1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Nicht…
  6. The…

Nicht angemeldete ..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 15:01

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Gewerblich und Privat machst du nen Unterschied? Das ist ja Toll.
    ja weil es so üblich ist?

    Warum muss wohl das Gwerbe für Blindleistung bezahlen und Privat nicht?

  2. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mainframe 11.05.22 - 15:09

    > sie müssen eh das Netz überwachen, wenn jetzt jeder auf die Idee kommt
    > Klimaanlagen zu betreiben müssen auch regieren.

    Klimaanlagen musst Du auch anmelden :-)

    Seite 8:
    https://www.pfalzwerke-netz.de/pfalzwerke-netz/downloads/netz-anschlie%C3%9Fen/tab_pfalzwerke_netz_ag_niederspannungsnetz_2020.pdf

  3. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 15:23

    klar kommt es auf den prozess an
    wenn z.b. 2 75kW gegeneinander verriegelt sind brauch ich nicht mit 200kW anschlussleistung rechnen

  4. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 15:30

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also Gewerblich und Privat machst du nen Unterschied? Das ist ja Toll.
    ja unterschiedliche anforderungen
    z.b. zahlen manche betriebe auch strafe wenn sie nicht das vertragliche vereinbarte abnehmen.
    ich muss das licht als privater im urlaub nicht anlassen um sowas zu vermeiden

    > Betriebe rechnen bei Privaten Häusern mit durchschnittlich zu erwartendem
    > Verbrauch anhand der Anschlussleistung. Nie mit dem maximalem. Wenn du
    > einen Sonderverbraucher anschließt, dann muss der in die Kalkulation
    > einfließen, da dies nicht dem Erwartbarem entspricht. Anhand der Daten kann
    > man dann rechnen.

    das ist quatsch.
    die haben ihre leitungen gelegt entsprechend der anschlussleistung.
    bei bestandsanlagen wird die überwacht und bei x% auslastung wird eine erweiterung geplant.

    ansonsten wär ja blöd wenn ich mein 11 kW gebläse in der werkstatt beim schweißen anhabe und dann in der straße der strom ausfällt weil die ortsveränderlichen geräte nicht eingeplant waren und meine freundin in der zwischenzeit die haar föhnt.
    dann sagt der EVU sicher nicht "die leistung haben wir nicht erwartet"

  5. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: alabiana 11.05.22 - 16:00

    Oder man nimmt sich 15 Minuten Zeit, füllt diesen blöden Antrag aus und freut sich, dass man in 5 Jahren 2 mal Stromausfall hat, während in Ländern, die solche Regelungen nicht haben teilweise Wöchentlich der Strom ausfällt....

  6. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 16:05

    der artikel zeigt ja das es auch ohne geht

  7. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 16:17

    Frag doch mal den EVU was der davon Hält. Dass dein Haus entsprechend angeschlossen ist und die Zuleitung das Aushält, davon war nie die rede. Es geht um die Hauptleitung des Segmentes. Die ist nicht ausgelegt alle mit der maximalen Leistung zu versorgen. Sonst hätten wir kein Problem beim Netzausbau.

  8. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 16:22

    davon red ich doch
    an einen strang iat 1 MW theoretische Leistung aufgrund von hausanschlüssen möglich.
    der EVU rechnet mit 50% gleichzeitigkeit

    sine monitoring war jahrelang bei 40%, geht jetzt seit einen jahr regelmässig auf 55, nächstes jahr öfter mal auf 65.
    also wird er maßnahmen ergreifen

  9. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: DooMMasteR 11.05.22 - 17:53

    Genehmigung doch eh nie....

  10. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: magicteddy 11.05.22 - 21:45

    und dann noch diese gemeinen Durchlauferhitzer, die muss man zwar auch anmelden, aber bis zu 27kW mal eben so für 5-10 Minuten und das eventuell 3,4,5 mal oder mehr wenn die einzelnen Familienmitglieder nach Hause kommen...
    Wie ist das nach einem großen Fußballspiel, gegen Ende bricht das Wassernetz zusammen weil alle pullern müssen und anschließend duschen und dann schlagartig ins Bett gehen und alles abschalten?

  11. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: magicteddy 11.05.22 - 21:57

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es gibt in DE ja auch noch Netze mit TN-C Netzanschlüssen, da klebt dann
    > immer dieser VDE aufkleber im Kasten, dass kein RCD verbaut werden darf.

    Habe ich noch nie gesehen. Wenn ein RCD nachgerüstet wird hat man sowieso eine Aufspaltung PEN -> N und PE also TN-C-S und schon ist alles schön.

  12. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: WinnieW 11.05.22 - 22:28

    In praktisch allen neuen Elektroinstallationen in Wohnungen ist heute ein TN-C-S Netz inkl. RCD zumindest für alle Steckdosenstromkreise vorgeschrieben.
    Ausnahmen davon gibt es nur für fest installierte Elektrogeräte.

    Für Wallboxen gelten sogar noch strengere Installationsvorschriften, hier gilt noch nicht einmal Bestandsschutz. Die Vorschriften lassen hier keinen Spielraum.
    Eigene Absicherung des Stromkreises, separate Leitung bis zur Unterverteilung und separater RCD sind Pflicht.

  13. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: Haukeeee 12.05.22 - 08:02

    > Spannung noch die Frequenz stabil! An manchen Tagen ging ein Phase bis auf
    > 178 V ein, verbunden mit einer 'unfreundlichen' Phasenschiebung bis die
    > Frequenz auf 45 Hz runter ging (3phasig war da ganz lustig - 1Phase ok, 2
    > Phasen wandern durch die Gegend...)
    > Von 60 Tagen 24h-Überwachung zeigten gut 45 Tage Schwankungen bis hin zu
    > kompletten Einbrüchen bei einer oder 2 Phasen! Stabil sieht anders aus
    > (auch in Wien, Salzburg, Paris, München, Prag, Barcelona, Genua, Mailand
    > und Turin gab es ähnlich Netz-Verhalten! Also ist nirgends in der EU das
    > Netz mehr so wirklich stabil)

    Dann war wohl dein Messgerät kaputt. Solche Werte sind im deutschen Stromnetz unmöglich.

  14. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 12.05.22 - 08:58

    Wassernetz unterscheidet sich Massiv vom Stromnetz. Da gibt es einen großen Speicher pro Brunne. Die Leitung wird mit etwa 4 Bar beaufschlagt, sinkt der Leitungsdruck, dann laufen die Pumpen an um das Netz stabil zu halten. Neue Stromkapazitäten brauchen aber je nach Tageszeit und Kraftwerkstyp einige Minuten bis sie die Kapazität liefern können. Da fehlen Derzeit im Stromnetz einfach die Akkus die das ganze Puffern können. Ohne Akkus wird das Stromnetz der Zukunft nicht funktionieren. Daher sollte im Normalfall auch jedes Haus irgendwann verpflichtet werden bei Sanierung/Neubau einen Akku einbauen zu müssen zzgl. zum Solar aufm Dach.

  15. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 12.05.22 - 09:03

    Separater Stromkreis ja, aber eigene Zuleitung zur Unterverteilung ist nur nötig, wenn die vorhandene nicht dafür ausgelegt ist. Stromkreis sagt ja nur aus, dass dieser keine weiteren Verbraucher auf der gleichen Sicherung betreibt.

  16. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: Joiner 12.05.22 - 10:08

    acl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > alle

    Typisch deutsches Problem. Man schließt von sich auf alle. Wenn die Quote zu unangemeldeten Boxen 1:2 ist und 900000 Boxen gefördert wurden haben wir schon knapp 3 Mio. private Boxen. Plus nochmal genau so viele die per Schukostecker laden. Glaub mir, da kümmern sich Menschen bei den Netzbetreibern drum, die nicht weinen sondern nach vorne schauen. Alles wird gut für dich.

  17. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 12.05.22 - 10:32

    wasserversorgung ist genauso
    es gibt grob gesagt 2 systeme:
    1 mit hochbehälter, die haben eine entsprechende versorgungssicherheit bei stromausfall und halten den druck selbst.
    allerdings sind aus umlaufgründen die hochbehälter nicht bei allen verbänden bis zum rand gefüllt

    2 direkt in´s netz. die druckpumpen fördern aus einen kleinen speicher hinter der aufbereitung in´s netz und halten so den druck.
    bei stromausfall hast da nen problem.

  18. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 12.05.22 - 10:38

    Bei Stromausfall werden Aggregate angeschlossen vom Wasserverband die eine Weile die Versorgung aufrecht erhalten können. Dafür gibts extra Einspeisedosen im Filterhaus.

  19. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 12.05.22 - 10:39

    dann frag mal deinen verbrand wieviel aggregate er so hat und wie es mit der wartung ausschaut.

    und dann frag mal ob er auf der abwasserseite auch genug aggregate hat, die ist in dem falle nämlich viel wichtiger

  20. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 12.05.22 - 10:50

    Das wichtigste ist die kontinuierliche Wasserversorgung. Da reicht pro Brunnen ein Aggregat. Abwasser wird Segmentweise mit einem Aggregat versorgt. Die Schächte können Problemlos mehrere Stunden ohne Strom das Abwasser sammeln ohne Überzulaufen. Selbst wenn der Schacht voll wäre, würde erst mal das Abwasserrohrsystem überlaufen. Heißt in solchen Situationen fahren die Leute vom Verband mit ein paar Autos raus und versorgen Situationsabhängig die Pumpen. Da braucht man keine 500 Aggregate für.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Support Spezialist Software (m/w/d) Holz
    OS Datensysteme GmbH, Ettlingen
  2. IT Servicetechniker Onsite (w/m/d)
    Bechtle Onsite Services GmbH, Berlin
  3. Digital Operation Specialist (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  4. Ingenieur Energietechnik / Energiedatenmanagement (m/w/d)
    Energieversorgung Halle Netz GmbH, Halle (Saale)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€ (UVP 549€)
  2. 15€ (UVP 39€)
  3. 1.455,89€ (günstig wie nie, UVP 2.299€)
  4. (AMD Ryzen 9 5900X, RTX 3070 Ti, 32 GB RAM, 1 TB SSD für 2.000€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nothing: Display des Phone (1) nicht so hell wie zunächst behauptet
    Nothing
    Display des Phone (1) nicht so hell wie zunächst behauptet

    Das Display des Nothing Phone (1) sollte im HDR-Modus Spitzenhelligkeiten von 1.200 cd/m² erreichen - jetzt sind es offiziell nur noch 700.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
    Linux-Distro
    CutefishOS ist doch nicht tot

    CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.


  1. 10:49

  2. 10:19

  3. 09:58

  4. 09:57

  5. 09:38

  6. 09:17

  7. 08:48

  8. 07:53