Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dynetics: Darpa lässt fliegenden…

Ist es tatsächlich billiger eine Drohne für ca. 24 Flüge zu bauen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist es tatsächlich billiger eine Drohne für ca. 24 Flüge zu bauen

    Autor: HeroFeat 14.05.18 - 12:18

    Ist es tatsächlich billiger eine Drohne für ca. 24 Flüge zu bauen, als eine zu bauen die länger aushält?

    Natürlich könnte es sein, das nach besagter Zahl Flüge eine Wartung fällig wäre, aber trotzdem erscheint es mir irgendwie komisch. In der Zeit bis zur Ausmusterung soll sie ja nicht schon in der Luft auseinander fallen. Und bis zum Ende relativ zuverlässig sein. Könnte man dann nicht die Stellen billig verstärken und eine lange haltbare Drohne bauen?

  2. Re: Ist es tatsächlich billiger eine Drohne für ca. 24 Flüge zu bauen

    Autor: dabbes 14.05.18 - 12:20

    Die Drohnen sollen sicherlich auch entsprechend bewaffnet werden und da dürfte ein Auffüllen in der Luft viel Zeit sparen.

    Andererseits könnte man auch einfach mehr Drohnen bauen und spart sich die Transportflieger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.05.18 12:20 durch dabbes.

  3. Re: Ist es tatsächlich billiger eine Drohne für ca. 24 Flüge zu bauen

    Autor: chefin 14.05.18 - 13:05

    HeroFeat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es tatsächlich billiger eine Drohne für ca. 24 Flüge zu bauen, als eine
    > zu bauen die länger aushält?
    >
    > Natürlich könnte es sein, das nach besagter Zahl Flüge eine Wartung fällig
    > wäre, aber trotzdem erscheint es mir irgendwie komisch. In der Zeit bis zur
    > Ausmusterung soll sie ja nicht schon in der Luft auseinander fallen. Und
    > bis zum Ende relativ zuverlässig sein. Könnte man dann nicht die Stellen
    > billig verstärken und eine lange haltbare Drohne bauen?


    Leichtbaumaterialien verschleissen recht schnell. Titan zb hat Materialermüdungserscheinungen und kann dann brechen. Miniturbinen halten ca 50-100 Betriebsstunden. Dann sorgen Wärme und Materialermüdung für ein größeren Wartungszyklus. Ein vorneweg nicht auf Reparatur ausgelegtes Triebwerk wird billiger. Schweissen statt schrauben, dafür aber nicht mehr reparabel.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

  1. EU-Gesundheitskommissar: 5G soll nicht gesundheitsschädlich sein
    EU-Gesundheitskommissar
    5G soll nicht gesundheitsschädlich sein

    Der Gesundheitskommissar der EU hält die Debatte über eine erhöhte Strahlenbelastung durch 5G für überholt. Das sieht der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) anders.

  2. FTTC: Rund 241.000 Haushalte bekommen Vectoring
    FTTC
    Rund 241.000 Haushalte bekommen Vectoring

    Vectoring kommt erneut zu einer großen Anzahl von Kunden der Deutschen Telekom. 227 Kommunen bekommen FTTC (Fiber To The Curb).

  3. Deutschland: Vodafone legt sein Cloud-Geschäft mit IBM zusammen
    Deutschland
    Vodafone legt sein Cloud-Geschäft mit IBM zusammen

    Vodafone ist mit seinem eigenen Cloud-Angebot offenbar nicht erfolgreich und bringt den Bereich mit IBM zusammen. Auch in Deutschland werden viele Beschäftigte zu IBM wechseln, in eine vielleicht unsichere Zukunft als bisher.


  1. 18:20

  2. 17:38

  3. 17:28

  4. 16:15

  5. 15:55

  6. 14:39

  7. 13:59

  8. 13:44