1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteins Vorhersage bestätigt…

Naturwissenschaft ist schon was schönes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: Schattenwerk 11.02.16 - 17:12

    Wird der BWLer nie verstehen ;)

  2. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: Anonymer Nutzer 11.02.16 - 17:16

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird der BWLer nie verstehen ;)

    Die können immerhin eine dreiköpfige Familie ernähren. Schau mal auf die Kunst-/Theater-/Politik-/Geschichtswissenschaftler ;) haha



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.02.16 17:16 durch ronlol.

  3. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: körner 11.02.16 - 17:50

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schattenwerk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird der BWLer nie verstehen ;)
    >
    > Die können immerhin eine dreiköpfige Familie ernähren. Schau mal auf die
    > Kunst-/Theater-/Politik-/Geschichtswissenschaftler ;) haha

    Schon witzig (oder auch nicht). Die Menschen, die etwas für den kulturellen/geistigen/künstlerischen/wissenschaftlichen Fortschritt der Menschheit tun, haben immer am wenigstens Geld.

  4. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: Sphinx2k 11.02.16 - 17:52

    Umso schlimmer das sie in der Schule ehr Stiefmütterlich behandelt werden.

  5. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: Hotohori 11.02.16 - 17:52

    Klar, die "produzieren" ja auch das was dann die BWLer irgendwann reich macht.

  6. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: MasterBlupperer 11.02.16 - 18:18

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird der BWLer nie verstehen ;)

    Ich war auf einem Wirtschaftsgymnasium und finde das ganze (auch Naturwissenschaften im allgemeinen) sehr spannend und schön. Alleine, wenn man die Größenordnung bei der Welle sich vorstellt (bzw. ehrlich gesagt, mir fehlt die Vorstellung von etwas, das 1/1000el so dick sein soll wie ein Wasserstoff-Atom).

  7. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: Analysator 11.02.16 - 19:25

    Das unfassbar geile an den Wellen verstehe ich jetzt aber auch (noch) nicht :(

  8. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: sixx_am 11.02.16 - 19:41

    Dann lies es doch einfach nach. Das Netz ist inzwischen voll mit guten Erklärungen der Tragweite dieser Entdeckung.

    Wenn deine Englischkenntnisse ausreichen, zum Beispiel hier. http://arstechnica.com/science/2016/02/upgraded-ligo-detectors-spot-gravitational-waves/

    Diese Entdeckung öffnet ein ganz neues Fenster für die Beobachtung, die Untersuchung und das Verständnis des Universums. Keine Ahnung, ob du das "unfassbar geil" findest oder nicht - kommt halt drauf an, ob du dich für Wissenschaft interessierst. In der Welt der Wissenschaft ist das eine wirklich, wirklich, wirklich große Sache. Um die Tragweite dieser Entdeckung einzuordnen, muss man schon die ganz mächtige Vergleichs-Keule schwingen.

    Das alltägliche Leben wird davon jedoch weitgehend unberührt bleiben, falls du das meinst. 100g Mett werden morgen vermutlich noch in etwa das Gleiche kosten, wie heute, und Robbens Schwalbe wird man deshalb auch nicht zurücknehmen.

  9. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: anonym 11.02.16 - 19:45

    ansonsten die kurzversion aus dem zeit.de artikel:

    "Und wozu brauchen wir die Wellen?

    Zugegeben, der Allgemeinheit wird die heutige Entdeckung zunächst wenig Praktisches bringen. Physiker können dagegen endlich grundsätzliche Fragen erforschen; welche das sind, hat spektrum.de zusammengefasst. Nicht nur belegen die Wellen endgültig die Existenz Schwarzer Löcher. Sie erlauben es auch, weitere Teile der Allgemeinen Relativitätstheorie zu überprüfen: Bewegen sich Gravitationswellen wirklich mit Lichtgeschwindigkeit durchs All, wie Einstein glaubte? Besteht die Raumzeit aus kosmischen Strings? Wie sehen Neutronensterne aus, warum explodieren Sterne und wie schnell expandiert unser Universum?
    Alles große Fragen, deren Beantwortung jetzt beginnen kann. Und das nur, weil hier auf der Erde ein unvorstellbar schwaches Signal aus dem All ein paar Spiegel minimal hat vibrieren lassen."

  10. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: Eheran 11.02.16 - 22:10

    Da ich das jetzt hier schon mehrfahr gelesen habe:
    Nicht die Gravitationswelle ist so winzig, sondern der von ihr verursachte Längenunterschied. Die Wellen selbst sind/war in der Größenordnung von 1 bis 10000km.

  11. Re: Naturwissenschaft ist schon was schönes

    Autor: matok 12.02.16 - 13:03

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die können immerhin eine dreiköpfige Familie ernähren. Schau mal auf die
    > Kunst-/Theater-/Politik-/Geschichtswissenschaftler ;) haha

    Es ist allgemein bekannt, dass wir ein Verteilungsproblem haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Qualitus GmbH, Köln
  4. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPhone, iPad und Co.: Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7
iPhone, iPad und Co.
Apple bringt iOS 14, iPadOS 14, TVOS 14 und WatchOS 7

Auch ohne neue iPhones lässt es sich Apple nicht nehmen, seine neue iOS-Version 14 zu veröffentlichen. Auch andere Systeme erhalten Upgrades.

  1. Apple Pay EU will Apple zur Freigabe von NFC-Chip bringen
  2. Apple One Abos der verschiedenen Apple-Dienste im Paket
  3. Corona Apple hat eigenen Mund-Nasen-Schutz entwickelt

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"