1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Sports: Nissan zeigt von…

Skurrile Idee

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skurrile Idee

    Autor: macmillionaire 16.09.19 - 10:52

    Lautsprecher in den Kopfstützen. Das ist ja total "skurril". Noch skurriler wäre es nur, die Lautsprecher direkt auf die Ohren zu platzieren und mit einem Bügel oder etwas ähnlich skurrilem zu verbinden.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.09.19 10:53 durch macmillionaire.

  2. Re: Skurrile Idee

    Autor: Hotohori 16.09.19 - 11:26

    Ich finde die Idee überhaupt nicht schlecht. Könnte mir gut vorstellen da in der Space Sim Musik drüber laufen zu lassen, während aus meinem 5.1 Setup der eigentliche Spiele Sound kommt.

  3. Re: Skurrile Idee

    Autor: macmillionaire 16.09.19 - 11:52

    Ich wollte mit meinem Beitrag eigentlich hauptsächlich die Verwendung des Wortes "skurril" in Zusammenhang mit "Lautsprecher in den Kopfstützen" hinterfragen.

    Eine Flatulenz-Absauganlage in den Stühlen wäre eventuell etwas, was man als skurril bezeichnen könnte. Lautsprecher sind es sicherlich nicht. Vor allem auch, da es schon häufiger gemacht wurde Rumbler, oder Shaker oder Lautsprecher in Gaming-Equipment einzubauen.

  4. Re: Skurrile Idee

    Autor: Hotohori 16.09.19 - 12:02

    Ok, ich hatte den Artikel nur überflogen, aber das Gaming Stühle Lautsprecher eingebaut haben war mir selbst doch neu. Bass Shaker hingegen nicht, da hab ich selbst einen dran (Marke DiY).

  5. Re: Skurrile Idee

    Autor: serra.avatar 16.09.19 - 21:52

    naja für ein 5.1 System am PC Konsole etc. wären die REar schon passend im Stuhl integriert sonst müsstest sie ja irgendwie hinter dich kriegen ... also so skurril ist das gar nicht.

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart
  3. Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  4. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Frankfurt am Main, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
    Donald Trump
    Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

    Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
    2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
    3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
    Azure Active Directory
    Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

    Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
    Von Martin Loschwitz

    1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
    2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
    3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf