1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Energy Harvesting…

Geht das nicht auch mit Körperwärme?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht das nicht auch mit Körperwärme?

    Autor: Andre S 22.08.17 - 12:20

    Davon strahl ich wesentlich mehr aus, allerdings ist es wohl schwierig diese Verhältnismässig niedrige Temperatur sinnvoll umzusetzen...

    ...und ausserdem fällt mir gerade auf wäre das wohl zuviel Matrix. :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.17 12:21 durch Andre S.

  2. Re: Geht das nicht auch mit Körperwärme?

    Autor: dreamtide11 22.08.17 - 14:22

    Ja, das geht!

    https://www.indiegogo.com/projects/smartwatch-powered-by-you-matrix-powerwatch-watch-fitness#/

    Da habe ich mitgemacht. Wenn die Beschreibung realistisch ist, dann dürfte das genau das sein, was man als ambitionierter Uhrenträger so braucht und nach genau dem Prinzip funktioniert.

    edit: wobei ich auch dieses Konzept gut finde:
    https://www.indiegogo.com/projects/sequent-the-world-s-first-self-charging-smartwatch-watch--2#/
    Hier wird die altbekannte mechanische Energie dann in elektrische umgewandelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.17 14:24 durch dreamtide11.

  3. Re: Geht das nicht auch mit Körperwärme?

    Autor: M.P. 22.08.17 - 15:21

    Naja, wenn dann durch die ganzen aufgeschnallten Gadgets mit Körperwärme-Harvestern dem Träger fröstelig wird, dreht er die Heizung weiter auf, und die Energieersparnis geht flöten ;-)

  4. Re: Geht das nicht auch mit Körperwärme?

    Autor: dreamtide11 22.08.17 - 16:25

    Naja, also die Gefahr besteht bei mir nicht :)

    Hier ein Bild, dass ich aus der Reparatur meiner Moto 360 2.nd Gen. zugeschickt bekommen habe. Schweiss war das Problem. Also wenn nichts mehr geht, mache ich bei der Schweisspumpe mit :)

    https://www.dropbox.com/s/kyby85302mfb2xg/2017-07-12.png?dl=0

  5. Es geht vieles - und das schon seit langer, langer Zeit

    Autor: MAD_onna 23.08.17 - 05:58

    https://de.wikipedia.org/wiki/Thermoelektrizität#Seebeck-Effekt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Senior Consultant * SAP Transportation Management
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt
  2. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme/MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg
  3. Softwareingenieur (m/w/d)
    AVL Deutschland GmbH, München, Mainz-Kastel, Stuttgart
  4. Key User SAP-MM (w/m/d) Einkauf / Logistik
    München Klinik gGmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zombieland 1 & 2 für 29,99€, Equalizer 1 & 2 für 29,99€ - Release: 23.09.)
  2. 989€ (mit Rabattcode "PHONES21" - Bestpreis)
  3. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für MediaMarkt-Club-Mitglieder, sonst 39...
  4. 96,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl: Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders
Bundestagswahl
Alle wollen IT-Sicherheit, aber jeder anders

Dass IT-Sicherheit wichtig ist, haben alle Parteien erkannt. Doch um die digitale Welt sicherer zu machen, haben sie unterschiedliche Ideen.
Eine Analyse von Anna Biselli

  1. Bundestagswahl Parteien müssen ihre IT-Sicherheit stärken
  2. IDOR-Sicherheitslücke Fewo-Direkt ermöglichte Einblick in fremde Rechnungen
  3. Sicherheitsforscher warnen Mehr als 150 Fake-Apps nehmen Krypto-Trader ins Visier

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl