1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Tesla gibt seine…

Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

    Autor: Flasher 13.06.14 - 12:38

    Ich assoziere Elon Musk immer wieder mit Tony Stark aus den IronMan Filmen - der Typ hat es letztlich einfach drauf.

    Ich finde es toll, dass die Patente freigegeben werden - DAS ist echter Fortschritt.

  2. Re: Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

    Autor: Chrizzl 13.06.14 - 12:59

    Haha, den Gedanken hatte ich auch schon das ein oder andere Mal :D

    Ich wette, er kommt irgendwann mit einem Anzug ausm Keller.

  3. Re: Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

    Autor: Ach 13.06.14 - 13:03

    Der Tony Stark Autor hat sich ja auch ganz offiziell an der Person Alon Musk orentiert. Vielleicht erkennbar an Starks Neigung zum Stottern? Es gibt sogar eine Filmszene in Ironman II in der Alon Musk als Darsteller auftaucht :].

  4. Re: Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

    Autor: savejeff 13.06.14 - 14:23

    haha nice. das ist mir beim gucken garnicht so aufgefallen.

  5. Re: Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

    Autor: Paulagc 13.06.14 - 14:29

    Mal bisschen auf dem Teppich bleiben, der Typ hat Geld ohne Ende, verkehrt in entsprechenden Kreisen mit noch mehr Geld ohne Ende um sowas großzuziehen.

    Tesla hat bis jetzt nur Verluste eingefahren, man müsste den Absatz verdreifachen um überhaupt 0 auf 0 zu kommen. Angepeilt ist das um Geschäftsjahr 2014. Wo die Verdreifachung der Absatzzahlen im dem Markt für 100.000¤ Autos allerdings herkommen soll, ist mir völlig unklar.

    Das "günstige" Volumenmodell soll im Jahr 2016 für ~35.000$ erscheinen. Bis dahin fließt noch sehr viel Wasser dem Rhein runter. Ich bin auf jeden Fall bei der Aktie mit sattem Gewinn vor einiger Zeit ausgestiegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.14 14:32 durch Paulagc.

  6. Re: Elon Musk - der fleischgewordene Tony Stark?

    Autor: Icestorm 13.06.14 - 15:33

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich assoziere Elon Musk immer wieder mit Tony Stark aus den IronMan Filmen
    > - der Typ hat es letztlich einfach drauf.
    >
    > Ich finde es toll, dass die Patente freigegeben werden - DAS ist echter
    > Fortschritt.

    Mich erinnert Musk eher an Seaton aus EE Smiths "Skylark".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HOTTGENROTH & TACOS GmbH, Münsterland
  2. DECATHLON Deutschland SE & Co. KG, Plochingen
  3. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  4. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme