Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Drohnen: Darpa plant fliegende…

Klasse!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klasse!

    Autor: unknown75 12.11.14 - 13:16

    Dann können wir jetzt nicht nur unnötig Steuergelder für Flughäfen raus schmeißen, sondern auch noch für Flugzeuge von denen andere Flugzeuge starten. Klasse!

  2. Re: Klasse!

    Autor: Leichse 12.11.14 - 14:29

    was hat eine amerikanische Entwicklung mit dem Umgang mit deutschen Großbauprojekten zu tun???

    Liebe NSA, wenn ihr Schreibfehler findet, bitte nicht korrigieren, sondern sagt mir bescheid.

    Ich will ja was draus lernen ^^

  3. Re: Klasse!

    Autor: AlphaStatus 12.11.14 - 16:56

    unknown75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann können wir jetzt nicht nur unnötig Steuergelder für Flughäfen raus
    > schmeißen, sondern auch noch für Flugzeuge von denen andere Flugzeuge
    > starten. Klasse!

    Flughäfen können keine Hellfire tragenden Reaper drohnen starten die ISIS Terroristen kalt machen.

  4. Re: Klasse!

    Autor: Missingno. 12.11.14 - 18:01

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flughäfen können keine Hellfire tragenden Reaper drohnen starten die ISIS Terroristen kalt machen.
    Warum nicht?

    --
    Dare to be stupid!

  5. Re: Klasse!

    Autor: Gamma Ray Burst 12.11.14 - 19:41

    Missingno. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AlphaStatus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Flughäfen können keine Hellfire tragenden Reaper drohnen starten die ISIS
    > Terroristen kalt machen.
    > Warum nicht?

    Weil Flughaefen nun mal nicht fliegen können, Flughaefen nicht mal so schnell gebaut werden (siehe BER), und Drohnen in der Regel keine große Reichweite haben. Wenn sie eine groessere Reichweite haben sind sie teurer und groesser und damit leichter abzuschießen bei größerem Schaden.

  6. Re: Klasse!

    Autor: Missingno. 12.11.14 - 21:09

    Da frage ich mich, wie das heutzutage und die letzten Jahre nur gemacht wurde. Die Drohnen und Bumm, Bumm gibt es schon etwas länger, den fliegenden Träger plant man noch.

    --
    Dare to be stupid!

  7. Re: Klasse!

    Autor: M.P. 13.11.14 - 09:17

    Die Antwort stand doch in dem Posting von "Gamma Ray Burst":
    Auch das Militär muss rationalisieren, und auf die Kosten schauen.
    Eine Billig-Drohne mit 500 km Reichweite zu verlieren ist leichter zu verkraften, als eine 50 mal teurere Drohne, die z. B. aus der Türkei bis nach Afghanistan und zurück fliegen kann.

    Die Situation im Kalten Krieg war eine andere: Da konnte man in der Produktion sehr teure Waffen bauen. Da man diese nicht einsetzte, sondern sie nur als Drohkulisse dienten, war ein Verlust unwahrscheinlich.

    In der heutigen Situation sieht das anders aus...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.14 09:21 durch M.P..

  8. Re: Klasse!

    Autor: elgooG 13.11.14 - 11:57

    Menschen immer schneller und effizienter töten zu können hat eben seinen Preis.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  9. Re: Klasse!

    Autor: Endwickler 13.11.14 - 12:17

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Menschen immer schneller und effizienter töten zu können hat eben seinen
    > Preis.

    Logisch. Wer will denn heutzutage noch durch einen Morgenstern sterben?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Sindelfingen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. rhenag Rheinische Energie Aktiengesellschaft, Siegburg
  4. Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40