1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Nicht…

Nicht angemeldete ..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


  1. Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 08:09

    ob eine Wallboxen angemeldet ist oder nicht, beeinflusst nicht ob sie das Netz überlasten.

    Eine angemeldete Wallbox kann genauso das Netz überlasten. Nur kann der Betreiber eventuell besser planen.

    Hier werden die Betreiber wohl noch Erfahrung sammeln müssen, wie viele Autos gleichzeitig geladen werden. Das alle ( angemeldete + nicht angemeldete ) Wallboxen gleichzeitig Energie ziehen wird wohl kein Netz aushalten.

  2. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: acl 11.05.22 - 08:36

    Ich stelle mir das so vor.

    Hat der Netzbetreiber (NB) Kenntnis über alle in einer Leitungsabschnitts verbauten Wallboxen kann er entsprechend der Erwartungen den Überstromschutz konfigurieren.

    Hat der NB nur Kenntnis über einige der verbauten Wallboxen wird der Überstromschutz ggf. falsch konfiguriert und es KANN zu einem Auslösen dieser Schutzeinrichtung kommen, wenn im Worst-Case falle zu viele Autos gleichzeitig geladen werden.

  3. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 08:38

    acl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich stelle mir das so vor.
    >
    > Hat der Netzbetreiber (NB) Kenntnis über alle in einer Leitungsabschnitts
    > verbauten Wallboxen kann er entsprechend der Erwartungen den
    > Überstromschutz konfigurieren.

    > Hat der NB nur Kenntnis über einige der verbauten Wallboxen wird der
    > Überstromschutz ggf. falsch konfiguriert und es KANN zu einem Auslösen
    > dieser Schutzeinrichtung kommen, wenn im Worst-Case falle zu viele Autos
    > gleichzeitig geladen werden.

    da keine Überstromschutz unterscheiden kann ob ein Auto geladen wird, oder jemand sein Herd anschaltet kann das wohl kaum sein.
    Der Überstromschutz richtet sich nach den Kabelquerschnitten und örtlichen Gegebenheiten ( Trafo ).

  4. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: acl 11.05.22 - 08:48

    Das ist richtig, aber die Wallboxen kommen ja zusätzlich zu den üblichen Geraffel (Herd, Warmwasseraufbereitung). Die vielseitig heraufbeschworene Situation ist doch, dass alle um 17:00 nach Hause kommen, Eauto mit 11KW laden und gleichzeitig den Herd /Backofen anwerfen.

    Die örtlichen Gegebenheiten müssen dies hergeben und dies wollen die NBs prüfen. Haben Sie keine Kenntnis über die genaue Anzahl der Ladestationen kann auch nicht belastbar überprüft werden, ob die örtlichen Gegebenheiten die Mehrbelastung überhaupt vertragen.

  5. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 08:50

    acl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist richtig, aber die Wallboxen kommen ja zusätzlich zu den üblichen
    > Geraffel (Herd, Warmwasseraufbereitung). Die vielseitig heraufbeschworene
    > Situation ist doch, dass alle um 17:00 nach Hause kommen, Eauto mit 11KW
    > laden und gleichzeitig den Herd /Backofen anwerfen.
    >
    > Die örtlichen Gegebenheiten müssen dies hergeben und dies wollen die NBs
    > prüfen. Haben Sie keine Kenntnis über die genaue Anzahl der Ladestationen
    > kann auch nicht belastbar überprüft werden, ob die örtlichen Gegebenheiten
    > die Mehrbelastung überhaupt vertragen.

    sie müssen eh das Netz überwachen, wenn jetzt jeder auf die Idee kommt Klimaanlagen zu betreiben müssen auch regieren.

  6. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: acl 11.05.22 - 08:54

    Dann braucht man den "Anmeldezwang" für Wallboxen ja gar nicht



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.05.22 08:55 durch acl.

  7. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: Haukeeee 11.05.22 - 08:59

    > ob eine Wallboxen angemeldet ist oder nicht, beeinflusst nicht ob sie das
    > Netz überlasten.

    Es geht um die Netzplanung.
    Und EWE ist sehr gut dabei sein Stromnetz aufgrund der langfristigen Planungen auszubauen. Hier wird z.B. gerade die Anbindung der gesamten Straße umgebaut/erweitert weil in Zukunft mehr Last und mehr Solaranlagen erwartet werden.

  8. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: MarcusK 11.05.22 - 09:01

    Haukeeee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ob eine Wallboxen angemeldet ist oder nicht, beeinflusst nicht ob sie
    > das
    > > Netz überlasten.
    >
    > Es geht um die Netzplanung.

    die Überschrift sagt aber was anderes

  9. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 09:02

    Doch den braucht man. Nen Kraftwerk regelt sich nicht so schnell. Heißt man rechnet mit den Wallboxen ab 17Uhr um dann weitere Stromkapazitäten schon vorzubereiten.

  10. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 09:34

    warum muss ich dann mein 11kW Kochfeld nicht anmelden, unterscheiden sich 11kW Kochfeld von 11 kW Wallbox ?

  11. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: bofhl 11.05.22 - 09:44

    Wenn ein Netzbetreiber es nicht schafft ein Netz zu überwachen - und dafür braucht er keine Anmeldung von Irgendetwas! - und danach sein Netz plant, sollte er generell sehr schnell den Betrieb einstellen!
    Auch so kann er durch simple Mathe das zukünftige Netz planen - jeder Depp weiß, das irgendwann die gesamten Autos durch eAutos ersetzt werden und jeder kann feststellen, wie diese geladen werden....

    Sorry, aber manchmal frage ich mich schon für wie blöd so einige Manager und/oder PolitikerInnen die Bevölkerung halten!

  12. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 10:00

    Ja unterscheiden sich. die Wallbox liefert dauerhaft 11kW über mehrere Stunden.
    Das Kochfeld hingegen braucht nur im Peak, wenn alle Platten auf Volllast laufen + Ofen die 11kW. Im Normalfall sind es aber sehr viel weniger. Der Ofer braucht seine 3,6kW nur zum Aufheizen. Zum halten der Temperatur wird erheblich weniger gebraucht. Die Platten können zusammen ca. 7,2kW ziehen. Laufen aber selten alle auf Volllast. Selbst wenn man alle Platten nutzen würde, die meisten Gerichte erfordern minimale Heizleistung, weil bei Volllast das Essen direkt anbrennen würde.

  13. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 10:03

    Wenn nun heißt 500 Leute in dem Dorf haben je 1 E-Auto und der Netzbetreiber baut das Netz so aus, dass man 500 E-Autos laden könnte, aber nie eine E-Auto in dem Dorf geladen wird, sondern immer nur an Schnelladern aufm Weg nach Hause, warum soll der Netzbetreiber dann das Netz ausbauen für x Millionen? Die Leute zahlen dann für den Strom evtl. mehr, obwohl sie den Bedarf gar nicht haben. Sinnvoll planen heißt es. Nicht Überdimensionieren. Und genau deswegen werden Wallboxen angemeldet.

  14. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: fanreisender 11.05.22 - 10:05

    Keine Ahnung, wie die aktuelle Lage ist.
    Die ganze Frage wäre aber zumindest in naher Zukunft sehr einfach in den Griff zu bekommen. Eine angemeldete Wallbox - mit der Erlaubnis einer externen Kontrolle - erhält einen Nachlass von 2 ct/kWh.

    Die 3h und die 2 ct habe ich jetzt frei erfunden, es geht nur um die Frage ökonomischer Anreize.

  15. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 10:06

    unser Kochfeld kann allein die 11kW ziehen und läuft doch öfter auf Vollast, wie bei vielen anderen auch.
    Die Wallbox wird die 11kW genauso wenig über die ganze Zeit abrufen.

    egal wie es ändert nichts an der Anschlussleistung des Hauses.

    11kW sind 3 Steckdosen.
    Oder muss ich jetzt Anmelden wenn ich in der garage was mache und 2 heizlüfter laufen und sich meine freundin die haare föhnen möchte und vielleicht nebenbei noch was im herd hat und etwas auf dem Kochfeld?

  16. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 10:06

    Warum jemanden belohnen für etwas das er Verpflichtend zu tun hat?
    Soll man auch jeden Autofahrer belohnen, dass er sein Auto bei der KFZ-Steuer anmeldet? Ist auch ne Pflicht.

  17. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 10:10

    Warum soll die Wallbox die 11kw nicht über die ganze Zeit abrufen? Die heizt nicht das Auto, die lädt nen Akku. Da laufen über 6/7h dauerhaft 11kw, wenn man von 10-100 lädt. Da bricht die Ladeleistung nicht ein.
    Und dein Kochfeld zieht ziemlich oft 11kw? Wie lange? 10/20min am Tag? Das ist ne Heizleistung. Besorg dir mal ne Stromzange und mess mal über längeren Zeitraum die Phasen. Du wirst erstaunt sein, dass selbst bei 1h Schalter Auf Volllast die Platten selten 11kw ziehen. Du wirst da eher im Bereich 3kw im Schnitt über eine Stunde landen.

  18. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: mj 11.05.22 - 10:36

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum soll die Wallbox die 11kw nicht über die ganze Zeit abrufen? Die
    > heizt nicht das Auto, die lädt nen Akku. Da laufen über 6/7h dauerhaft
    > 11kw, wenn man von 10-100 lädt. Da bricht die Ladeleistung nicht ein.

    wie ja hier immer wieder zu lesen sind das maximal 20kW die man nachladen muss.
    und da wir ja mit durchschnitten rechnen und der deutsche nur 40km am tag fährt müssen wir selbst bei wahnsinnigen 20kWh verbrauch keine 10 kW nachladen. die Wallbox läift also nie länger als 1h, tendenziell eher weniger.

    > Und dein Kochfeld zieht ziemlich oft 11kw? Wie lange? 10/20min am Tag? Das
    > ist ne Heizleistung. Besorg dir mal ne Stromzange und mess mal über
    > längeren Zeitraum die Phasen. Du wirst erstaunt sein, dass selbst bei 1h
    > Schalter Auf Volllast die Platten selten 11kw ziehen. Du wirst da eher im
    > Bereich 3kw im Schnitt über eine Stunde landen.

    wie bei der wallbox, siehe oben und nei ich bau das Kochfeld nicht aus oder öffne den Sicherungskasten um zu messen.

    Das Kochfeld hat die theoretische möglichkeit 24/7 11 kW zu ziehen, die Wallbox auch, beide machen es inder Praxis nie.
    wo ist jetzt für den netzbetreiber der unterschied ?

  19. Re: Nicht angemeldete ..

    Autor: xSureface 11.05.22 - 10:52

    Es ist ein Zusätzlicher Verbraucher, der in der Netzplanung nicht drin ist. Wenn 500 Haushalte jeden Abend um die gleiche Zeit den Herd einschalten, ist dies in der Netzplanung berücksichtigt. Eine Wallbox zusätzlich nicht. Und wenn nun alle jeden Tag die 40km nachladen würden, dann wären dass eben 500 Verbraucher gleichzeitig mehr die 1h laden. Der Peak bedarf, auch wenns nicht der Schnitt ist steigt Immens. In der Praxis hat sich jedoch gezeigt, auch wenn der geneigte Bürger nen E-Auto nur 40km am Tag braucht, lädt dieser diesen nicht jeden Tag. Sondern nur nach Bedarf, wenn der Stand zu niedrig ist. Ist wie bei einem Verbrenner. Der tankt auch nicht jeden Tag seine 40km nach, sondern dann, wenn der Tank fast Leer ist.
    Aber ich seh schon, du kannst und willst es eben nicht verstehen. Gut dass du bei den Netzbetreibern nichts zu sagen hast, Sonst würden wir schon den ein oder anderen Blackout haben.

  20. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 11.05.22 - 11:00

    [gelöscht]

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwarearchitekt (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  2. Spezialist*in Public Key Infrastructure (PKI) (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. SAP Job als FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
  4. Technologiemanager (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€ (UVP 9€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. (stündlich aktualisiert)
  4. 12,99€ (UVP 19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop
Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner

  1. Office 365 Microsoft erklärt weltweiten Ausfall von Teams und Office
  2. Defender Individual Microsofts Antivirentool kommt für MacOS und Smartphones
  3. Office 365 Microsoft stellt Migration von Daten mit Mover ein

Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
Datenschutz bei Whatsapp etc.
Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
Eine Anleitung von Friedhelm Greis


    Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

    1. Beschäftigte Microsoft wird Prämien und Aktienoptionen stark erhöhen

    1. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
      E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
      Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

      Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

    2. Softwareupdate: Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica
      Softwareupdate
      Falsches 5G-Icon im LTE-Netz von O2 Telefónica

      Plötzlich zeigten Basisstationen im gesamten Nordosten Deutschlands 5G an. Doch die Ursache war nur ein fehlerhaftes Software-Update von Telefónica.

    3. Toyota, CATL etc.: China schließt Fabriken wegen Hitzewelle
      Toyota, CATL etc.
      China schließt Fabriken wegen Hitzewelle

      Unter anderem Chinas größter Batteriehersteller muss seine Fabriken in Sichuan für eine Woche schließen - Grund ist eine Hitzewelle.


    1. 12:51

    2. 12:36

    3. 12:15

    4. 12:00

    5. 11:31

    6. 11:16

    7. 11:01

    8. 11:00