1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energie: US-Militär lässt mobiles…

Energie: US-Militär lässt mobiles Atomkraftwerk entwickeln

Die USA wollen die Technologieführerschaft im Bereich der Atomkraft nicht Russland und China überlassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. geilgeilgeil 18

    DAASSI | 10.03.20 16:29 11.03.20 23:46

  2. "...saubere Stromversorgung mitzuführen..." 9

    ConstantinPrime | 11.03.20 06:56 11.03.20 15:53

  3. Atom? Warum nicht Fusion? 11

    Dieter Grosch | 10.03.20 12:37 11.03.20 13:14

  4. Hätte die Wehrmacht so etwas beim Russlandfeldzug gehabt .... 9

    M.P. | 10.03.20 15:50 11.03.20 12:50

  5. Nicht mehr lang... 1

    Swiffer25 | 11.03.20 00:54 11.03.20 00:54

  6. Haben die doch längst 2

    JTR | 10.03.20 18:36 10.03.20 21:28

  7. Dass das US-Militär an einem schnellen Abbau interessiert ist, überrascht mich jetzt doch. 5

    holminger | 10.03.20 13:43 10.03.20 21:11

  8. immer sind die Russen schuld 1

    Kaiser Ming | 10.03.20 18:59 10.03.20 18:59

  9. Praktisch 2

    Berzerk | 10.03.20 17:02 10.03.20 18:22

  10. Sollte ja nicht allzu kompliziert werden … 5

    peh.guevara | 10.03.20 12:16 10.03.20 15:56

  11. Schon 1961 in meinem Kinderbilderbuch: Lok bald mit Atomantrieb 7

    norbertgriese | 10.03.20 12:43 10.03.20 15:28

  12. 30 Terawattstunden Strom pro Jahr!!! 4

    michael_ | 10.03.20 13:05 10.03.20 15:20

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ServiceOcean SalesDE GmbH, Köln
  2. Software AG, deutschlandweit
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Zwickau, Dresden
  4. BHS-Sonthofen GmbH, Sonthofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Knives Out für 8,88€, Das Boot - Director's Cut für 8,88€, Angel has Fallen für 9...
  2. (u. a. HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168,68€, Microsoft Surface Pro X für 898,89€)
  3. 117,99€
  4. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de