1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dünnschichttechnik: Farbige…

@golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: bLaSpHeMy 02.07.13 - 09:40

    Es ist durchaus richtig, dass die effizienteste Solarzelle derzeit einen Wirkungsgrad von ~44% erreicht, jedoch würde keiner auf die Idee kommen Konzentratortechnologie an Hauswänden zu installieren.

    Wenn ihr von den "bläulich-grauen" Solarzellen schreibt (welche auch den gleichen Anwendungsbereich haben können. z.B. Fassaden) solltet ihr vielleicht den Wirkungsgrad als Referenz nennen. (15 - 25%)

    PS: Selbst die "blau-grauen" kristallinen Solarzellen können mittels Anpassung der Siliziumnitrid-Schichtdicke (Antireflexionsschicht) farblich in allen Variationen produziert werden (mit akzeptablen Wirkungsgrad). Jedoch muss ich zugeben, dass man mit der TCO-Technik ein paar Finger / Busbars sparen kann ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.13 09:44 durch bLaSpHeMy.

  2. Re: @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: Raistlin 02.07.13 - 09:50

    bLaSpHeMy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedoch muss ich zugeben, dass man mit der TCO-Technik ein paar Finger /
    > Busbars sparen kann ;)

    Was ist damit gemeint? Ich habe keine Ahnung von der Technik.

  3. Re: @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: M.P. 02.07.13 - 09:59

    http://pveducation.org/pvcdrom/design/series-resistance

    Da ist ein Bild einer Solarzelle mit "Fingers" und "Busbars"

  4. Re: @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: bLaSpHeMy 02.07.13 - 10:13

    Raistlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist damit gemeint? Ich habe keine Ahnung von der Technik.

    siehe Post von M.P.
    Die "klassische" Technologie hat meist zwischen 2 und 4 Busbars sowie 60 - 80 Finger. Diese können die generierten Ladungsträger ableiten.
    In den Artikel vorgestellte Technologie kommt eine TCO-Schicht statt der gewohnten Busbars/Finger zum Einsatz.
    Die für ein bestimmten Bereich des elektromagnetischen Spektrums transparente und elektrisch leitende Schicht (TCO) übernimmt quasi den Part der Ladungsträgerabfuhr (;

    Nun hat diese Technik den Vorteil, dass die Busbars/Finger entfallen - somit keine "störenden" Elemente die eigentliche Farbe beeinflussen und man gezielter die "Motive" aufbringen kann.
    Wie bereits erwähnt: farblich anpassen kann man in der Regel jede Solarzelle durch Anpassung der Schichtdicken der Antireflexionsschichten oder wie es bei Dünnschicht üblich ist: durch die TCO.

    EDIT: kleine Korrekturen



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.13 10:20 durch bLaSpHeMy.

  5. Re: @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: SoniX 02.07.13 - 10:23

    Gegolemt? :-)

    Diese Webseite ist nicht verfügbar.

    :-D

  6. Re: @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: LordSiesta 02.07.13 - 12:01

    Interessant, jetzt hätte ich nur noch gern gewusst, was Finger und Busbars sind ;-)

    Grueße

  7. Re: @golem: Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich ;)

    Autor: bLaSpHeMy 02.07.13 - 12:21

    LordSiesta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Interessant, jetzt hätte ich nur noch gern gewusst, was Finger und Busbars
    > sind ;-)
    >
    > Grueße

    Im dritten Post befindet sich ein Link wo es sehr anschaulich dargestellt wird (;

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  3. Entwickler (m/w/d) Business Intelligence / Data Warehouse
    bofrost*, Straelen
  4. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. The Walking Dead: The Telltale Definitive Series für 23,99€, Project Wingman für 18...
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. 39,99€ (Release 01.10.)
  4. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de