1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteins Vorhersage bestätigt…

"Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: tearcatcher 11.02.16 - 18:01

    "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    ach ja?
    woher wollen die das denn wissen?
    das Universum ist (unendlich?!) groß

  2. Re: "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: sixx_am 11.02.16 - 18:43

    Man sollte vielleicht sagen: im beobachtbaren Universum.

  3. Re: "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: sixx_am 11.02.16 - 19:17

    Das ist echt so genial. Eine Entdeckung, vergleichbar mit Galileis Beobachtungen oder der Entdeckung der Röntgenstrahlen, und hier gibt es "ACH JA??? ICH WEIß ES BESSER!!!"-Kommentare. Man muss das Internet einfach lieben!

  4. Re: "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: Cerdo 11.02.16 - 23:13

    https://youtu.be/WpDCbr_3HpU

  5. Re: "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: pdfkungfoo 11.02.16 - 23:40

    tearcatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"
    >
    > ach ja?

    Das ist eine andere technische Ungenauigkeit im Golem-Artikel.

    Das Objekt war laut LIGO-Forschern nicht kurzfristig das ENERGIEreichste, sondern das LEISTUNGSreichste im ganzen Universum, da es mit der Gravitationswelle das Äquivalent von ca. 3 Sonnenmassen innerhalb des Bruchteils einer Sekunde abgestrahlt hat. (Leistung = Energie pro Zeiteinheit; englisch: "power").

  6. Re: "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: tearcatcher 13.02.16 - 14:45

    sixx_am schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist echt so genial. Eine Entdeckung, vergleichbar mit Galileis
    > Beobachtungen oder der Entdeckung der Röntgenstrahlen, und hier gibt es
    > "ACH JA??? ICH WEIß ES BESSER!!!"-Kommentare. Man muss das Internet einfach
    > lieben!

    Und ich dachte immer in den Wissenschaften müsse immer alles ganz exakt ausgedrückt werden. Also entschuldige bitte.

  7. Re: "Dieses Objekt war kurzzeitig das energiereichste im ganzen Universum!"

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.16 - 08:42

    Da kann ausnahmsweise Golem auch nix dafür, wäre evtl. auch doof gekommen einen Physiker zu korrigieren, aber leider sehe ich das nicht selten, dass sie sich physikalisch inkorrekt ausdrücken.

    Aber gerade bei einem Nachweis, in dem es auch mehr oder weniger um Einstein (E=mc^2) geht... Autsch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Bensheim
  2. Hochschule Ruhr West, Mülheim an der Ruhr
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), Berlin (Remote-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 22,99€
  3. (-75%) 2,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    1. Streamer: Shroud spielt wieder auf Twitch
      Streamer
      Shroud spielt wieder auf Twitch

      Michael "Shroud" Grzesiek streamt wieder auf Twitch, Ninja wartet noch - und in China entsteht ein neuer Konkurrent für das Videoportal.

    2. Varjo: Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen
      Varjo
      Macher von fotorealistischem VR-Headset sammeln Millionen

      Insgesamt 54 Millionen US-Dollar konnte Varjo in einer Finanzierungsrunde für seine VR-Headsets sammeln. Damit soll die weltweite Expansion vorangetrieben werden.

    3. ITDZ: Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
      ITDZ
      Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt

      Seit dem Jahr 2016 will der Berliner Senat die Schulen mit Glasfaser anbinden. Aktuell ist aber keine der allgemeinbildenden Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen.


    1. 13:57

    2. 13:30

    3. 12:55

    4. 12:40

    5. 12:25

    6. 12:02

    7. 11:47

    8. 11:32