Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektromobilität: Milton Keynes…

schrekliches design ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schrekliches design ...

    Autor: Moe479 10.01.14 - 21:58

    ... warum meint man alternative technologie immer zwanghaft mit einenem anderem design zu versehehen, die dinger fallen bei mir schon allein aufgrund iher hässlichkeit durch, denn fortschrittliche fahrzeuge sehen für mich nicht nach den teletubbys auf rädern aus!

  2. Geduld, Deduld

    Autor: Ach 10.01.14 - 23:53

    Du hast ja recht, aber :]

    1. Der Bus kommt von einem wohl ganz besonders geschmaksbefreitem Nutzfahrzeughersteller, von Wrightbus, und deren Busse sehen offensichtlich alle so Kinderzimmermäßig aus:



    2. Aber auch ansonsten sind designerich abgestimmte Nutzfahrzeuge eher die Ausnahme als die Regel, da der Nutzen im Vordergrund steht, insbesondere wenn es sich um Neuentwicklungen handelt.

    3. Da muss man wohl erst mal warten bis sich irgendein konstruktiver Trend herauskristallisiert. Wo platziert man am sinnvollsten die Batterien und Motoren? Was ist die optimale Batteriebestückung? Wie viel tiefer kann man den Innenraumboden ohne den Verbrennungsmotorenantriebsstrang ansetzen? Welche Bereifung mit welchem Rollwiederstand harmoniert am besten mit dem neuen Antrieb?, usw.
    Erst wenn diese Fragen irgendwann mal geklärt sind, dann wird sich die konstruktive Experimentierphase dem Ende zu neigen, und erst dann, also erst wenn man weiß wie "der" Elektrobus mit welchen Elementen und wo konstruiert ist, dann hat man eine stabile Funktionale Grundlage die man in einer ansprechenden Formensprache widerspiegeln kann, Form follows Funktion eben. Das kann aber noch eine Zeit lang dauern :].

    Dieses Problem betrifft übrigens auch die Elektrowagen. "Das" Elektroauto, das gibt es auch noch nicht. Tesla, BMW, GM, alle sind sie noch auf der Suche nach "der" Form.

  3. stimmt...

    Autor: flasherle 11.01.14 - 17:17

    is ja bei den meisten elektro KFZ auch net besser...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe
  2. BWI GmbH, München, Nürnberg
  3. BWI GmbH, Nürnberg, München, Berlin oder Rheinbach
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 2,49€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

  1. GPU Technology Conference: Nvidia lässt sich Zeit
    GPU Technology Conference
    Nvidia lässt sich Zeit

    GTC 2019 Alles sei exzellent, sagt Nvidia-Chef Jensen Huang über die Hard- und Software seines Unternehmens. Statt echter Neuheiten gab es auf der Hausmesse des Unternehmens inkrementelle Verbesserungen, für die Einstein eine wichtige Rolle spielte.

  2. ULED: Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung
    ULED
    Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    Nach der Einführung der reinen PoE-Beleuchtung von Ubiquiti Networks bietet das US-Unternehmen jetzt auch Leuchten mit herkömmlicher Stromversorgung an. Für die Kommunikation mit Schaltern arbeiten sie mit einem alten WLAN-Standard.

  3. FTTH: Telekom und EWE gründen Glasfaser NordWest
    FTTH
    Telekom und EWE gründen Glasfaser NordWest

    Das Gemeinschaftsunternehmen von Telekom und dem Versorger EWE wird konkret. Stimmt das Kartellamt zu, sollen 2020 die ersten FTTH-Haushalte versorgt sein. Ziel sind 1,5 Millionen Haushalte und Firmen.


  1. 15:30

  2. 14:40

  3. 14:20

  4. 14:00

  5. 13:20

  6. 13:00

  7. 12:28

  8. 12:04