Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Ein bisschen Hyperloop…

Elon Musk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Elon Musk

    Autor: sp1derclaw 16.01.15 - 09:30

    Elon Musk ist einer der wenigen Menschen, vor denen ich große Hochachtung habe. In einer Zeit, in der Controller jeden Fortschritt weg rechnen, packt er nicht nur riskante Projekte an, sondern hochriskante Projekte, aus denen dann aber tatsächlich funktionierende Produkte hervorgehen. So groß muss man erst mal denken. Ich wünsche mir, dass der Hyperloop tatsächlich eines Tages funktioniert und die Kosten im Rahmen dessen bleiben, was er ankündigte. Dann wäre das Teil ein großer Erfolg. Zum Vergleich: Strecke Los Angeles - San Francisco soll Elon Musk zufolge 6 - 7,5 Mrd. US-Dollar mittels Hyperloop-System kosten, eine klassische Hochgeschwindigkeitsstrecke Richtung 70 Mrd. US-Dollar. Also entweder ist er völlig verrückt und realitätsfern (was ich nicht glauben kann) oder tatsächlich so genial, wie es den Anschein hat. Die Zukunft wird es zeigen...

  2. Re: Elon Musk

    Autor: goldeneyeonline 16.01.15 - 09:51

    +1
    ... hoffentlich macht er noch lange so weiter!

  3. Re: Elon Musk

    Autor: Jasmin26 16.01.15 - 10:12

    es entstehen so gut! wie keine " geistige entwicklungskosten" ! finanzielle risiken hat er auch "keine",weil ..... keine entwicklungskosten.
    die produktionskosten sind ziemlich überschaubar.
    deshalb hinkt der vergleich mit einer konventuelle hochgeschwindigskeit-strecke ! .... hier wird/wurde alles bezahlt

  4. Re: Elon Musk

    Autor: plutoniumsulfat 16.01.15 - 10:14

    Von daher ist das Projekt hier, sollte es so günstig realisiert werden können, nochmal günstiger als die klassische Hochgeschwindigkeitsstrecke.

  5. Re: Elon Musk

    Autor: Ruebensirup 16.01.15 - 10:15

    erinnert mich immer ein bisschen an Iron Man :-D

  6. Re: Elon Musk

    Autor: theWhip 16.01.15 - 10:21

    Das ist Iron Man ;)

  7. Re: Elon Musk

    Autor: ad (Golem.de) 16.01.15 - 10:21

    Ruebensirup schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > erinnert mich immer ein bisschen an Iron Man :-D


    Davon holt er sich ja auch Inspirationen!

    https://www.golem.de/news/bewegungssteuerung-elon-musk-holt-sich-ideen-bei-iron-man-1308-101182.html


    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

  8. Re: Elon Musk

    Autor: Mandrake0 16.01.15 - 11:20

    hmm also die strecke ist gut 600km lang das würde bedeuten es würde ca. 10 mio. $ pro km sein. wenn man bedenkt welche arbeiten notewendig sind ist dass nicht viel.

    je nach gegebenheit und vertraglichen vereinbarungen mit den land eigentümern könnte es möglich sein.

  9. Re: Elon Musk

    Autor: Avdnm 16.01.15 - 12:50

    In Iron Man 2 hat er sogar eine kurze Gastrolle auf der Party.

  10. Re: Elon Musk

    Autor: Technikfreak 17.01.15 - 00:09

    Mandrake0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hmm also die strecke ist gut 600km lang das würde bedeuten es würde ca. 10
    > mio. $ pro km sein. wenn man bedenkt welche arbeiten notewendig sind ist
    > dass nicht viel.
    >
    > je nach gegebenheit und vertraglichen vereinbarungen mit den land
    > eigentümern könnte es möglich sein.
    Ob sich dafür die Geologie dort eignet... die Andreas-Spalte ist nicht zu
    unterschätzen.

  11. Re: Elon Musk

    Autor: plutoniumsulfat 17.01.15 - 11:53

    damit leben die doch schon lange dort. Andernfalls dürfte dort niemand leben.

  12. Re: Elon Musk

    Autor: Technikfreak 17.01.15 - 23:39

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > damit leben die doch schon lange dort. Andernfalls dürfte dort niemand
    > leben.
    Darum geht es nicht, man weiss, dass ein Beben wie das von 1906 statistisch
    überfällig wird und man weiss, dass der Gewinn,der jährlich in dieser Region
    erzeugt wird, über die Jahre ein grosses Beben aus finanzieller Hinsicht überwiegt.
    Genau, mit diesem Risiko hat man gelernt zu leben, in der Hoffnung, dass es
    einem selber nicht betrifft.
    Aber davon spreche ich nicht. Ich spreche von den jährlichen Schäden, die sich
    durch die Micro-Bebe ergeben und die man mit viel Geld jeweis zu reparieren hat.
    Dieses Schäden gehen heute schon in die Millionen und sind sichtbar.
    Wenn du also eine druckfeste Röhre innerhalb des Andreas-Grabens bauen möchtest,
    dann ist mit sehr hohen Wartungskosten zu rechnen, die anderorts nicht auftreten!!!
    Und wenn du mir das nicht glaubst, es gibt genügend Dokumentationen über diese
    Situation zu lesen.

  13. Re: Elon Musk

    Autor: plutoniumsulfat 19.01.15 - 08:56

    Naja, die werden es bestimmt durchgerechnet haben ;)

  14. Re: Elon Musk

    Autor: Dwalinn 19.01.15 - 09:57

    Von dem Geld kann an ja noch nicht mal ein Flughafen bauen... ich bezweifle das die 7 Mrd. $ auch nur ansatzweise realistisch sind.... zudem eine 8 Kilometer lange strecke würde sich ja kaum lohen um mal wirklich die Geschwindigkeit zu testen (außer er will einen 8 Kilometer langen kreis bauen)

    Ich bin gespannt ob er es wirklich durchzieht


    BTW. kann es sein das bei den 70 Mrd die Züge bereits einberechnet sind? zudem ist ja auch die frage wie viel mehr die Züge transportieren könnten.

  15. Re: Elon Musk

    Autor: Technikfreak 19.01.15 - 13:16

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die werden es bestimmt durchgerechnet haben ;)
    ja, deshalb baut er ja in der Wüste und nicht im Disneyland.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. endica GmbH, Karlsruhe
  2. ec4u expert consulting ag, Karlsruhe, Böblingen bei Stuttgart, München, Düsseldorf
  3. Haufe Group, Freiburg
  4. MicroNova AG, Braunschweig, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56