1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Autos: Lidl und Kaufland…

Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

    Autor: highrider 16.12.19 - 11:36

    Bei uns am Lidl stehen normalerweise zwischen 5 und 10 Elektrofahrzeuge auf dem Parkplatz, und die können alle nicht aufgeladen werden, weil die neuen Säulen keinen passenden Anschluss liefern. Dabei sind das teilweise sogar Fahrzeuge, die Lidl selbst verkauft hat.

    Und wieder denkt man nur an das Auto, nicht an das Fahrrad. Schade.

  2. Re: Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

    Autor: KOTRET 16.12.19 - 11:54

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dabei sind das teilweise sogar Fahrzeuge, die Lidl selbst verkauft hat.
    Ich wusste nicht dass Lidl auch Autos verkauft, aber ich habe auf die Schnelle nur was von einem Fiat 500 gelesen. Also nix elektrisches. Gibts's da mehr Details?

    > Und wieder denkt man nur an das Auto, nicht an das Fahrrad.
    Ein Fahrrad bewegt sich auch mit leerem Akku noch, beim Auto wird's schon schwieriger

  3. Re: Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

    Autor: ChMu 16.12.19 - 11:58

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns am Lidl stehen normalerweise zwischen 5 und 10 Elektrofahrzeuge auf
    > dem Parkplatz, und die können alle nicht aufgeladen werden, weil die neuen
    > Säulen keinen passenden Anschluss liefern. Dabei sind das teilweise sogar
    > Fahrzeuge, die Lidl selbst verkauft hat.
    >
    > Und wieder denkt man nur an das Auto, nicht an das Fahrrad. Schade.

    Also Aldi, Ikea, das Rathaus bei uns, alle haben Schukos an den Saeulen eben genau dafuer (ok, idR e-Roller da Fahrraeder auch ohne Batterie fahrbereit sind) allerdings haben die wenigsten Fahrraeder eine Stromrolle und ihr Ladegeraet dabei.

  4. Re: Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

    Autor: psydym 16.12.19 - 13:29

    > allerdings haben die wenigsten Fahrraeder eine Stromrolle
    > und ihr Ladegeraet dabei.

    Und wer will schon 7 Stunden in der Stadt warten, bis sein ebike wieder voll geladen ist? Standardlader von Bosch ...

  5. Re: Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

    Autor: drvsouth 17.12.19 - 08:21

    psydym schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > allerdings haben die wenigsten Fahrraeder eine Stromrolle
    > > und ihr Ladegeraet dabei.
    >
    > Und wer will schon 7 Stunden in der Stadt warten, bis sein ebike wieder
    > voll geladen ist? Standardlader von Bosch ...

    Warum sollte der Akku leer sein, wenn man den Lidl erreicht?
    Und wie doof muss man sein, mit fast leerem Akku los zu fahren, um so gerade knapp den Lidl zu erreichen?

  6. Re: Falscher Stromanschluss für die meisten Elektro-Fahrzeuge

    Autor: captain_spaulding 17.12.19 - 11:02

    Er ist wohl kein E-Bike-Fahrer und weiß daher nicht wie man sowas nutzt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  3. Vodafone GmbH, Unterföhring
  4. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de