1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DLR: Romo fährt mit…

Schönes Teil... Doch wir brauchen JETZT Alternativen zum Benzinmotor.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schönes Teil... Doch wir brauchen JETZT Alternativen zum Benzinmotor.

    Autor: 9life-Moderator 14.09.12 - 13:48

    Leider verhindert die Industrie diese Entwicklung und die Politiker lassen sich von der Lobby gut ruhig halten.

  2. Re: Schönes Teil... Doch wir brauchen JETZT Alternativen zum Benzinmotor.

    Autor: Der Spatz 15.09.12 - 14:39

    Nicht jammern, selber machen.

    Scheint ja allerweltstechnik zu sein, somit müsstest du so ein Alternativantriebsauto doch für ein Butterbrot zusammenschrauben können.

    Also bau so ein Auto, das dann jeder kaufen will und werde reich damit.

    Der Staat (die Politiker) werden Dir sicherlich keine Steine in den Weg legen, die sie nicht auch für Benzinkutschen ausgelegt haben. Damit meine ich die Represalien wie Sicherheitsvorschriften, Bauliche Vorschriften, Crash Sicherheit usw.

    Aber beeil dich, mein alter Stinkediesel (war mal für 4 Jahre von der Steuer befreit, weil ach so Umweltfreundlich und jetzt darf ich damit in kaum einer Großstadt mehr mit rumfahren) fällt bald auseinander und in spätestens zwei Jahren muss ein neuer her.

    Ach ja, meine "Must have's"

    Sollte garantiert die Strecke Köln - Frankfurt und zurück ohne laden schaffen (auch im Stau), da ich in Köln die Familie habe und unter der Woche in der Nähe von Frankfurt arbeite. Leider habe ich in Frankfurt keine Lademöglichkeit.
    Zwei Sitzplätze reichen mir, Klima - kann ich notfalls drauf verzichten, Heizung darf von mir aus auch per Spiritus-Brenner realisiert sein.
    Kofferrraum a la Smart würde mir reichen.
    Laden: Nett wäre die Möglichkeit eines Notstromaggregats - für den Fall der Fälle oder eine Schnelllademöglichkeit (darf auch 1Stunde dauern um zumindest für die nächsten 100km zu laden).
    Ein Bordcomputer mit aktuellen "Ladestationen" in der Gegend zum Notladen wäre auch nett.

    Ach ja, für neu um die 10.000¤ bin ich dabei.

  3. Re: Schönes Teil... Doch wir brauchen JETZT Alternativen zum Benzinmotor.

    Autor: elgooG 17.09.12 - 07:52

    Der Spatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht jammern, selber machen.
    >
    > Scheint ja allerweltstechnik zu sein, somit müsstest du so ein
    > Alternativantriebsauto doch für ein Butterbrot zusammenschrauben können.
    >
    > Also bau so ein Auto, das dann jeder kaufen will und werde reich damit.
    >
    > Der Staat (die Politiker) werden Dir sicherlich keine Steine in den Weg
    > legen, die sie nicht auch für Benzinkutschen ausgelegt haben. Damit meine
    > ich die Represalien wie Sicherheitsvorschriften, Bauliche Vorschriften,
    > Crash Sicherheit usw.
    >
    > Aber beeil dich, mein alter Stinkediesel (war mal für 4 Jahre von der
    > Steuer befreit, weil ach so Umweltfreundlich und jetzt darf ich damit in
    > kaum einer Großstadt mehr mit rumfahren) fällt bald auseinander und in
    > spätestens zwei Jahren muss ein neuer her.
    >
    > Ach ja, meine "Must have's"
    >
    > Sollte garantiert die Strecke Köln - Frankfurt und zurück ohne laden
    > schaffen (auch im Stau), da ich in Köln die Familie habe und unter der
    > Woche in der Nähe von Frankfurt arbeite. Leider habe ich in Frankfurt keine
    > Lademöglichkeit.
    > Zwei Sitzplätze reichen mir, Klima - kann ich notfalls drauf verzichten,
    > Heizung darf von mir aus auch per Spiritus-Brenner realisiert sein.
    > Kofferrraum a la Smart würde mir reichen.
    > Laden: Nett wäre die Möglichkeit eines Notstromaggregats - für den Fall der
    > Fälle oder eine Schnelllademöglichkeit (darf auch 1Stunde dauern um
    > zumindest für die nächsten 100km zu laden).
    > Ein Bordcomputer mit aktuellen "Ladestationen" in der Gegend zum Notladen
    > wäre auch nett.
    >
    > Ach ja, für neu um die 10.000¤ bin ich dabei.

    So einen lächerlichen polemischen Unsinn habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Auch wenn sich in mir alles sträubt einem 9-life Moderator recht zu geben, muss ich das tun. Alleine die Patente darauf ersticken jede Entwicklung schon im Keim oder sorgen für Kosten die wiederum die Rentabilität in das Bodenlose drücken. Dann scheint dir wohl ganz und gar nicht klar zu sein, was es heißt die ganzen Bestimmungen einzuhalten. Dazu kommt noch die Tatsache, dass kaum Ladestationen existieren und den Verbrauchern seit Jahren eingetrichtert wird, dass Elektroautos nichts taugen, was wiederum dazu führt, dass sie Produkte ablehnen und darüber lästern, ohne sich auch nur 5 Minuten damit zu beschäftigen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sika Holding CH AG & Co KG, Stuttgart
  2. Interhyp Gruppe, Berlin, München
  3. Packsize GmbH, Herford
  4. Jedox AG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 26,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de