1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteins Vorhersage bestätigt…

10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

    Autor: KonH 11.02.16 - 23:02

    ...

  2. Re: 10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

    Autor: Cerdo 11.02.16 - 23:11

    Ich wollte mich auch gerade beschweren ;-)

  3. Re: 10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

    Autor: Theoretiker 11.02.16 - 23:36

    Vielleicht ist es ja in Einheiten mit c = h-quer = G = 1 und daher alles Einheitenlos? :-P

    Aber auch dann müsste man das eben dazusagen.

  4. Re: 10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

    Autor: Chandrasekhar 12.02.16 - 00:36

    Relative Änderung.

    Genauer die relative Änderung der Länge der Rohre des Interferometers. Eine relative Änderung von 10^-21 bei einer Länge von 4km entspricht ein paar Attometern (also 10^-18m), im Artikel als "ein Tausendstel der Dicke eines Wasserstoffatomkerns" beschrieben.

  5. Re: 10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

    Autor: Theoretiker 12.02.16 - 10:13

    Als relative Änderung ist es natürlich sehr aussagekräftig! Und wow, das ist ein sehr kleines Signal.

  6. Re: 10 hoch minus 21!!!!!!! Eier? Äpfel? Meter?

    Autor: fg (Golem.de) 12.02.16 - 11:17

    Hallo!

    Die Amplitudenänderung ist in der Tat ohne Einheit, da sie sich auf die relative Längenänderung des Messinstrumentes bezieht. Da dieses vier Kilometer lang ist, kann man die absolute Längenänderung davon ableiten.

    Wie haben dies im Text ergänzt.

    Viele Grüße

    Friedhelm Greis

    Golem.de

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STADT ERLANGEN, Erlangen
  2. Paracelsus-Klinik Golzheim, Düsseldorf
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. ING Deutschland, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 20,49€
  3. 19,49€
  4. 55,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
Geforce RTX 3080
Wir legen die Karten offen

Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

  1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
  2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
  3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

Prozessor: Wie arm ARM mit Nvidia dran ist
Prozessor
Wie arm ARM mit Nvidia dran ist

Von positiv bis hin zum Desaster reichen die Stimmen zum Deal: Was der Kauf von ARM durch Nvidia bedeuten könnte.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Prozessoren Nvidia kauft ARM für 40 Milliarden US-Dollar
  2. Chipdesigner Nvidia bietet mehr als 40 Milliarden Dollar für ARM
  3. Softbank-Tochter Nvidia hat Interesse an ARM

Immortals Fenyx Rising angespielt: Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed
Immortals Fenyx Rising angespielt
Göttliches Gaga-Gegenstück zu Assassin's Creed

Abenteuer im antiken Griechenland mal anders! Golem.de hat das für Dezember 2020 geplante Immortals ausprobiert und zeigt Gameplay im Video.
Von Peter Steinlechner