Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Bosch bietet…

Woanders sinnvoll

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woanders sinnvoll

    Autor: irisquelle 14.06.13 - 20:37

    Die heimische Garage ist nun nicht der Ort, wo dieses System seine Stärken ausspielt. Die Zeitersparnis für das Einstecken des Ladekabels rechtfertigt den hohen Preis wohl kaum. Sinnvoll hingegen wäre ein Einsatz überall dort, wo Autos im Verkehr stehen (müssen), aber keine Möglichkeit besteht, das Ladekabel anzuschließen. Also beispielsweise vor Ampeln, an Bahnschranken usw. Die Crux ist hier allerdings, dass sich das wohl nur bei entsprechender "Dichte" an E-Mobilen lohnt, welche im Gegenzug wohl nur dann erreicht wird, wenn das Batterieproblem grundsätzlich gelöst ist, was dann wieder ein häufiges Nachladen obsolet macht.

  2. Re: Woanders sinnvoll

    Autor: altavista 14.06.13 - 22:44

    irisquelle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die heimische Garage ist nun nicht der Ort, wo dieses System seine Stärken
    > ausspielt. Die Zeitersparnis für das Einstecken des Ladekabels rechtfertigt
    > den hohen Preis wohl kaum. Sinnvoll hingegen wäre ein Einsatz überall dort,
    > wo Autos im Verkehr stehen (müssen), aber keine Möglichkeit besteht, das
    > Ladekabel anzuschließen. Also beispielsweise vor Ampeln, an Bahnschranken
    > usw. Die Crux ist hier allerdings, dass sich das wohl nur bei
    > entsprechender "Dichte" an E-Mobilen lohnt, welche im Gegenzug wohl nur
    > dann erreicht wird, wenn das Batterieproblem grundsätzlich gelöst ist, was
    > dann wieder ein häufiges Nachladen obsolet macht.

    +1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut (Chiemsee)
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 389,99€
  3. (-20%) 31,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Core im Test: Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
Razer Core im Test
Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System
  1. Gaming-Notebook Razer will das Blade per GTX 1070 aufrüsten
  2. Razer Lancehead Symmetrische 16.000-dpi-Maus läuft ohne Cloud-Zwang
  3. 17,3-Zoll-Notebook Razer aktualisiert das Blade Pro mit THX-Zertifizierung

Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

  1. Rime: Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an
    Rime
    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

    Ist das eine Einladung an Cracker? Die Macher des Action-Adventures Rime wollen den Anti-Tamper-Schutz Denuvo bei der PC-Version entfernen - sobald er geknackt wurde, was sie innerhalb der nächsten zwei bei drei Wochen erwarten.

  2. Inspiron Gaming Desktop: Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC
    Inspiron Gaming Desktop
    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

    Computex 2017 Radeon und Ryzen: Dells Inspiron Gaming Desktop basiert auf AMD-Prozessoren, auch Varianten mit APUs sind verfügbar. Die Systeme sollen leicht aufrüstbar sein, erstrahlen optional in Blau und werden auf Wunsch mit Ubuntu-Linux ausgeliefert.

  3. Bluetooth-Wandschalter: Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting
    Bluetooth-Wandschalter
    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting

    Enocean hat mit Easyfit eine Serie von Wandschaltern für das Smart Home vorgestellt, die per Bluetooth Lampensysteme betätigen können. Die Wandschalter sind kabellos und benötigen keine Stromversorgung. Die Energie wird beim Schalten per Energy Harvesting gewonnen.


  1. 10:23

  2. 10:08

  3. 10:01

  4. 09:42

  5. 09:25

  6. 09:08

  7. 08:30

  8. 08:21