1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Nicht…
  6. The…

Nicht angemeldete ..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 13:17

    ...für den EVU

  2. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 13:18

    das kann dir nur der EVU beantworten, aber dafür gibt es ja den gleichzeitigkeitsfaktor.
    der gilt beim herd, wie auch bei der wallbox oder den durchlauferhitzer

  3. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 13:32

    Der Gleichzeitigkeitsfaktor ist zwar bei allen vorhanden, aber neue Verbraucher erhöhen die Durchschnittliche Leistung die erforderlich ist. Oder nutzt du den Herd weniger, wenn du dir ne Wallbox installierst?

  4. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 13:37

    nein.
    ich kann das nutzen was mein hausanschluss hergibt.
    der gleichzeitigkeitsfaktor bezieht sich auf die hausanschlüsse.

    und wenn der EVU nicht merkt das in meinen segment die leistung steigt, ist er selbst schuld.
    oder wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das sich von 100 häusern in der straße mehr als 10 auf ein mal eine wallbox installiern und diese regelmässig nutzen ?
    sprich der EVU muss mit maximal ~100kW mehr rechnen. wenn er die reserve nicht hat, hat er ganz andere schwerwiegende probleme

  5. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 13:42

    Wie soll er das merken? Wenn sich 50 Leute ne Wallbox installieren, aber nie zur gleichen Zeit laden, dann hast du nen Mehrverbrauch von 11kW. Juckt den EVU nicht. Nun kommt Tag X und 25 hängen Plötzlich ihr Auto an die Wallbox. Der EVU wusste davon nix und nun ist das Netz aus. Es geht nicht darum mitzubekommen, dass die Leistung ein wenig ansteigt, sondern darum zu wissen, welchen Peak das Segment haben kann. Dabei ists es unerheblich welche Hausanschlussleistungen da sind. Da wird der Peak über den Gleichzeitigkeitsfaktor berechnet. Ebenso bei Wallboxen. Weiß ich, dass ich 50 Wallboxen in dem Segment habe, kann ich entsprechend den nötigen Peak ausrechnen. Weiß ich das nicht und sehe immer nur mal 11kw an mehr im Segment, weiß ich nicht wo der maximale Peak liegen könnte.

  6. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 14:03

    sag doch einfach das nicht die geringste ahnung hast wovon du redest.
    der EVU hat messungen je segment, da kaum alle aufeinmal eine wallbox installieren sieht er das die leistung schrittweise hochgeht. das geht soweit das er das sogar mitbekommt das dein verbrauch um x gestiegen ist also musst du y installiert haben.

    für deinen peak sind die installierten hausanschlussleistung + gleichzeitigkeitsfaktor interessant.

  7. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 14:05

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie soll er das merken? Wenn sich 50 Leute ne Wallbox installieren, aber
    > nie zur gleichen Zeit laden, dann hast du nen Mehrverbrauch von 11kW. Juckt
    > den EVU nicht. Nun kommt Tag X und 25 hängen Plötzlich ihr Auto an die
    > Wallbox. Der EVU wusste davon nix und nun ist das Netz aus. Es geht nicht
    > darum mitzubekommen, dass die Leistung ein wenig ansteigt, sondern darum zu
    > wissen, welchen Peak das Segment haben kann. Dabei ists es unerheblich
    > welche Hausanschlussleistungen da sind. Da wird der Peak über den
    > Gleichzeitigkeitsfaktor berechnet. Ebenso bei Wallboxen. Weiß ich, dass ich
    > 50 Wallboxen in dem Segment habe, kann ich entsprechend den nötigen Peak
    > ausrechnen. Weiß ich das nicht und sehe immer nur mal 11kw an mehr im
    > Segment, weiß ich nicht wo der maximale Peak liegen könnte.

    das halte ich für Unsinn. Auch jetzt kann es Peaks geben. Wenn in der Straße ein Fest ist und alle gleichzeitig ihren Herd anschalten, geht genauso das Licht aus.

    Die Abfrage ob eine Wallbox vorhanden reicht dafür nicht aus. Da müsste man Fragen wie viele km man Pro tag fährt. Wie viele E-Autos man hat. Wenn man gedenkt zu laden usw.

  8. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 14:09

    Du weißt schon was nen Gleichzeitigkeitsfaktor ist oder?
    Weißt du auch wie man nen Peak ermittelt? Nicht mit dem Maximal verfügbarem Anschluss, sondern mit dem im Schnitt erwartbaren Verbrauchern eines Haushaltes.
    Und Rechnen kannst du auch nicht oder?
    Wenn ich das Segment Messe und dort 500kw gezogen werden, Dauerhaft. Tags drauf dauerhaft 511kw. Weißt du immer noch nicht ob da nun 10 oder 20 Wallboxen hängen und nie gleichzeitig laufen. Du kannst anhand von Leistung nicht auf Verbraucher schließen.
    Du weißt nur wie viele Wallboxen da hängen könnten, wenn diese Gleichzeitig laufen. Wenn jeden Tag nur 10 Wallboxen von 20 laufen, weißt du immer noch nicht ob da nun 20 oder nur 10 Wallboxen hängen.
    Du könntest hochrechnen, so wie die EWE das aktuell macht um zu schätzen wie viele nicht registriert sind, aber wissen tun die das nicht.
    Aber bleib bei deiner sinnlosen Argumentation.
    Vilt. machst ja mal ne Ausbildung in dem Bereich. Dann reden wir weiter. Bis dahin, Tschöö mit Ö.

  9. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 14:12

    Natürlich kanns auch jetzt Peaks geben. Die sind aber vorher ermittelt worden.
    Und dafür bedarf es eben auch die Anmeldung von Großverbrauchern wie Wallboxen. Kilometerleistung ist Beispielsweise auch irrelevant. Nicht jeder lädt jeden Tag voll. Du tankst ja auch nicht jeden Tag Benzin nach, weil du 40km gefahren bist. So sieht das auch beim Laden aus. Wer nur 40km lädt, lädt meist auch nur am Wochenende mal. Evtl. wenn er plant Tags drauf mal weiter zu fahren mal öfter. Die Wahrscheinlichkeit das an einem Tag mehr als nur einer gleichzeitig sein Auto ansteckt ist nicht so gering. Und dafür braucht der Versorger eben vorher daten, nicht erst wenns passiert.

  10. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 14:20

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt schon was nen Gleichzeitigkeitsfaktor ist oder?
    > Weißt du auch wie man nen Peak ermittelt? Nicht mit dem Maximal verfügbarem
    > Anschluss, sondern mit dem im Schnitt erwartbaren Verbrauchern eines
    > Haushaltes.
    > Und Rechnen kannst du auch nicht oder?
    > Wenn ich das Segment Messe und dort 500kw gezogen werden, Dauerhaft. Tags
    > drauf dauerhaft 511kw. Weißt du immer noch nicht ob da nun 10 oder 20
    > Wallboxen hängen und nie gleichzeitig laufen. Du kannst anhand von Leistung
    > nicht auf Verbraucher schließen.
    > Du weißt nur wie viele Wallboxen da hängen könnten, wenn diese Gleichzeitig
    > laufen. Wenn jeden Tag nur 10 Wallboxen von 20 laufen, weißt du immer noch
    > nicht ob da nun 20 oder nur 10 Wallboxen hängen.
    > Du könntest hochrechnen, so wie die EWE das aktuell macht um zu schätzen

    Wozu sollte man das auch wissen müssen? Es wird vermutlich anders gerechnet. Man nimmt den letzten Peak und plant dazu einen gewisse Reserve. Wenn jetzt 100 Wallboxen dazukommen, dann wird auch der Peak ändern und dann ist man in der Reserve und muss ausbauen. Wenn sie der Peak nicht ändert weil es sich über den Tag/Woche gut verteilt muss man nicht ausbauen und gut ist.

    Die Leute fangen doch nicht spontan an gemeinsam am 1.Mai ihr Auto 20Uhr zu laden.

  11. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 14:26

    Wenn ich schon in der Reserve angekommen bin, dann dauerts wohl nicht mehr lang, bis diese Erschöpft ist. Daher braucht man vorher die Daten. Wenn ich erst Anfange zu planen wenns schon fast zu spät ist, dann bricht dir das Netz unter den Füßen weg.
    Es gibt schon Gründe warum Großverbraucher gemeldet werden müssen.
    Wenn man nur über den Peak die Reserve bestimmen würde, dann könnte man sich das ganze Melden von Verbrauchern sparen. Dann einfach so lange Verbraucher anschließen, bis der Versorger um die Ecke kommt und alle neuen Verbraucher direkt verbietete.

  12. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 14:29

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt schon was nen Gleichzeitigkeitsfaktor ist oder?

    ganz grob, muss den ab und an berücksichtigen wenn ich anlagenprojektiere

    > Weißt du auch wie man nen Peak ermittelt? Nicht mit dem Maximal verfügbarem
    > Anschluss, sondern mit dem im Schnitt erwartbaren Verbrauchern eines
    > Haushaltes.

    quatsch

    > Und Rechnen kannst du auch nicht oder?

    ne aber in mathematik bin ich gut

    > Wenn ich das Segment Messe und dort 500kw gezogen werden, Dauerhaft. Tags
    > drauf dauerhaft 511kw. Weißt du immer noch nicht ob da nun 10 oder 20
    > Wallboxen hängen und nie gleichzeitig laufen. Du kannst anhand von Leistung
    > nicht auf Verbraucher schließen.

    weil mir die verbraucher egal sind, entscheidend ist die leistung

    > Du weißt nur wie viele Wallboxen da hängen könnten, wenn diese Gleichzeitig
    > laufen. Wenn jeden Tag nur 10 Wallboxen von 20 laufen, weißt du immer noch
    > nicht ob da nun 20 oder nur 10 Wallboxen hängen.

    muss ich warum wissen ?

    > Du könntest hochrechnen, so wie die EWE das aktuell macht um zu schätzen
    > wie viele nicht registriert sind, aber wissen tun die das nicht.
    > Aber bleib bei deiner sinnlosen Argumentation.
    > Vilt. machst ja mal ne Ausbildung in dem Bereich. Dann reden wir weiter.
    > Bis dahin, Tschöö mit Ö.

    reicht mein Ingenieur in Elektrotechnik und 15 jahre berufserfahrung ?
    ach ja ist kein Bachelor sondern nen Diplom

  13. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 14:35

    Wie willst du eine Leistung ermitteln, wenn du nicht weißt welche Verbraucher da angeschlossen sind? Raten? Hochrechnen?
    Machst das bei deinen Anlagen auch? mal kurz schauen, Sicherung 3x63A für die Anlage.
    Gibst deinem Kunden dann auch nen Verbrauch an der 3x63A*Gleichzeitigkeitsfaktor entspricht? Oder schaust du dir an was die Verbraucher für Leistung haben um ihm sagen zu können, so viel kwh im Monat braucht die Anlage im Schnitt?

  14. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 14:38

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn ich schon in der Reserve angekommen bin, dann dauerts wohl nicht mehr
    > lang, bis diese Erschöpft ist.
    ja das ist das Prinzip der Reserve

    > Daher braucht man vorher die Daten. Wenn ich
    > erst Anfange zu planen wenns schon fast zu spät ist, dann bricht dir das
    > Netz unter den Füßen weg.
    ja und nein. Warum wurde in Straßen den Leute E-Auto zur Probe hingestellt um das Netzt zu beobachten. Niemand kann aktuell sagen wie der Gleichzeitigkeitsfaktor von WallBoxen ist. Und damit hilft auch die Anzahl nicht, weil man die Auswirkungen aktuell kaum abschätzen kann.

    > Es gibt schon Gründe warum Großverbraucher gemeldet werden müssen.
    richtig, aber sind WallBoxen Großverbraucher? Für mich sind Großverbraucher mehr Geräte die sehr viel Strom ziehen oder sehr hohe Anlaufströme haben. ( 27kW Durchlauferhitzer, Klimageräte für Großküchen mit 100kW Anlaufleistung usw.

    > Wenn man nur über den Peak die Reserve bestimmen würde, dann könnte man
    > sich das ganze Melden von Verbrauchern sparen.
    genau das ist meine Meinung dazu. Ich halte davon wenig, nur in Kombination mit der Drosselung. Dann dann kann man die Leistung beeinflussen bevor es dunkel wird.

    Was ist wenn jetzt jeder so eine Box beantragt? Was würde das ändern, glaubst deswegen rückt man nächsten Tag ein Bautrupp an und verlegt neue Kabel?

    > Dann einfach so lange Verbraucher anschließen
    ja und gleichzeitig da Netz überwachen. Wenn man denn in die Reserve kommt, muss man reagieren.

  15. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: Nutzer-name 11.05.22 - 14:41

    Man könnte aber auch auf die ganz unglaubliche Idee kommen und einfach die Auslastung im Netz überwachen und entsprechend reagieren. Die Wallboxen werden nicht von heute auf morgen alle installiert und direkt gleichzeitig eingeschaltet, sondern es ist ein kontinuierlicher Prozess. Wird das Netz überwacht, so wird man auch frühzeitig merken, dass es nach und nach knapper wird.

  16. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 14:43

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie willst du eine Leistung ermitteln, wenn du nicht weißt welche
    > Verbraucher da angeschlossen sind? Raten? Hochrechnen?
    Messen über eine Zeitaum - alles andere ist Raten.

    > Oder schaust du dir an was die
    > Verbraucher für Leistung haben um ihm sagen zu können, so viel kwh im Monat
    > braucht die Anlage im Schnitt?
    das kann man am Zähler ablesen.

    Ich habe habe auch Kunden die wollten wissen wie viel Ihr Ofen mit 25kw Heizleistung an Energie verbraucht - was sagt du ihn dann?

    Oder eine Geschirrspüler (Industrie ) mit 15kw - Niemand kann mit den Angaben den Verbrauch bestimmen.

    Selbst eine PC mit einer 150Watt CPU - wie viel Energie braucht sie im Jahr?

    Wir haben dann minütlich den Zählerausgelesen und schon konnte man den Verbrauch hochrechnen. Welche Geräte er noch hat spielt dafür überhaupt keine Rolle.

  17. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 14:49

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie willst du eine Leistung ermitteln, wenn du nicht weißt welche
    > Verbraucher da angeschlossen sind? Raten? Hochrechnen?

    gleichzeitigkeitsfaktor * installierter hausleistung
    > Machst das bei deinen Anlagen auch? mal kurz schauen, Sicherung 3x63A für
    > die Anlage.
    ne da beantragen wir die hausanschlüsse nach zu installierender leistung.
    das sind industrielle abnehmer bei denen sich die verbraucher nicht mehr ändern.
    also zu installierende aggregate * xx% Reserve

    > Gibst deinem Kunden dann auch nen Verbrauch an der
    > 3x63A*Gleichzeitigkeitsfaktor entspricht? Oder schaust du dir an was die
    > Verbraucher für Leistung haben um ihm sagen zu können, so viel kwh im Monat
    > braucht die Anlage im Schnitt?

    du verwechselst privat und gewerblich.
    ich muss privat keine änderungen angeben.
    privat sind änderungen auch eher kleiner natur, da wird kein 3 kW hauskraftwerk durch 3 x 50kW Pumpen ersetzt.
    auch werd ich keine förderanlage mit 2 MW Motor und eignen MS-Trafo installieren

    bei einer anlage die ich betrue haben wir 14 MW einfach so weggeschalten. kann jeder Zeit passieren und stellt den EVU vor keine überraschung.

    genauso hat er pro straße nicht nur 20% reserve und selbst wenn. 100 häuser a 3x32A macht mehr als 2 MW, davon 20% reserve sind 400kw.
    wie willst jetzt das halbe MW mal schnell auslasten durch nen paar 11kW Wallboxen ?

  18. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 14:49

    Es ging bei den Studien einerseits um die Netzauslastung und andererseits um das Ladeverhalten.
    Dort hat man beobachtet, dass anfangs die Leute quasi Täglich das Auto angesteckt hat und erst später das Vertrauen kam und die Leute nur noch nach Bedarf geladen haben.

    Die Anzahl der Wallboxen kann dem Netzbetreiber aufzeigen wie sich das Netz entwickeln muss.
    Zudem kann es aufzeigen wann in etwa die Reserve erreicht sein wird in Abhängigkeit der Auslastung vom Netz. Wenn ich feststellt, dass bei 10 neuen Wallboxen die Auslastung des Netzes um 0,5% steigt, kann man entsprechend Hochrechnen, wann ein Ausbau Sinnvoll ist, wenn die Auslastungszunahme im gleichem Verhältnis weiter steigt.

  19. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 14:57

    Also Gewerblich und Privat machst du nen Unterschied? Das ist ja Toll.
    Betriebe rechnen bei Privaten Häusern mit durchschnittlich zu erwartendem Verbrauch anhand der Anschlussleistung. Nie mit dem maximalem. Wenn du einen Sonderverbraucher anschließt, dann muss der in die Kalkulation einfließen, da dies nicht dem Erwartbarem entspricht. Anhand der Daten kann man dann rechnen.

  20. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 14:58

    mj schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xSureface schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie willst du eine Leistung ermitteln, wenn du nicht weißt welche
    > > Verbraucher da angeschlossen sind? Raten? Hochrechnen?
    >
    > gleichzeitigkeitsfaktor * installierter hausleistung
    > > Machst das bei deinen Anlagen auch? mal kurz schauen, Sicherung 3x63A
    > für
    > > die Anlage.
    > ne da beantragen wir die hausanschlüsse nach zu installierender leistung.
    > das sind industrielle abnehmer bei denen sich die verbraucher nicht mehr
    > ändern.
    > also zu installierende aggregate * xx% Reserve

    und was ist wenn man X aggregate nur eines gleichzeitig läuft? Im Winter Klima und Sommer Heizung? Dann muss man nicht beides zusammenrechnen. Man könnte es dann sogar verhindern das gleichzeitig die Klima und die Heizung läuft.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Identitäts- und Berechtigungsmanager (m/w/d)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. IT-Projektmanager / Digitalisierungsmanager (m/w/d)
    über Hays AG, Herdecke
  3. Fachkraft Customer Support (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  4. Software Compliance and Asset Management (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (2TB für 199€, 1TB für 111€)
  2. (weitere Gaming-Notebooks von Asus, Acer, MSI, HP und Medion günstiger)
  3. (u. a. XMG Neo 15" ab 1.589€, Samsung Odyssey G7 28" für 649,89€) bei bestware.com
  4. 39€ (UVP 59€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Dungeon Keeper: Wir sind wieder richtig böse!
25 Jahre Dungeon Keeper
Wir sind wieder richtig böse!

Nicht Held, sondern Monster: Darum geht's in Dungeon Keeper von Peter Molyneux. Golem.de hat neu gespielt - und einen bösen Bug gefunden.
Von Andreas Altenheimer

  1. Legacy Peter Molyneux verkauft Blockchain-Bauland

Laptops: Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler
Laptops
Vom Bastel-Linux zum heimlichen Liebling der Entwickler

Noch vor einem Jahrzehnt gab es kaum Laptops mit vorinstalliertem Linux. Inzwischen liefern das aber sogar die drei weltgrößten Hersteller - ein überraschender Siegeszug.

  1. Laptop Lenovo will ARM-Thinkpads noch nicht mit Linux ausstatten
  2. Linux Torvalds nutzt Apple-Silicon-Macbook für Linux-Tests
  3. Sicherheit Glibc unterstützt nach 15 Jahren Zufallsfunktion aus OpenBSD

Militärische Aufklärung: Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz
Militärische Aufklärung
Deutsche Drohnen in der Ukraine im Einsatz

Das Verteidigungsministerium liefert 43 unbewaffnete Flugdrohnen in die Ukraine, dazu Technik zur Abwehr derartiger Systeme. Die Rede ist auch von bis zu 20 Seedrohnen.
Von Matthias Monroy

  1. Drohnenlieferungen Hessischer Drohnenhersteller Wingcopter baut aus
  2. Zu geringer Abstand Polizei sucht mit Drohne nach Verkehrssündern
  3. PackBot Bundeswehr erhält neue Landroboter