1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Elektroautos…

Elektromobilität: Elektroautos sind nicht klimafreundlicher als Benziner

Autos mit Verbrennungsmotoren bieten mehr Potenzial zum Einsparen von Kohlendioxidemissionen als Elektroautos, hat das Freiburger Ökoinstitut ausgerechnet: Durch verbesserte Benzinmotoren könnte der Ausstoß bis 2030 um 25 Prozent gesenkt werden.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. So ein Schotter - was für dumme Annahmen standen da Pate 8

    Robert0 | 31.01.12 10:49 11.02.12 17:09

  2. Der "nicht-grüne" Strom ist NICHT die einzige CO2 Belastung! 1

    kdb_hyb | 11.02.12 16:44 11.02.12 16:44

  3. AKW-Strom wäre die Lösung 9

    Anonymer Nutzer | 30.01.12 21:52 03.02.12 01:51

  4. Das derzeitiges Problem strom überproduktion. 1

    teleborian | 02.02.12 09:40 02.02.12 09:40

  5. Produktion, reparaturen, ölverbrauch, etc mit eingerechnet? 1

    teleborian | 02.02.12 09:37 02.02.12 09:37

  6. LOL - das war schon lange bekannt !!! 20

    Anonymer Nutzer | 31.01.12 14:31 01.02.12 15:48

  7. Die Klimalüge 16

    Bibabuzzelmann | 31.01.12 15:13 01.02.12 11:59

  8. DIE LÖSUNG! 4

    Icestorm | 31.01.12 09:04 01.02.12 08:29

  9. Hat Golem diese Lobby-Artikel wirklich nötig? 17

    Herr R. | 30.01.12 19:06 01.02.12 08:22

  10. nur doof, das es bald kein Öl mehr gibt 4

    TC | 31.01.12 14:29 31.01.12 20:25

  11. Halb OT: Und Nachtspeicherheizungen? 3

    Dadie | 30.01.12 19:14 31.01.12 19:47

  12. [solved] und ob! betankt mit 100% Atom-Strom! (Seiten: 1 2 ) 23

    NobodzZ | 30.01.12 22:59 31.01.12 16:35

  13. Umweltschutz statt(?) Klimaschutz 6

    Mimus Polyglottos | 30.01.12 19:48 31.01.12 13:50

  14. Leicht OT: Habt ihr eigentlich ne Steckdose in der Garage? ;) 18

    magic23 | 31.01.12 10:59 31.01.12 12:48

  15. Das ist doch nur eine Ausrede... 13

    Altron | 30.01.12 19:39 31.01.12 10:52

  16. Nur so macht es sinn 10

    christian.fritze | 30.01.12 19:39 31.01.12 10:50

  17. Re: Unsinn - dafür hat man eine Studie gebraucht?

    Testdada | 31.01.12 10:48 Das Thema wurde verschoben.

  18. Das ist ja wohl eine der dämlichsten Aussagen seit langem 17

    linuxuser1 | 30.01.12 19:50 31.01.12 10:30

  19. Trotzdem ist das ÖL irgendwann alle 2

    ursfoum14 | 31.01.12 09:39 31.01.12 09:46

  20. Irgendetwas muss man den E-Autos doch anhängen können 3

    Icestorm | 31.01.12 08:52 31.01.12 09:39

  21. Unsinn - dafür hat man eine Studie gebraucht? (Seiten: 1 2 ) 31

    Flasher | 30.01.12 18:49 31.01.12 08:33

  22. Well to Wheel Effizienz entscheidend! 1

    witalik84 | 31.01.12 08:14 31.01.12 08:14

  23. Da reißt aber einer das Maul auf!

    OnlineGamer | 31.01.12 08:57 Das Thema wurde verschoben.

  24. Längerfristig denken... 4

    samy | 31.01.12 00:58 31.01.12 06:36

  25. falscher Ansatz 3

    nicoledos | 30.01.12 22:39 31.01.12 05:41

  26. Re: Hat Golem diese Lobby-Artikel wirklich nötig?

    samy | 31.01.12 08:50 Das Thema wurde verschoben.

  27. Völliger Unsinn! 5

    ozelot012 | 30.01.12 20:51 30.01.12 23:09

  28. Re: Das ist ja wohl eine der dämlichsten Aussagen seit langem

    Testdada | 31.01.12 00:03 Das Thema wurde verschoben.

  29. Endlich wird die Wahrheit mal ausgesprochen.... 11

    Testdada | 30.01.12 18:55 30.01.12 20:42

  30. Fuuuuuuuusion HA! 1

    Bujin | 30.01.12 20:16 30.01.12 20:16

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hünfelden
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Universität Ulm, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45