Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FAA: Privatdrohnen gefährden…

FAA: Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

Drohnenpiloten steuern ihre Spielzeuge in den USA mit steigender Tendenz in die Nähe von Flughäfen, berichtet die Flugsicherheitsbehörde. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit bis zu einem ernsten Zwischenfall zu sein. Ein Drohnenhersteller reagierte bereits, um das zu verhindern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das Verbot MUSS kommen! (Seiten: 1 2 ) 34

    AllDayPiano | 28.11.14 13:47 18.02.15 09:28

  2. Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht 12

    Schattenwerk | 28.11.14 11:58 03.12.14 14:28

  3. Altes Thema neu aufgerollt.. Modellfliegerei... 17

    JouMxyzptlk | 28.11.14 14:14 03.12.14 11:29

  4. Ausgebüxt 3

    scope | 30.11.14 03:36 01.12.14 00:28

  5. Sehen die Piloten denn die Drohnen überhaupt? 9

    furanku1 | 28.11.14 15:35 30.11.14 23:42

  6. Rechtlich kein Problem 19

    Atomlobbyist | 28.11.14 13:40 30.11.14 09:22

  7. Beschränkung des Herstellers (Seiten: 1 2 ) 24

    plutoniumsulfat | 28.11.14 12:03 29.11.14 21:33

  8. Schießen auf das Flugzeug wäre aber kein Problem ? 11

    Mopsmelder500 | 28.11.14 12:07 29.11.14 15:49

  9. Dji wird schonmal nicht gekauft! 6

    kingthelion | 28.11.14 15:23 29.11.14 02:57

  10. Was würde ein Verbot verändern? 2

    borg | 28.11.14 18:09 28.11.14 20:52

  11. Lösung 1

    Anonymer Nutzer | 28.11.14 16:37 28.11.14 16:37

  12. unbekannte Flugzeuge = unbemannte Flugzeuge? 3

    robinx999 | 28.11.14 12:56 28.11.14 15:35

  13. Das große heulen fängt immer erst dann an 2

    tezmanian | 28.11.14 12:07 28.11.14 13:29

  14. Mehr Privatdrohen = Mehr Zwischenfälle; Überraschung, Überraschung. 8

    y.m.m.d. | 28.11.14 12:02 28.11.14 13:21

  15. Shitstorm vorprgrammiert: Spielzeug 3

    Flasher | 28.11.14 11:46 28.11.14 12:38

  16. Will ich haben 2

    Epaminaidos | 28.11.14 12:04 28.11.14 12:37

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office möglich)
  4. se commerce GmbH, Gersthofen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)
  2. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  3. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  4. 9,90€ (Release am 22. Juli)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar. Auch Intel und Qualcomm würden Huawei nicht mehr beliefern.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15