Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Chevrolets neuer…

Das ist das richtige momentan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist das richtige momentan.

    Autor: golam 12.01.15 - 12:45

    In der Stadt mit Batterie durch und auf Land / Langstrecken gerne mit Vollgas bzw. Benzin XD
    Ein Mittelding das man gerne fördern darf.

    Ich sehe schon eine Zukunft/Gegenwart wie der Verkehr auf unseren Straßen schön angenehm leise von statten geht.
    Das ist eine gute Sache gegen Stress. Auch für die Tiere.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 12:45 durch golam.

  2. Re: Das ist das richtige momentan.

    Autor: matok 12.01.15 - 13:02

    So ist es. Es führt kein Weg um die Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotor herum. Ein Auto ist vor allem so wertvoll wegen seiner Flexibilität. Um diese Flexibilität mit reinen Elektroautos zu haben, wird noch viel Zeit und Geld in die nötige Infrastruktur fließen müssen. Unsere aktuelle und auf absehbare Zeit vorhandene Infrastruktur ist nunmal auf Verbrennungsmotoren ausgelegt.
    Es ist in etwa vergleichbar mit VDSL und Vectoring. Purer Glasfaserbetrieb wäre sinnvoll. Aber die Realität sieht nunmal anders aus. Also braucht es Technologien für den Übergang.

  3. Re: Das ist das richtige momentan.

    Autor: schlange12 12.01.15 - 13:08

    golam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Stadt mit Batterie durch und auf Land / Langstrecken gerne mit
    > Vollgas bzw. Benzin XD
    > Ein Mittelding das man gerne fördern darf.
    >
    > Ich sehe schon eine Zukunft/Gegenwart wie der Verkehr auf unseren Straßen
    > schön angenehm leise von statten geht.
    > Das ist eine gute Sache gegen Stress. Auch für die Tiere.

    Das glaubst du aber nicht wirklich oder? Es geht nicht lange und das Motorgeräusch wird akustisch erzeugt. Dies da sich die ersten angefahren Passanten öffentlich darüber beklagt haben. Statt wie üblich am Zebrastreifen link und rechts zuschauen.
    Des Weitern werden die Geräuschemissionen nicht nur vom Motor sondern auch vom Windzug erzeugt. Es wird zwar ein wenig leiser. Aber es wird immer noch Emissionen geben.
    Und die Personen welche überempfintlich sind. Also nicht die wirklich sehr viel Emissionen abbekommen, werden sich auch noch dann daran nerven.
    Bei uns in der Gegend hat jemand den Bauer angezeigt, weil die Glocke von der Kuh am Sonntag vor 10 Uhr morgens gebimmelt hat.

    Vom Prinzib her sehr ich auch in dieser Antriebs Technologie die Zukunft in den nächsten 10 Jahre. Ausser sie investieren in die Infrastruktur von was anderem. Und das mit den Atomkraftwerken abstellen sehe ich immer noch nicht ala sehr realistisch wenn man dann elektrisch fahren soll. Sorry, wird aber denke ich so sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.01.15 13:13 durch schlange12.

  4. Re: Das ist das richtige momentan.

    Autor: azeu 12.01.15 - 14:51

    > Und das mit den Atomkraftwerken abstellen sehe ich immer noch nicht ala sehr realistisch wenn man dann elektrisch fahren soll. Sorry, wird aber denke ich so sein.

    Aber auch nur, bis die Windpark- und Solarpark-Betreiber auf die Idee kommen, mit Tesla Motors zusammenzuarbeiten und die Akkus für sie zu laden :)

    Man könnte in unmittelbarer Nähe zu regenerativen Energieerzeugern ganze Akku-Lager bauen - statt den überflüssigen Strom durch das ganze Land verlustbehaftet zu transportieren - in denen ständig leere Akkus neu aufgeladen werden. Wäre ein grosses Potential, IMHO.

    DU bist ...

  5. Re: Das ist das richtige momentan.

    Autor: golam 12.01.15 - 15:05

    Erst wenn die Grundlast reduziert wird sind Atomkraftwerke passe.
    Die Industrie in DE erlaubt dies momentan gar nicht. Dafür ist (noch) zuviel los in der Schwerindustrie.

    Ich habe mein Single-Haushaltsbedarf auf 3,3 kW senken können. Allein die Beleuchtung wurde um 80% effizienter, messbar. Dauerbrenner jeglicher Art werden effizienter.
    Sollte dies in 10 Jahren die Hälfte aller Haushalte umsetzten gibt es kaum noch Gründe warum man überregional Strom beziehen sollte.

    Je niedriger der Bedarf in der Grundlast desto wahrscheinlicher ist Potenzial für Energieproduktion vor Ort.
    Das liegt schlicht daran das man nur kleine Anlagen bauen muss.

    Es heist ja das DE Strom überproduziert. Das Stimmt, aber zu welcher Zeit. Dann wenn die Sonne am hellsten scheint. Der Tag ist aber auch Dunkel :-D
    Der gesamte Tag muss bedient werden.

  6. Re: Das ist das richtige momentan.

    Autor: azeu 12.01.15 - 15:19

    > Es heist ja das DE Strom überproduziert. Das Stimmt, aber zu welcher Zeit. Dann wenn die Sonne am hellsten scheint. Der Tag ist aber auch Dunkel :-D
    Der gesamte Tag muss bedient werden.

    Eben, den überschüssigen Strom könnte man ja in Akku-Farmen speichern. Müssen jetzt keine Tesla-Akkus sein :)
    Standardisierte Akkus, die man dann sowohl in E-Autos als auch Zuhause anstöpseln kann z.B.

    DU bist ...

  7. Re: Das ist das richtige momentan.

    Autor: golam 12.01.15 - 15:25

    So etwas wie diese Akkustation sind recht originell.
    https://www.golem.de/news/gogoro-smartscooter-der-elektroroller-mit-austauschakku-1501-111483.html

    Man könnte so etwas ja standardisieren und in "Liter" Boxen vergeben. Quasi im Mich Paketen Format , aller Tetra Pack X-D

    Ich bin aber gegen Verleih. Service für Laden unterwegs bzw. Austausch hingegen darf bezahlt werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-71%) 19,99€
  2. 22,99€
  3. (-55%) 44,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  2. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.

  3. IMHO: Microsoft's Marketing Makes Me Mad
    IMHO
    Microsoft's Marketing Makes Me Mad

    Der Surface Laptop 3 mit 15 Zoll und das Surface Pro X sind tolle neue Geräte der Surface-Familie: Dennoch bewirbt sie Microsoft mit übertriebenen Aussagen zu den AMD- und Qualcomm-Chips und teils gar falschen Informationen zu Windows 10 on ARM. Das hat Redmond nicht nötig.


  1. 14:24

  2. 14:00

  3. 14:00

  4. 12:25

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:45