Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Exoskelett: Roboteranzug für…

Exoskelett: Roboteranzug für Fukushima

Das Exoskelett HAL ist dafür gedacht, einem Menschen mehr Kraft zu verleihen. Eine neue Version, die für den Einsatz im zerstörten Atomkraftwerk Fukushima gedacht ist, ist mit einem schweren Strahlenschutz ausgestattet. Dessen Gewicht soll der Träger aber nicht spüren.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wie wird bei Exoskeletten eigentlich verhindert, dass Bewegungen zu lange ausgeführt werden? 1

    Atalanttore | 14.07.13 20:16 14.07.13 20:16

  2. Eine viel bessere Lösungsmöglichkeit wurde bereits angeboten und abgelehnt 14

    Pathor | 19.10.12 13:28 09.11.12 22:45

  3. Raumluftabhängiger Anzug? 10

    HerrMannelig | 19.10.12 13:37 22.10.12 11:49

  4. Cyberdyne? 17

    c3rl | 19.10.12 12:08 21.10.12 22:42

  5. Energy Drink für Fokushima 5

    velo | 19.10.12 14:26 20.10.12 12:28

  6. Strahlenschutz? 9

    Zepherus | 19.10.12 12:27 19.10.12 20:00

  7. STALKER lässt grüßen... 3

    shazbot | 19.10.12 14:11 19.10.12 19:53

  8. I'm sorry, Dave 3

    Earendil1 | 19.10.12 12:24 19.10.12 16:18

  9. Iron Man Testläufe lassen grüßen... 1

    Javaen | 19.10.12 15:15 19.10.12 15:15

  10. @golem 3

    mawa | 19.10.12 12:35 19.10.12 14:41

  11. Und die Hände? 2

    DaM | 19.10.12 14:01 19.10.12 14:08

  12. Kampfpanzerungen ... 2

    Moe479 | 19.10.12 13:17 19.10.12 13:35

  13. Ich sehe schon ... 1

    mawa | 19.10.12 13:01 19.10.12 13:01

  14. @Golem: Schutz vor Herzschlag? 1

    Flasher | 19.10.12 12:41 19.10.12 12:41

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. GIGATRONIK München GmbH, München
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. PTV GROUP, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 219,00€
  3. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Hoversurf: Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter
    Hoversurf
    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

    Ein Quadrocopter, auf dem der Pilot sitzt wie auf einem Motorrad: Scorpion-3 ist ein Ein-Mann-Fluggerät, das das russische Unternehmen Hoversurf entwickelt hat. Das Hoverbike kann fliegen - doch Pilot und Zuschauer sollten vorsichtig sein.

  2. Rubbelcard: Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf
    Rubbelcard
    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

    Noch läuft die Gratisphase für die verschlüsselten Inhalte des neuen Antennenfernsehens DVB-T2. Rubbelkarten für Freenet TV sollen dennoch schon verkauft werden. Sie werden fest mit der Gerätenummer verbunden.

  3. Nintendo: Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
    Nintendo
    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

    Der Speicher der Nintendo Switch hat eine Kapazität von 32 GByte. Das vom Datenvolumen größte bekannte Spiel benötigt 32 GByte und würde somit als Download nicht auf die Konsole passen - allerdings gibt es eine Lösung.


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13