Wind, um sich selbst zu bestäuben.
    Dünger- und Lichtansprüche sind identisch, bei Tomaten ist es mit dem Dünger sogar einfacher.

  5. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: narfomat 22.04.17 - 12:53

    >Das ist so nicht richtig.
    genau. denn die paar gramm gras sind schnell alle... =)

    aber mal im ernst, mich würde mal interessieren, wie sich denn fehlende gravitation auf die pflanzenzucht auswirkt... denn das wird der container ja eher nicht in der arktis simulieren.

  6. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: ArcherV 22.04.17 - 15:49

    narfomat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber mal im ernst, mich würde mal interessieren, wie sich denn fehlende
    > gravitation auf die pflanzenzucht auswirkt... denn das wird der container
    > ja eher nicht in der arktis simulieren.

    Dafür ja das Experiment mit den Tomaten im Satelliten ...

  7. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: HagbardCeline 22.04.17 - 16:19

    Ja und auf dem Mond lauf ich schnell mal in den Baumarkt und kauf nen Sack Dünger. Lüften geht da auch ganz gut.
    Vielleicht solltest du denen aber mal schreiben wie das geht.

  8. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: Cok3.Zer0 22.04.17 - 16:26

    http://wiki.openag.media.mit.edu/grow
    Das ist Bullshit und hat jeder Grower bereits vor 10 Jahren mit Computerlüftern, Temperaturmessern, Alufolie und Lampen gemacht.

  9. Re: Gibt es im Growshop um die Ecke für deutlich kleineres Geld

    Autor: Apfelbrot 23.04.17 - 07:48

    einglaskakao schrieb:

    > Das ist so nicht richtig.

    Doch ist es, und das Zeug wächst wie Unkraut überall.
    Der einzige Grund für den rießen Aufriss denn Grower treiben ist um das Ergebnis zu maximieren.

    > Außerdem: Hanf blüht nur einmal und kann nur einmal beerntet werden,

    Das ist auch Unfug. Google mal nach "re-vegging"

    > Tomaten kann man permanent beernten, sobald sie eine gewisse Größe haben,
    > und sie sind selbstfertil und brauchen nur etwas Bewegung durch Wind, um
    > sich selbst zu bestäuben.

    Ja und dein Hanf brauchste gar nicht bestäuben weil weitere Zucht eh nicht über Samen sondern Ableger gemacht wird.
    Eine Bestäubung ist unerwünscht!

    > Dünger- und Lichtansprüche sind identisch, bei Tomaten ist es mit dem
    > Dünger sogar einfacher.

    Nein ist es nicht. Wo hast du all diesen Quark her?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.17 07:49 durch Apfelbrot.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Hochstädt
  2. Proximity Technology GmbH, Düsseldorf
  3. bol Behörden Online Systemhaus GmbH, Unterschleißheim
  4. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe