Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Audi E-Tron Quattro…

Günstiger und für mich schicker als Tesla Model X!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstiger und für mich schicker als Tesla Model X!

    Autor: b.mey 16.03.18 - 09:08

    Da hat Audi nen guten Job gemacht. Natürlich ist so ein Auto für die gehobene Oberschicht als Zielgruppe gedacht und nicht für Otto Normal Autofahrer. Genau wie das Tesla Model X. Aber das Audi es trotz des schickeren Äußeren schafft den Preis des Model X zu unterbieten ist durchaus ne Leistung.

    Würde ich zur gehobenen Oberschicht gehören und hätte Bock auf ein Elektro SUV, ich würde mich eher für den Audi entscheiden.


    Hoffentlich beeilt sich Audi dann auch mit dem Ausbau der 150KW Ladeinfrastruktur. Denn das Supercharger Netzwerk ist natürlich noch ein nennenswerter Vorteil für Tesla.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.03.18 09:12 durch b.mey.

  2. Re: Günstiger und für mich schicker als Tesla Model X!

    Autor: ChMu 16.03.18 - 09:32

    b.mey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat Audi nen guten Job gemacht. Natürlich ist so ein Auto für die
    > gehobene Oberschicht als Zielgruppe gedacht und nicht für Otto Normal
    > Autofahrer. Genau wie das Tesla Model X. Aber das Audi es trotz des
    > schickeren Äußeren schafft den Preis des Model X zu unterbieten ist
    > durchaus ne Leistung.

    Das Aussehen ist wohl Geschmackssache. Ich mag keine SUVs aber das ist eben meine persoenliche Meinung, der Audi ist ja erheblich kleiner als das Model X.
    >
    > Würde ich zur gehobenen Oberschicht gehören und hätte Bock auf ein Elektro
    > SUV, ich würde mich eher für den Audi entscheiden.

    Ja? Also ich wuerde ihn eher mit dem Jaguar i-Pace vergleichen, was Groesse und Preis angeht. Und der Jaguar sieht doch nicht schlecht aus? Beide haben nur 5 Sitze, das Model X ist ein sieben Sitzer und damit meine ich nicht so Notsitze wie im Model S, sondern echte Sitze. Ist schon ne ganze Kategorie drueber.
    >
    >
    > Hoffentlich beeilt sich Audi dann auch mit dem Ausbau der 150KW
    > Ladeinfrastruktur. Denn das Supercharger Netzwerk ist natürlich noch ein
    > nennenswerter Vorteil für Tesla.

    Ja ja, das wird, ganz sicher. Irgendwann. Audi verkauft erst mal Autos, wie alle anderen auch. Tesla ein Mobilitaets Konzept. Aber das ist noch nicht durchgedrungen.

  3. Re: Günstiger und für mich schicker als Tesla Model X!

    Autor: thinksimple 16.03.18 - 21:26

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > b.mey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da hat Audi nen guten Job gemacht. Natürlich ist so ein Auto für die
    > > gehobene Oberschicht als Zielgruppe gedacht und nicht für Otto Normal
    > > Autofahrer. Genau wie das Tesla Model X. Aber das Audi es trotz des
    > > schickeren Äußeren schafft den Preis des Model X zu unterbieten ist
    > > durchaus ne Leistung.
    >
    > Das Aussehen ist wohl Geschmackssache. Ich mag keine SUVs aber das ist eben
    > meine persoenliche Meinung, der Audi ist ja erheblich kleiner als das Model
    > X.
    > >
    > > Würde ich zur gehobenen Oberschicht gehören und hätte Bock auf ein
    > Elektro
    > > SUV, ich würde mich eher für den Audi entscheiden.
    >
    > Ja? Also ich wuerde ihn eher mit dem Jaguar i-Pace vergleichen, was Groesse
    > und Preis angeht. Und der Jaguar sieht doch nicht schlecht aus? Beide haben
    > nur 5 Sitze, das Model X ist ein sieben Sitzer und damit meine ich nicht so
    > Notsitze wie im Model S, sondern echte Sitze. Ist schon ne ganze Kategorie
    > drueber.
    > >
    > >
    > > Hoffentlich beeilt sich Audi dann auch mit dem Ausbau der 150KW
    > > Ladeinfrastruktur. Denn das Supercharger Netzwerk ist natürlich noch ein
    > > nennenswerter Vorteil für Tesla.
    >
    > Ja ja, das wird, ganz sicher. Irgendwann. Audi verkauft erst mal Autos, wie
    > alle anderen auch. Tesla ein Mobilitaets Konzept. Aber das ist noch nicht
    > durchgedrungen.


    Natürlich ist das derzeitige System von Tesla noch ungeschlagen. Ich denke aber es sollten nicht alle Hersteller ein eigenes Lade-Konzept nur für die eigenen Fahrzeuge anbieten. Wie sähe es da an Ladestellen aus. Das wär Platzverschwendung. Vielleicht besteht ja in Zukunft die Möglichkeit auch die Ladestellen von Tesla mit einzubinden. Mich würde es freuen. Je mehr desto besser.

    Mal OT: Gibt's eigentlich ne Tastatur App die Bayerisch in Deutsch wandelt?
    Ich muss laufend korrigieren.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

  4. Re: Günstiger und für mich schicker als Tesla Model X!

    Autor: bolzen 17.03.18 - 00:18

    b.mey schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... gehobenen Oberschicht ...

    Also Multimillionäre fahren Audi? Das ist mir neu.

  5. Re: Günstiger und für mich schicker als Tesla Model X!

    Autor: thinksimple 17.03.18 - 09:25

    bolzen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > b.mey schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... gehobenen Oberschicht ...
    >
    > Also Multimillionäre fahren Audi? Das ist mir neu.

    A8 lang. SQ7 getunt, RS7 etc.
    Schau mal nach Dubai oder China.

    Wenn ein Mensch immer online ist spricht man dann von einer KI?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€
  4. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. E-Sport: DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"
    E-Sport
    DFB will E-Soccer statt "Killerspiele"

    Der Deutsche Fußball-Bund hat sich nach umstrittenen Äußerungen seines Vorsitzenden auf eine offizielle Linie beim E-Sport geeinigt. E-Soccer findet der Verband nun offiziell ganz gut, den ganzen Rest inklusive der "Killerspiele" nicht so.

  2. Security: Iranische Hacker erlangen Daten von 23 deutschen Unis
    Security
    Iranische Hacker erlangen Daten von 23 deutschen Unis

    Wissenschaftliche Dokumente und Dissertationen: Iranische Hacker haben Zugang zu Daten von mehreren deutschen wissenschaftlichen Instituten erhalten. Die Spur führt zum Mabna-Institut in Teheran - eine Einrichtung, die bereits öfter in den Medien auftauchte.

  3. Deutsche Telekom: Gericht bestätigt Stopp von Vorratsdatenspeicherung
    Deutsche Telekom
    Gericht bestätigt Stopp von Vorratsdatenspeicherung

    Die Telekommunikationsprovider sind nicht zur anlasslosen Speicherung von Verbindungs- und Standortdaten verpflichtet. Dazu gibt es nun erstmals ein Urteil in einem Hauptsacheverfahren zugunsten der Deutschen Telekom.


  1. 16:06

  2. 15:41

  3. 15:20

  4. 15:00

  5. 14:35

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:43