1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla…

haha

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. haha

    Autor: Technikfreak 09.04.15 - 22:10

    Einsteigermodell für >70'000 Euro und mehr als 500PS...

  2. Re: haha

    Autor: savejeff 09.04.15 - 22:14

    e-power halt. teurer geiler scheiß

  3. Re: haha

    Autor: Anonymer Nutzer 09.04.15 - 22:16

    immer noch besser als teurer, geiler, verbrennungs-luftverpester-scheiß

  4. Re: haha

    Autor: DerGoldeneReiter 09.04.15 - 22:18

    Könnte man sicher weniger geil und damit weniger teuer machen. Aber das ist ja nicht das Ziel eines Oberklasse-Wagens wie dem Model S oder X. Mal sehen was das Model 3 bringt.

  5. Re: haha

    Autor: AlphaStatus 09.04.15 - 22:20

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > immer noch besser als teurer, geiler, verbrennungs-luftverpester-scheiß

    Ich vermisse meinen alten Diesel Passat ohne Partikelfilter, es ging doch nichts über den Geruch von ungefiltertem Diesel am Morgen.

  6. Re: haha

    Autor: Anonymer Nutzer 09.04.15 - 22:26

    wohl ein bisschen zu oft am Auspuff geschnuppert, was :)

  7. Re: haha

    Autor: AlphaStatus 09.04.15 - 22:32

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wohl ein bisschen zu oft am Auspuff geschnuppert, was :)

    Ich glaub so ein Fetisch wars dann doch nicht.

    Bei der Karre sind hinten Ruß Brocken beim Beschleunigen raus geflogen, das war noch was ;) Komischerweise wurde ich damals nie von Motorradfahrern bedrängt, die mir bei meinem heutigen Auto fast die Rücklichter ablecken wollen, so nah fahren die auf.

  8. Re: haha

    Autor: tingelchen 10.04.15 - 00:38

    Dann brems halt mal etwas heftiger. Dann machen die das nie wieder ;)

    Aber ansonsten ging das nicht nur den Moppetfahrern so. Wenn dann der Abgasgeruch durch die Lüftung geschwollen ist, hat man freiwillig Abstand gehalten :D

  9. Re: haha

    Autor: tingelchen 10.04.15 - 00:39

    Weil ich es gerade offen habe:

    Das Einstiegsmodell von BMW kostet 77.000¤. Als Plugin-Hybrid sind es dann 90.000¤.

  10. Ja, alles was billiger ist, sollten die Leute garnicht kaufen dürfen können - oder so …

    Autor: MarioWario 10.04.15 - 01:09

    Oder anders: Kleine Eigentumswohnung oder Haus im Zonenrandgebiet ODER ein Hipster-E-Kart aus einem Lotus-Autobausatz, aber mit kalifornischen Steuern subventioniert :-)

  11. Re: Ja, alles was billiger ist, sollten die Leute garnicht kaufen dürfen können - oder so …

    Autor: john4344 10.04.15 - 01:48

    Ich habe den Tesla S und bin sehr zufrieden. Wenn man nicht Zielgruppe ist sollte man sich nicht beschweren...

  12. Re: haha

    Autor: millionär 10.04.15 - 06:26

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > immer noch besser als teurer, geiler, verbrennungs-luftverpester-scheiß

    Was ist an einem teurem 2Tonnen Panzer besser.
    Umweltprobleme wie giftige Akkus ,Stromerzeugung werden verlagert.
    Der Strom kommt aus der Steckdose, aber die Probleme bleiben.
    Es fehlt immer noch ein globales GesamtKonzept.
    Sonst wird sich das nicht ändern.
    Du musst auch noch sagen wer keine 70 000.- hat darf sich kein Auto kaufen.

  13. Re: haha

    Autor: Ovaron 10.04.15 - 06:30

    AlphaStatus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich vermisse meinen alten Diesel Passat ohne Partikelfilter, es ging doch
    > nichts über den Geruch von ungefiltertem Diesel am Morgen.

    Das Geräusch von ungedämmt kaltstartendem Diesel am Morgen hatte eine größere Fangemeinde.

  14. Re: Ja, alles was billiger ist, sollten die Leute garnicht kaufen dürfen können - oder so …

    Autor: Niaxa 10.04.15 - 07:16

    Weil du einen Tesla hast dürfen also andere ihre Meinung nicht äußern ^^. Verstehe hehe.

  15. Re: Ja, alles was billiger ist, sollten die Leute garnicht kaufen dürfen können - oder so …

    Autor: abcdewi 10.04.15 - 07:46

    Im S ist nicht viel Lotus drin.

  16. Re: haha

    Autor: Algo 10.04.15 - 08:01

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich es gerade offen habe:
    >
    > Das Einstiegsmodell von BMW kostet 77.000¤. Als Plugin-Hybrid sind es dann
    > 90.000¤.

    Hmm welches Modell meinst du? Den BMW i3 bekomme ich ab 35.000¤. Nissan Leafs oder Renault Zoes bekomme ich schon bei knapp über 20.000¤.

  17. Re: haha

    Autor: Technikfreak 10.04.15 - 08:22

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich es gerade offen habe:
    >
    > Das Einstiegsmodell von BMW kostet 77.000¤. Als Plugin-Hybrid sind es dann
    > 90.000¤.
    der neue Golf GTE kostet auch etwas um die 35000.00, hat >200PS und fährt
    >900km im Mischbetrieb mit 1.5lt/100km. ich erachte das wohl als bessere
    Alternative für ein 'Einsteiger'-Fahrzeug. Zumindest gibt es keine
    Reichweitenprobleme und 4 Personen finden auch locker Platz.

  18. Re: Ja, alles was billiger ist, sollten die Leute garnicht kaufen dürfen können - oder so …

    Autor: Technikfreak 10.04.15 - 08:24

    john4344 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe den Tesla S und bin sehr zufrieden. Wenn man nicht Zielgruppe ist
    > sollte man sich nicht beschweren...
    Wenn man zuviel Geld hat, kann man das schon machen.
    Aber vielleicht müsste man Herrn Musk mal erklären, dass nicht jeder
    Yupiee Milliarden für ein wertloses Internet-Projekt in den Arsch geschoben
    bekommen hat und dass für ein Einsteigermarkt ein Tesla-S sicher nicht
    geeignet ist.

  19. Re: haha

    Autor: .02 Cents 10.04.15 - 08:32

    Eben - Elektro ist momentan nur durch den Drang zur Öko Pädagogik und das dadurch gelebte Gutmenschentum, das man anderen unter die Nase reiben möchte, zu rechtfertigen. Für den Normalverbraucher ist das ökonomisch-sinnvoll nicht darstellbar - dazu kommen die ganzen Real-Probleme und Folgekosten, wie etwa einer Ladestation (nochmal der eine oder andere Tausi). was sich für viele gar nicht vernünftig darstellen läst (Mietwohnungen mit entsprechender Stellplatz / Parksituation, die nur mit massiven Kosten aufgerüstet werden können, weil der Strom in der Garage - so es denn überhaupt eine gibt - aus der Umlage finanziert wird, und es keine Verbindung zum eigenen Zähler gibt ...) etc pp.

  20. Re: Ja, alles was billiger ist, sollten die Leute garnicht kaufen dürfen können - oder so …

    Autor: r3bel 10.04.15 - 08:41

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > john4344 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe den Tesla S und bin sehr zufrieden. Wenn man nicht Zielgruppe
    > ist
    > > sollte man sich nicht beschweren...
    > Wenn man zuviel Geld hat, kann man das schon machen.
    > Aber vielleicht müsste man Herrn Musk mal erklären, dass nicht jeder
    > Yupiee Milliarden für ein wertloses Internet-Projekt in den Arsch
    > geschoben
    > bekommen hat und dass für ein Einsteigermarkt ein Tesla-S sicher nicht
    > geeignet ist.

    Vielleicht sollte dir jemand sagen das Elon Musk bereits am Anfang von Tesla gesagt hat, dass sie mit Absicht zuerst einen kleinserien Sportwagen fertigen wollen, weil die Entwicklung der Autos am Anfang sehr teuer ist und nur in kleiner Serie gemacht werden kann. Es werden dann Stück für Stück günstigere Modelle in größerer Serie erscheinen.... Macht Sinn, was?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. NRW Corona-Hilfe wegen Betrug gestoppt
    2. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
    3. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren

    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
    2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    3. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant