1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteins Vorhersage bestätigt…

Ist es in einem schwarzen Loch hell?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist es in einem schwarzen Loch hell?

    Autor: FoxCore 14.02.16 - 14:11

    Das schwarze Loch besitzt eine so grosse Gravitation, sodass es ja bekanntermassen sogar Licht anzieht (sonst wäre es wohl nicht schwarz). D.h. in der Mitte des schwarzen Lochs müsste sich doch ein "Lichtklumpen" bilden und das Licht würde stehenbleiben? Oder wird der Raum dermassen verzogen, dass das Licht einfach eine so grosse Strecke zurücklegen muss, dass es erst viel,viel,viel später herauskommt? Oder bewegt sich das Licht einfach immer im Kreis?

  2. Re: Ist es in einem schwarzen Loch hell?

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.16 - 16:06

    Ein Zen-Rätsel.

  3. Re: Ist es in einem schwarzen Loch hell?

    Autor: Peter Später 15.02.16 - 09:17

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das schwarze Loch besitzt eine so grosse Gravitation, sodass es ja
    > bekanntermassen sogar Licht anzieht (sonst wäre es wohl nicht schwarz).
    > D.h. in der Mitte des schwarzen Lochs müsste sich doch ein "Lichtklumpen"
    > bilden und das Licht würde stehenbleiben? Oder wird der Raum dermassen
    > verzogen, dass das Licht einfach eine so grosse Strecke zurücklegen muss,
    > dass es erst viel,viel,viel später herauskommt? Oder bewegt sich das Licht
    > einfach immer im Kreis?

    Ließ dich mal ins Thema und befasse dich damit, wie ein schwarzes Loch Materie aufnimmt. Keywords: Schwarzschildradius, Singularität
    Kurz nach Neutronenstern gucken (ist sozusagen knapp einem schwarzen Loch entkommen, weil nicht genug Masse) was da mit der Materie passiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. itsc GmbH, Hannover
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. operational services GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38