Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dobrindt: A9 soll Teststrecke für…

Die eingesparte Zeit...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die eingesparte Zeit...

    Autor: raphaelo00 26.01.15 - 19:29

    Möglicherweise führen die Weiterentwicklungen autonomer Autos zu einem erhöhtem Druck von seiten des Arbeitgebers sich erstes ein solches Gefährt zu kaufen (nutzen) und zweitens die eingesparte Zeit schon für die Arbeit zu gebrauchen.
    Hört sich gar ja nicht so schlecht an, verfolgt man allerdings die Veränderungen der Industrialisierung bezüglich nicht entstandener zusätzlicher Freizeit, so nimmt die Befürchtung Gestalt an, dass man nicht mehr freie Zeit hat sondern einfach nur mehr arbeiten muss. Dies könnte eine zunehmende Flexibilisierung vorantreiben. Das heißt immer stärker zu nicht geregelten Zeiten arbeiten.

    Das Problem dass wiederum hieraus resultiert ist der zunehmende Verlauf von Arbeitszeit und Privatleben.

    Allgemein sehe ich die zunehmende Autonomie vormals vom Menschen gesteuerter Systeme im Verlust der Kontrolle. Denn Systeme haben Fehler. Auf der anderen Seite führt die stärkere Vernetzung der Fahrzeuge zu mehr Kontrolle von einer kleinen Personengruppe (Staat, Geheimdienste...)

    Klar haben autonome Systeme eine Menge Vorteile , trotzdem sollte man immer eine Problembetrachtung vornehmen um Entwicklungen nicht in diese laufen zu lassen.

  2. Re: Die eingesparte Zeit...

    Autor: Bouncy 27.01.15 - 08:40

    raphaelo00 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möglicherweise führen die Weiterentwicklungen autonomer Autos zu einem
    > erhöhtem Druck von seiten des Arbeitgebers sich erstes ein solches Gefährt
    > zu kaufen (nutzen) und zweitens die eingesparte Zeit schon für die Arbeit
    > zu gebrauchen.
    Das ist unsagbar haarsträubend, was du hier konstruierst, es gibt heute auch schnellere und langsamere Verkehrsmittel und kein Arbeitgeber zwingt Leute dazu, ein bestimmtes Verkehrsmittel zu nutzen. Du kannst gerne die zunehmende Erwartung höherer Überstunden kritisieren, aber doch bitte nicht um diese Ecke, das ist absurd...
    > Das Problem dass wiederum hieraus resultiert ist der zunehmende Verlauf von
    > Arbeitszeit und Privatleben.
    Mal von der lächerlichen Befürchtung oben abgesehen: Ich mag diesen Verlauf und würde mich darüber freuen, wenn es sich in Zukunft deutlich weiter in diese Richtung entwickelt. Du sprichst nicht "das Problem" an, sondern schlicht "dein Problem"...
    > Denn Systeme haben Fehler.
    Menschen haben mehr Fehler, manche Menschen haben sogar ziemlich gravierende Fehler, die uns alle gefährden könnten. Ich sehe es als Gewinn von Kontrolle, wenn ich nicht mehr davon abhängig bin menschlichen Fehlern zu unterliegen.
    > Klar haben autonome Systeme eine Menge Vorteile , trotzdem sollte man immer
    > eine Problembetrachtung vornehmen um Entwicklungen nicht in diese laufen zu
    > lassen.
    Heutzutage geht diese Problembetrachtung aber in die Richtung, dass Leute nur noch pure Angst haben, Negatives sehen und blind für Chancen sind, sie können nicht mehr abwägen und sind getrieben von Schwarzmalerei. Wie du. Leider, sowas ist ziemlich schade...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Auswärtiges Amt, Bonn, Berlin
  3. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

  1. Videostreaming: Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich
    Videostreaming
    Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    Es gibt neue Details zu Apples eigenem Videostreamingdienst Apple TV+. Es wird ein Abopreis von monatlich 10 US-Dollar erwartet und die Auswahl an Inhalten wird im Vergleich zur Konkurrenz spärlich sein.

  2. Media Player: VLC-Player 3.0.8 bringt viele Neuerungen
    Media Player
    VLC-Player 3.0.8 bringt viele Neuerungen

    Der Videolan Client ist in der Version 3.0.8 erschienen. Auch wenn es sich nur um eine kleine Nummernerhöhung handelt, haben die Entwickler viel getan und nennen VLC 3.0.8 einen der größten Releases, die es je gab.

  3. Apple: Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich
    Apple
    Jailbreak für iOS 12.4 versehentlich möglich

    Apple hat indirekt einen Jailbreak für iOS 12.4 möglich gemacht. Die Lücke ist eigentlich mit iOS 12.3 geschlossen worden, bei iOS 12.4 jedoch wieder möglich. Das ist sofort ausgenutzt worden.


  1. 08:36

  2. 08:16

  3. 07:59

  4. 07:43

  5. 07:15

  6. 20:01

  7. 17:39

  8. 16:45