1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektrotransporter…

Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bigm 24.01.22 - 07:50

    Also wenn ich mir das Design ansehe und schaue wie lang das Teil ist dann ist es kein "Bus" mehr sondern ein Hochdachkombi.

    Er ist von der Länge im Bereich Ford Tourneo Custom, kurzer Caddy, kürzer als die langen Brüder.. Berlingo, Rifter, Pro Ace city...
    auch die Dachhöhe erinnert an ein zwitter zwischen Tourneo (niedrig) und Berlingo (hoch).

    ok die Batterie wird kleiner als bei Stellantis 60kW gegenüber 75kW (oder gibts da noch alternativen?) dafür bekommt der VW deutlich mehr PS also 180-204 statt 136 wie bei Stellantis...
    Hoffentlich Heckantrieb statt Front oder Allrad..
    Wenn er gut Konstruiert ist vielleicht auch noch mehr Anhängelast als die Franzosen mit ihren 1000kg...

    Bin gespannt... :)

  2. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: gelöscht 24.01.22 - 07:55

    Hä? Steht doch im Artikel... 60 und 100 kWh..
    Und der Antrieb ist auch genau im Artikel aufgeführt.
    Scheinbar hast Du den Artikel gar nicht wirklich gelesen!
    Ärgere mich meine Lebenszeit für Dich verschwendet zu haben...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.01.22 07:57 durch Rolf Schreiter.

  3. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bigm 24.01.22 - 08:03

    Tatsächlich überlesen. :)

    Na dann umso mehr gespannt..

  4. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: Maddix 24.01.22 - 08:03

    Da hängt der Antriebsstrang des ID3 drunter. Mehr ist das auch nicht.

  5. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bigm 24.01.22 - 08:06

    Maddix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hängt der Antriebsstrang des ID3 drunter. Mehr ist das auch nicht.

    Wenn es so ist dann hat es aber mit einem VW Bus nix zu tun..
    Denn der baut ja auch nicht auf dem Golf auf ?

  6. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: friespeace 24.01.22 - 08:09

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir das Design ansehe und schaue wie lang das Teil ist dann
    > ist es kein "Bus" mehr sondern ein Hochdachkombi.
    >
    > Er ist von der Länge im Bereich Ford Tourneo Custom, kurzer Caddy, kürzer
    > als die langen Brüder.. Berlingo, Rifter, Pro Ace city...
    > auch die Dachhöhe erinnert an ein zwitter zwischen Tourneo (niedrig) und
    > Berlingo (hoch).
    >
    > ok die Batterie wird kleiner als bei Stellantis 60kW gegenüber 75kW (oder
    > gibts da noch alternativen?) dafür bekommt der VW deutlich mehr PS also
    > 180-204 statt 136 wie bei Stellantis...
    > Hoffentlich Heckantrieb statt Front oder Allrad..
    > Wenn er gut Konstruiert ist vielleicht auch noch mehr Anhängelast als die
    > Franzosen mit ihren 1000kg...
    >
    > Bin gespannt... :)

    Also, abgesehen davon, das Batteriekapazitäten in kWh und nicht in kW gemessen werden:
    Was kommt da denn von Stellantis? Das hab ich ja offenbar verpasst. Bisher kenne ich nur Busse (oder Hochdachkombis), die maximal 280km Reichweite haben, weshalb der VW für mich quasi alternativlos erschien.
    Aber wenn es bei Peugeot jetzt auch etwas mit 75 kWh gibt, klingt das ja ziemlich gut.

  7. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: gelöscht 24.01.22 - 08:20

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maddix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da hängt der Antriebsstrang des ID3 drunter. Mehr ist das auch nicht.
    >
    > Wenn es so ist dann hat es aber mit einem VW Bus nix zu tun..
    > Denn der baut ja auch nicht auf dem Golf auf ?

    Das hat vermutlich nicht so viel zu sagen, bei Stellantis wird wohl auch der selbe Antriebsstrang für Corsa bis zum großen Transporter genutzt.

  8. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: EDL 24.01.22 - 08:22

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir das Design ansehe und schaue wie lang das Teil ist dann
    > ist es kein "Bus" mehr sondern ein Hochdachkombi.
    >
    > Er ist von der Länge im Bereich Ford Tourneo Custom, kurzer Caddy, kürzer
    > als die langen Brüder.. Berlingo, Rifter, Pro Ace city...
    > auch die Dachhöhe erinnert an ein zwitter zwischen Tourneo (niedrig) und
    > Berlingo (hoch).

    Ein Hochdachkombi besticht durch seinen Mix aus üblichem PKW (mit Schnauze) und erhöhtem Dach, mit kombi-typischem Heck. Diese sind meist sehr kompakt - es gibt Modelle mit unter 4 Metern Länge.

    Dieser Buzz (ein Kleinbus) ist mit 4,70 leider nicht sonderlich kompakt. Die Länge entspricht eher der eines T4. Vermutlich ist das Gefährt als preisgünstigere Alternative zum T7 angedacht.

  9. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bplhkp 24.01.22 - 08:25

    Der neue Multivan basiert wie der Golf auf dem MQB.

    Und schon der erste VW Bus nutzte Komponenten vom Käfer (Motor) und Kübelwagen (Hinterachse)

  10. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: gelöscht 24.01.22 - 08:28

    Gerade wenn die Plattformen Baukästen sind wird das wohl überbewertet wenn mehrere verschiedene Fahrzeuge auf der gleichen Plattform stehen.

  11. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: Maddix 24.01.22 - 08:34

    bigm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maddix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da hängt der Antriebsstrang des ID3 drunter. Mehr ist das auch nicht.
    >
    > Wenn es so ist dann hat es aber mit einem VW Bus nix zu tun..
    > Denn der baut ja auch nicht auf dem Golf auf ?
    Humbug, wie bereits ausgeführt, der MQB und MEB sind in der Lage, auch sowas zu bauen.
    Am Ende ist der Antriebsstrang auch aktuell dem eines Golf/Passat recht ähnlich. Ist ja nichts schlechtes.

  12. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: mungo24601 24.01.22 - 08:37

    Ich denke, bei VW Nutzfahrzeuge hat man schon verstanden, dass der Buzz nicht so eine pleite sein darf wie der T7 Multivan - der besser Sharan heissen würde. Bei dem Fahrzeug hat man alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Du verlierst plötzlich eine halbe Tonne Anhängelast, hast PKW Nähmaschinen Motoren, die Türen sind schmaler usw. Für "Lifestyle-Bulli" Fahrer akzeptabel, für die jenigen, die einen Bulli fahren, weil sie einen brauchen, ist das Schrott. Nicht umsonst wird der T6 weitergebaut.

    Das die Fahrzeuge ähnlich sind, ist ja ok. Die Motoren der Nutzfahrzeuge sind verwandt mit denen der PKW. Gleiches gilt für die Getriebe usw. Es muss eben nur an Nutzfahrzeuge angepasst sein. Beim T7 ist es das eben nicht. Und ich hoffe, der Buzz Cargo ist mehr als ein Buzz ohne Seitenfenster. Da befürchte ich schlimmes...

  13. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bigm 24.01.22 - 08:47

    EDL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Hochdachkombi besticht durch seinen Mix aus üblichem PKW (mit Schnauze)
    > und erhöhtem Dach, mit kombi-typischem Heck. Diese sind meist sehr kompakt
    > - es gibt Modelle mit unter 4 Metern Länge.

    Ich kenne keinen. 4,6 die kurzen und 4,75-4,95M die mit dem "langen" Radstand.
    mit unter 4M ???

    > Dieser Buzz (ein Kleinbus) ist mit 4,70 leider nicht sonderlich kompakt.
    > Die Länge entspricht eher der eines T4. Vermutlich ist das Gefährt als
    > preisgünstigere Alternative zum T7 angedacht.

    Preislich günstig ist da gar nix mehr auch nicht bei Stellantis...

  14. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bigm 24.01.22 - 08:50

    mungo24601 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, bei VW Nutzfahrzeuge hat man schon verstanden, dass der Buzz
    > nicht so eine pleite sein darf wie der T7 Multivan - der besser Sharan
    > heissen würde. Bei dem Fahrzeug hat man alles falsch gemacht, was man
    > falsch machen kann. Du verlierst plötzlich eine halbe Tonne Anhängelast,
    > hast PKW Nähmaschinen Motoren, die Türen sind schmaler usw. Für
    > "Lifestyle-Bulli" Fahrer akzeptabel, für die jenigen, die einen Bulli
    > fahren, weil sie einen brauchen, ist das Schrott. Nicht umsonst wird der T6
    > weitergebaut.
    >
    > Das die Fahrzeuge ähnlich sind, ist ja ok. Die Motoren der Nutzfahrzeuge
    > sind verwandt mit denen der PKW. Gleiches gilt für die Getriebe usw. Es
    > muss eben nur an Nutzfahrzeuge angepasst sein. Beim T7 ist es das eben
    > nicht. Und ich hoffe, der Buzz Cargo ist mehr als ein Buzz ohne
    > Seitenfenster. Da befürchte ich schlimmes...

    Ich denke mal das ist einfach ne CO² geschichte weshalb der T7 ein T7 und kein T6.5 ist ;)
    Immerhin wird er überhaupt noch als PKW mit Verbrennungsmotor gebaut.
    Stellantis hat das im Januar komplett eingestellt.
    Man kann keine PKW Version mit Verbrenner mehr bestellen. egal ob "HDK" also Berlingo (caddy) klasse oder Spacetourer (T6 klasse).. alles nur noch Elektrisch.

  15. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: Kondratieff 24.01.22 - 08:54

    mungo24601 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hast PKW-Nähmaschinen-Motoren (Orthografie gefixed)

    Wann hattest du im Transporter denn mal nicht PKW-Motoren?

    > Das die Fahrzeuge ähnlich sind, ist ja ok. Die Motoren der Nutzfahrzeuge
    > sind verwandt mit denen der PKW. Gleiches gilt für die Getriebe usw.
    > muss eben nur an Nutzfahrzeuge angepasst sein.

    Die Motoren dürften doch weitgehend baugleich sein, wenn ich mich nicht täusche. Sinnvollerweise wird man dann u.a. den Drehmomentverlauf und die Übersetzung angepasst haben.

    > Beim T7 ist es das eben nicht.

    Ich weiß nicht, worauf sich das bezieht. Magst du das mal ausführen?

  16. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bigm 24.01.22 - 08:57

    Kondratieff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mungo24601 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hast PKW-Nähmaschinen-Motoren (Orthografie gefixed)
    >
    > Wann hattest du im Transporter denn mal nicht PKW-Motoren?

    Ich denke er sehnt sich nach den 5 Zylinder Dieseln ;)
    Das waren noch Motoren wo man auch was ziehen konnte.
    Häng mal an so nen 3/4Zylinder Luftpumpe ein 3T Anhänge... (keine Ahnung ob VW 3Zylinder im Transporter verbaut Stellantis macht es)

    >
    > > Das die Fahrzeuge ähnlich sind, ist ja ok. Die Motoren der Nutzfahrzeuge
    > > sind verwandt mit denen der PKW. Gleiches gilt für die Getriebe usw.
    > > muss eben nur an Nutzfahrzeuge angepasst sein.
    >
    > Die Motoren dürften doch weitgehend baugleich sein, wenn ich mich nicht
    > täusche. Sinnvollerweise wird man dann u.a. den Drehmomentverlauf und die
    > Übersetzung angepasst haben.

    da hilft auch ne übersetzung nicht wenn der Motor nichts taugt.
    Motoren zum ziehen haben untenrum viel Drehmoment...

  17. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: theFiend 24.01.22 - 09:46

    mungo24601 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, bei VW Nutzfahrzeuge hat man schon verstanden, dass der Buzz
    > nicht so eine pleite sein darf wie der T7 Multivan - der besser Sharan
    > heissen würde.

    Der T7 ist auch ausdrücklich NICHT als Nutzfahrzeug gedacht, dafür gibt es weiterhin den T6 im Programm. Da gibt´s also nix zu verstehen. Und ich würde mal stark vermuten das der Buzz noch weniger Nutzfahrzeug sein wird.

    > Für
    > "Lifestyle-Bulli" Fahrer akzeptabel, für die jenigen, die einen Bulli
    > fahren, weil sie einen brauchen, ist das Schrott. Nicht umsonst wird der T6
    > weitergebaut.

    Ahwas, weisste es also doch selbst? Interessant, also rant für nix?

    > Das die Fahrzeuge ähnlich sind, ist ja ok. Die Motoren der Nutzfahrzeuge
    > sind verwandt mit denen der PKW. Gleiches gilt für die Getriebe usw. Es
    > muss eben nur an Nutzfahrzeuge angepasst sein.

    Weil der T7 halt auch kein Nutzfahrzeug ist... aber auch im 3. Anlauf wird deine seltsame Argumentation nicht besser... Wenn du ein echtes Nutzfahrzeug mit Anhängelast und Zuladung willst, kaufst halt den flachen Crafter...

  18. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: M.P. 24.01.22 - 09:55

    MQB - Gene würde ich beim Buzz anzweifeln...

  19. Re: Neuer VW Bus ein Hochdachkombi?

    Autor: bplhkp 24.01.22 - 10:06

    Für mich ist es nur konsequent, dass VW Transporter und Mulitvan technisch trennt.

    Beim Multivan (auch auch Mercedes bei der V-Klasse) hat man bisher versucht mit viel Aufwand Nutzfahrzeugtechnik mit Nutzfahrzeugfahrverhalten und Nutzfahrzeugkomfort zu einem PKW zu machen.
    Da ist es nur konsequent, dass man für den Multivan PKW-Technik verwendet und den Transporter zukünftig mit noch billigerer Technik im Niedriglohnland für den Nutzfahrzeugmarkt zusammenschustert.

    Und noch ein Wort zur Anhängelast: die ist auch beim T7 das maximale was ich mit meinem B-Führerschein fahren darf. Und wer mehr braucht um beispielsweise als Schwarzarbeiter am Wochenende dutzendweise Zementsäcke aus dem Baumarkt karrt ist sowieso mit dem Nutzfahrzeug Transporter besser bedient.

  20. Hat jemand die Abmessungen gefunden?

    Autor: M.P. 24.01.22 - 10:09

    Die Werte des Prototypen scheint das Serienfahrzeug nicht zu haben

    Im Artikel steht etwas von 4,70 m Länge, von Prototypen hieß es

    https://www.carwow.de/volkswagen/auto-news/252/vw-id-buzz-2022-preise-technische-daten-und-verkaufsstart#gref

    > Der Buzz ist in der Studienversion 4,94 Meter lang, 1,98 Meter breit und 1,96 Meter hoch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Backend Java Online-Games (m/w/d)
    BALLY WULFF Games & Entertainment GmbH, Berlin-Tempelhof
  2. IT-Projektleiter (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  3. Fullstack Developer Compliance Solutions (m/w/d)
    targens GmbH, Stuttgart
  4. Projektmanagerin / Projektmanager Ticketing Systeme
    Scheidt & Bachmann Fare Collection Systems GmbH, Mönchengladbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189,99€ statt 219,99€
  2. 143,99€
  3. (u. a. Pro 8 mit 13 Zoll für 849€, Go 3 mit 10 Zoll für 429€)
  4. 1.044€ mit Gutscheincode NBB25HARDWARE


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de