1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla will Akkus fürs…

Tesla enttäuscht Erwartungen der Analysten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tesla enttäuscht Erwartungen der Analysten

    Autor: Anonymer Nutzer 12.02.15 - 16:24

    Gier ist ja auch unstillbar...

    Mal ehrlich, wir sollten erstmal abwarten, wie sich die bereits getätigten Investitionen bei Tesla machen, bevor wir uns enttäuscht fühlen.

  2. Re: Tesla enttäuscht Erwartungen der Analysten

    Autor: DerGoldeneReiter 12.02.15 - 19:08

    Zum Glück ist es Teslamotors wichtiger Kunden zufrieden zu stellen als irgendwelchen enttäuschten Analysten in das Rektum zu kriechen. Analysten, tun so als hätten sie Ansprüche auf das Wahrwerden ihrer feuchten Träume. Was glauben die eigentlich wer die sind?

  3. Re: Tesla enttäuscht Erwartungen der Analysten

    Autor: Paulagc 12.02.15 - 20:21

    DerGoldeneReiter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was glauben die eigentlich wer die sind?

    unter Umständen Anteilseigner einer Firma?

  4. Re: Tesla enttäuscht Erwartungen der Analysten

    Autor: DerGoldeneReiter 13.02.15 - 00:37

    Das kann schon sein, na und? Teslamotors kocht auch nur mit Wasser, das aber sehr gut. Nur weil der Umsatz 'ne kleine Delle bekommt und nicht den Erwartungen von zig Fantastiliarden entspricht muss man nicht gleich schmollen und seine Enttäuschung kundtun. Das ist hier kein Sparbuch mit garantierten Zinsen, das ist 'ne verfluchte Aktiengesellschaft und so soll man das auch bitte wahrnehmen. Es gibt Hoch- und Tiefphasen, Gewinne und Verluste, und daran nimmt man als Anteilseigner in beiden Fällen teil. Das sollte man im Hinterkopf behalten, wenn einem wieder die 'Enttäuschung' packt.
    Ich will damit sagen, das diese ANALysten ja gerne Vorschläge machen können, damit Teslamotors der Entwicklung aus ihrer Kristallkugel entspricht, ohne das für den schnellen Gewinn dieses aufstrebende Unternehmen in den Ruin getrieben wird. Andernfalls können diese Wasserköpfe gepflegt die Fresse halten!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Qualitus GmbH, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Death Stranding für 39,99€, Bloodstained: Ritual of the Night für 17,99€, Journey to...
  2. 3,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
    MX 10.0 im Test
    Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

    Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Argand Partners Cherry wird verkauft

    IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    IT-Freelancer
    Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

    Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
    Ein Bericht von Manuel Heckel

    1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"