Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erneuerbare Energien: Tesla baut…

Mit den Zellen von Samsung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit den Zellen von Samsung

    Autor: PiranhA 24.11.17 - 11:42

    Da Panasonic nicht genügend Zellen liefern kann, musste Samsung einspringen.

    [electrek.co]
    [cleantechnica.com]

  2. Re: Mit den Zellen von Samsung

    Autor: Der Supporter 24.11.17 - 16:03

    Ja und? Was ist an Samsung Zellen auszusetzen?

  3. Re: Mit den Zellen von Samsung

    Autor: Kosta 24.11.17 - 18:47

    Ist doch eine interessante Nebeninformation. Ich weiß nicht, wieso man jemanden deswegen gleich so angehen muss?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.11.17 18:47 durch Kosta.

  4. Re: Mit den Zellen von Samsung

    Autor: Malukai 10.12.17 - 09:25

    Kosta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch eine interessante Nebeninformation. Ich weiß nicht, wieso man
    > jemanden deswegen gleich so angehen muss?

    Darf halt nicht erwähnt werden das von Tesla nur das Design stammt und die gesamte Technik von anderen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, Frankfurt am Main
  2. TDM Systems GmbH, Tübingen
  3. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen
  4. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate bestellen
  3. ab 399€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
  2. Google Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
  3. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
    2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

    1. Tor-Netzwerk: Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
      Tor-Netzwerk
      Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte

      Eine SIM-Karte, die mobiles Internet nur über den Anonymisierungsdienst Tor zulässt? Bei einem kleinen britischen Provider befindet sich Onion Routed 3G im Betatest. Ganz einfach ist es nicht.

    2. Spielebranche: Hamburger Spiele-Publisher Gamigo kauft Trion Worlds
      Spielebranche
      Hamburger Spiele-Publisher Gamigo kauft Trion Worlds

      Für einen "niedrigen zweistelligen Millionenbetrag" kauft die Gamigo AG aus Hamburg den US-Spieleentwickler Trion Worlds (Rift, Defiance) und entlässt offenbar einen großen Teil der Mitarbeiter.

    3. Mozilla: Firefox 63 erweitert Optionen für Trackingschutz
      Mozilla
      Firefox 63 erweitert Optionen für Trackingschutz

      Der von Mozilla seit Jahren in Firefox genutzte Trackingschutz ist in der aktuellen Version 63 für Nutzer noch einfacher konfigurierbar als bisher. Der Browser bringt außerdem Leistungssteigerungen und Designverbesserung für Windows und macOS.


    1. 14:29

    2. 14:13

    3. 13:35

    4. 13:05

    5. 12:48

    6. 12:33

    7. 12:06

    8. 11:55