1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: Dieses Blatt soll…

Seltsame Chemie

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Seltsame Chemie

    Autor: schap23 21.02.20 - 12:22

    Wasser (neutral) nimmt Elektronen (negativ) auf, es entsteht Sauerstoff (neutral) und ein Proton (positiv). Da brauche ich mein Chemiestudium nicht um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann.

  2. Re: Seltsame Chemie

    Autor: Tantalus 21.02.20 - 12:51

    schap23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wasser (neutral) nimmt Elektronen (negativ) auf, es entsteht Sauerstoff
    > (neutral) und ein Proton (positiv). Da brauche ich mein Chemiestudium nicht
    > um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann.

    Nochmal lesen. Nicht der Sauerstoff nimmt Elektronen auf, sondern die Lochpaare (positiv) auf der Halbleiteroberfläche.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  3. Re: Seltsame Chemie

    Autor: Kein Kostverächter 21.02.20 - 13:05

    Die Beschreibung im Artikel habe ich eher so verstanden: Das Elektron wird im Halbleiter aufgenommen und wird an eine Elektrode am Ende des Prozesses geleitet, wo es dem von Sauerstoff getrennten Proton wieder hinzugefügt wird, so dass es wieder ein komplettes Wasserstoffatom ist.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  4. Re: Seltsame Chemie

    Autor: Oktavian 21.02.20 - 13:07

    > Wasser (neutral) nimmt Elektronen (negativ) auf, es entsteht Sauerstoff
    > (neutral) und ein Proton (positiv). Da brauche ich mein Chemiestudium nicht
    > um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann.

    Wow, da forschen etliche Wissenschaftler eines Großforschungszentrums an einer neuen Technik, geben Unsummen aus, erreichen eine Effizienz von 19%, und dann findet ein Forumsteilnehmer heraus, dass das gar nicht sein kann, dass das nie funktionieren kann.

    Ist Dir nicht mal die Idee gekommen, dass Du da vielleicht einfach etwas nicht verstanden hast und den Text nochmal lesen möchtest?

  5. Re: Seltsame Chemie

    Autor: klausklinke 21.02.20 - 13:37

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wasser (neutral) nimmt Elektronen (negativ) auf, es entsteht Sauerstoff
    > > (neutral) und ein Proton (positiv). Da brauche ich mein Chemiestudium
    > nicht
    > > um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann.
    >
    > Wow, da forschen etliche Wissenschaftler eines Großforschungszentrums an
    > einer neuen Technik, geben Unsummen aus, erreichen eine Effizienz von 19%,
    > und dann findet ein Forumsteilnehmer heraus, dass das gar nicht sein kann,
    > dass das nie funktionieren kann.
    >
    > Ist Dir nicht mal die Idee gekommen, dass Du da vielleicht einfach etwas
    > nicht verstanden hast und den Text nochmal lesen möchtest?

    Ist dir vielleicht mal die Idee gekommen das er einfach nur nachgefragt hat? Er hat weder jemanden als Idioten bezeichnet, noch sonst sich ungebuehrlich verhalten. Des Weiteren ist auch in der Wissenschaft angekommen das Sprache nicht eineindeutig ist. Mach mal Pause vom Internet. Dich nimmt das zu sehr mit.

  6. Re: Seltsame Chemie

    Autor: Oktavian 21.02.20 - 14:14

    > > Ist Dir nicht mal die Idee gekommen, dass Du da vielleicht einfach etwas
    > > nicht verstanden hast und den Text nochmal lesen möchtest?
    >
    > Ist dir vielleicht mal die Idee gekommen das er einfach nur nachgefragt
    > hat?

    Nein, hat er nicht. Eine Frage hat am Ende ein Fragezeichen, oder aber es ist eine Aussage, die man zumindest selbst in Frage stellt durch eine relativierende Aussage. Beispielsweise hätte er am Ende dahinter setzen "Aber das kann ja nicht sein. Es wäre nett, wenn mir jemand erklären könnte, wo ich den Denkfehler habe.", und schon haben wir so etwas wie eine Frage.

    Aber einfach rumblöken "Da brauche ich mein Chemiestudium nicht um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann" ist eben keine Frage, sondern eine Feststellung.

    > Er hat weder jemanden als Idioten bezeichnet, noch sonst sich
    > ungebuehrlich verhalten.

    Das hat ja zum Glück hier niemand.

  7. Re: Seltsame Chemie

    Autor: klausklinke 21.02.20 - 14:34

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber einfach rumblöken "Da brauche ich mein Chemiestudium nicht um
    > festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann" ist eben
    > keine Frage, sondern eine Feststellung.
    Du koenntest ja auch einfach mal von guter Absicht ausgehen. Bloeken kannst du nur vermuten.

  8. Re: Seltsame Chemie

    Autor: a user 21.02.20 - 15:09

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wasser (neutral) nimmt Elektronen (negativ) auf, es entsteht Sauerstoff
    > > (neutral) und ein Proton (positiv). Da brauche ich mein Chemiestudium
    > nicht
    > > um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann.
    >
    > Wow, da forschen etliche Wissenschaftler eines Großforschungszentrums an
    > einer neuen Technik, geben Unsummen aus, erreichen eine Effizienz von 19%,
    > und dann findet ein Forumsteilnehmer heraus, dass das gar nicht sein kann,
    > dass das nie funktionieren kann.
    Er hat nicht gesagt, dass etwas an der Arbeit der Wissenschaftler nicht stimmen kann, sondern bei dem, was hier im Artikel darüber steht.
    >
    > Ist Dir nicht mal die Idee gekommen, dass Du da vielleicht einfach etwas
    > nicht verstanden hast und den Text nochmal lesen möchtest?
    Doch ist ihm, deswegen hat er ja anders als du nicht gelich rümgepöbelt und eine Frage gestellt.

    Du solltest dir mal an deinem eigenen Vorwurf ein Beispiel nehmen und in Zukunft mal ne Nacht drüber schlafen, bevor du so voreillig und mit mangelndem Verständnis andere dumm anmachst.

  9. Re: Seltsame Chemie

    Autor: a user 21.02.20 - 15:13

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > Ist Dir nicht mal die Idee gekommen, dass Du da vielleicht einfach
    > etwas
    > > > nicht verstanden hast und den Text nochmal lesen möchtest?
    > >
    > > Ist dir vielleicht mal die Idee gekommen das er einfach nur nachgefragt
    > > hat?
    >
    > Nein, hat er nicht. Eine Frage hat am Ende ein Fragezeichen, oder aber es
    > ist eine Aussage, die man zumindest selbst in Frage stellt durch eine
    > relativierende Aussage.

    Genau DAS hat er getan. Die relativierende Aussage ist: " das da etwas nicht stimmen kann":
    Er hat weder geschrieben, dass das Nonsens ist, noch sonst irgendetwas absolutes (so wie du).

    Und er hat ja auhc Recht. So wie er den Artikel verstanden hat stimmt da etwas nicht. Diese Aussage stellt er in das Forum. Das ist eine implzite Frage: "Hey, was stimmt hier nicht? Kann einer was dazu sagen?".

    Nur einer der gerne andere anmachen will kann seinen Post so verstehen, dass er bloß klugscheissen wollte.

  10. Re: Seltsame Chemie

    Autor: jimbokork 21.02.20 - 15:40

    drüber schlafen geht bei golem leider nicht, bei der artikel-frequenz bekommt er wenn er morgen eine frage oder antwort hätte keine antwort darauf mehr ... bzw. würde es dann keiner mehr sehen/lesen ...

  11. Re: Seltsame Chemie

    Autor: klausklinke 21.02.20 - 16:39

    jimbokork schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > drüber schlafen geht bei golem leider nicht, bei der artikel-frequenz
    > bekommt er wenn er morgen eine frage oder antwort hätte keine antwort
    > darauf mehr ... bzw. würde es dann keiner mehr sehen/lesen ...

    Ist das jetzt eine Entschuldigung fuer sein Verhalten? Einfach mal davon ausgehen, dass der andere gute Absichten hatte und schon waere das Internet wieder besser.

  12. Re: Seltsame Chemie

    Autor: thinksimple 22.02.20 - 17:11

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oktavian schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wasser (neutral) nimmt Elektronen (negativ) auf, es entsteht
    > Sauerstoff
    > > > (neutral) und ein Proton (positiv). Da brauche ich mein Chemiestudium
    > > nicht
    > > > um festzustellen, daß da was mit den Ladungen nicht stimmen kann.
    > >
    > > Wow, da forschen etliche Wissenschaftler eines Großforschungszentrums an
    > > einer neuen Technik, geben Unsummen aus, erreichen eine Effizienz von
    > 19%,
    > > und dann findet ein Forumsteilnehmer heraus, dass das gar nicht sein
    > kann,
    > > dass das nie funktionieren kann.
    > Er hat nicht gesagt, dass etwas an der Arbeit der Wissenschaftler nicht
    > stimmen kann, sondern bei dem, was hier im Artikel darüber steht.
    > >
    > > Ist Dir nicht mal die Idee gekommen, dass Du da vielleicht einfach etwas
    > > nicht verstanden hast und den Text nochmal lesen möchtest?
    > Doch ist ihm, deswegen hat er ja anders als du nicht gelich rümgepöbelt und
    > eine Frage gestellt.
    >
    > Du solltest dir mal an deinem eigenen Vorwurf ein Beispiel nehmen und in
    > Zukunft mal ne Nacht drüber schlafen, bevor du so voreillig und mit
    > mangelndem Verständnis andere dumm anmachst.

    Das solltest du aber dann auch. Ich lese auch keine Frage sondern eine Feststellung das man nicht mal ein Chemiestudium braucht um zu wissen das etwas nicht stimmen kann.
    Mir erklärt sich nicht wie man daraus die Frage ableiten will. Er sagt nur das es nicht stimmt. Defacto jemand nochmals daran forschen sollte. Also eine mangelnde Prüfung seitens der Forscher.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  13. Re: Seltsame Chemie

    Autor: klausklinke 22.02.20 - 17:16

    thinksimple schrieb:
    > Defacto jemand nochmals daran forschen sollte. Also
    > eine mangelnde Prüfung seitens der Forscher.
    Das interpretierst du hinein. In erster Linie wird gesagt, dass der Text fuer ihn nicht richtig oder auch diese Interpretation zulassend ist.

  14. Re: Seltsame Chemie

    Autor: thinksimple 22.02.20 - 17:20

    klausklinke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thinksimple schrieb:
    > > Defacto jemand nochmals daran forschen sollte. Also
    > > eine mangelnde Prüfung seitens der Forscher.
    > Das interpretierst du hinein. In erster Linie wird gesagt, dass der Text
    > fuer ihn nicht richtig oder auch diese Interpretation zulassend ist.

    Das wiederum interpretierst du hinein.
    Warum sagt er nicht einfach "Für mich stimmt da was nicht". Und warum wird das Chemiestudium zitiert in dem Zusammenhang?
    Nein. Er wollte genau diese Aussage tätigen.
    Man könnte meinen du wärst seine Sockenpuppe. Aber das denke ich nicht.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  15. Re: Seltsame Chemie

    Autor: klausklinke 22.02.20 - 18:01

    thinksimple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klausklinke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > thinksimple schrieb:
    > > > Defacto jemand nochmals daran forschen sollte. Also
    > > > eine mangelnde Prüfung seitens der Forscher.
    > > Das interpretierst du hinein. In erster Linie wird gesagt, dass der Text
    > > fuer ihn nicht richtig oder auch diese Interpretation zulassend ist.
    >
    > Das wiederum interpretierst du hinein.
    > Warum sagt er nicht einfach "Für mich stimmt da was nicht". Und warum wird
    > das Chemiestudium zitiert in dem Zusammenhang?
    > Nein. Er wollte genau diese Aussage tätigen.
    > Man könnte meinen du wärst seine Sockenpuppe. Aber das denke ich nicht.

    Er spricht von seinem Chemiestudium und weist sich damit zumindest als sachkundig aus. Was haette der TE von einer Sockenpuppe? Kann doch mit seinem eigenen Account schreiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digital Transformation Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt EDI
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München
  2. Netzwerkadministrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  4. Senior Service Manager ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€
  2. (u.a. Odyssey G3 27" Full-HD 144Hz für 189€)
  3. (u.a. Around-Ear mit Mikrofon für 65€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)
  4. (u.a. Zotac Geforce RTX 3080 Trinity OC 12GB für 1.689€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
    Canon
    Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

    Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt