1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Tesla S legen in…

Elektroautos: Tesla S legen in drei Jahren 1,6 Milliarden Kilometer zurück

Die Fahrer des Tesla Model S haben zusammen eine Fahrstrecke von 1,6 Milliarden Kilometer bewältigt, wie der Hersteller Tesla Motors mitteilte. Das Fahrzeug ist erst seit drei Jahren auf dem Markt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Coole feststellung 17

    Unix_Linux | 24.06.15 07:59 25.06.15 11:41

  2. Kann hier keiner LESEN? 14

    smoking_hobbit | 24.06.15 08:53 25.06.15 08:22

  3. Woher wissen die das? (Seiten: 1 2 ) 21

    Replay | 24.06.15 10:09 25.06.15 08:12

  4. Ich würde ihn kaufen wenn es denn bezahlbare gebrauchte geben würde. 10

    derdiedas | 24.06.15 09:24 25.06.15 08:10

  5. Entspricht (Seiten: 1 2 ) 28

    gadthrawn | 24.06.15 08:06 24.06.15 21:00

  6. Erinnert mich an den MisterX 1

    Unwichtig | 24.06.15 16:28 24.06.15 16:28

  7. Gesamtfahrleistung aller Autos aller Zeiten 5

    JensM | 24.06.15 13:04 24.06.15 15:55

  8. Tesla fährt 1.600.000 km pro Tag 1

    AngeloKram | 24.06.15 15:14 24.06.15 15:14

  9. Permanente Überwachung? 3

    Kondom | 24.06.15 10:56 24.06.15 13:46

  10. Öl wird emissionsfrei gefördert? 1

    elgooG | 24.06.15 12:59 24.06.15 12:59

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Product Manager (m/w/d) Website
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  2. IT Security Analyst (m/w/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. Software-Entwickler / Betreuer (m/w/d) Java
    ITC Consult GmbH, Wiesbaden
  4. IT-Systemelektroniker/-in / Systeminformatiker/-in / Kommunikationselektroniker/-- in für den Bereich IT und Telekommunikation (w/m/d)
    Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

    1. Star Wars Lego UCS Republic Gunship besteht aus fast 3.300 Teilen
    2. Bastelprojekt Forscher bauen Mikroskop mit Lego und iPhone-5-Kamera
    3. Nachhaltigkeit Lego wird bald aus recyceltem Kunststoff hergestellt

    Erreichbarkeit im Job: Server fallen auch im Urlaub aus
    Erreichbarkeit im Job
    Server fallen auch im Urlaub aus

    Manche Firmen erwarten, dass ihre IT-Fachleute auch in der Freizeit und im Urlaub zur Verfügung stehen. Unter welchen Umständen dürfen sie das?
    Von Harald Büring

    1. Hybrid-Modell Google will Programmierer aus dem Homeoffice zurückholen
    2. Bitkom Kaum mehr Kurzarbeit in der deutschen IT-Branche
    3. McKinsey Unternehmen senken Reisebudgets um bis zu 50 Prozent