1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Tesla gibt seine…

Wie Tesla damals

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie Tesla damals

    Autor: JTR 13.06.14 - 13:32

    Tesla hatte seine Patentansprüche auf Wechselstrom ja auch fallen gelassen, weil es ihm wichtiger war dass sich die Technik gegen Edison's Gleichstrom durchsetzte, als dass er Tantieme erhielt. So konnte das wichtige Projekt bei den Niagarafällen für sich gewonnen werden.

    Der Firmenname Tesla scheint also auch den Geist von Tesla zu beinhalten.

  2. Re: Wie Tesla damals

    Autor: Schiwi 13.06.14 - 13:48

    Teslas Wechselstrom hat sich durchgesetzt weil damit viel längere Kabel möglich waren als mit Gleichstrom

  3. Re: Wie Tesla damals

    Autor: fingus 13.06.14 - 13:51

    Schiwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teslas Wechselstrom hat sich durchgesetzt weil damit viel längere Kabel
    > möglich waren als mit Gleichstrom

    Schon wahr, aber die Geschichte zeigt ja auch, dass sich nicht immer das bessere System durchgesetzt hat (beispiel VHS gegen Video2000 und Betamax), das hat Tesla vermutlich damals auch befürchtet und deswegen so gehandelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.06.14 13:51 durch fingus.

  4. Re: Wie Tesla damals

    Autor: Der Spatz 13.06.14 - 13:55

    Wobei die geringeren "Verluste" bei langen Leitungen indirekt durch die einfachere Hochtransformation erlangt wurde. Gleichstrom auf mehrere Kilo- oder Megavolt zu bekommen (und am Ende wieder auf Standardwerte runter zu transformieren) war und ist immer noch technisch aufwendiger.

    Dafür dürfen im Gegenzug die Leitungsdurchschnitte bei Gleichstrom kleiner ausfallen (bei der selben Transportleistung).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. über Hays AG, München
  4. über Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  2. 172,90€
  3. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q80T 65 Zoll QLED für 1.199€, Corsair HS60 Over-ear-Gaming-Headset Carbon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme