1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FAA: Privatdrohnen gefährden…

Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: Schattenwerk 28.11.14 - 11:58

    Okay, die USA ist teilweise dafür bekannt nicht die hellsten Leuchten im Kornleuchter zu haben aber auch hier könnte ich mir solche Trottel vorstellen.

    Ich frage mich teilweise wie man auf die Idee kommt solche Geräte in der Nähe eines Flugshafens zu starten. Da muss doch irgendwo im Kopf irgendwo eine noch so leise Stimme der Vernunft die Wände hochgehen.

    Möchte mir gar nicht vorstellen was passiert wenn so eine kleine Drohne am Tod von mehreren Menschen Schuld ist.

    Hab mich schon immer gefragt was bei den Idioten vorgeht, welche mit Lasern auf Flugzeuge zielen. Würde die Mutti vom dem kleinen Pisser da drin sitzen, würde er es auch nicht machen - hoffentlich.

    Eigentlich muss man nur darauf warten, bis irgendwas schlimmes passiert. War ja meistens so. Vermutlich macht sich dann der Verursacher auch noch ganz dreckig aus dem Staub.

  2. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: Ben Stan 28.11.14 - 12:37

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab mich schon immer gefragt was bei den Idioten vorgeht, welche mit Lasern
    > auf Flugzeuge zielen. Würde die Mutti vom dem kleinen Pisser da drin
    > sitzen, würde er es auch nicht machen - hoffentlich.

    Sollte geahndet werden wie versuchter Mord, wenn man einen Piloten im Flugzeug blendet.

    Diese "Blender" nehmen den Tod vieler Menschen in kauf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.14 12:38 durch Ben Stan.

  3. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: Dikus 28.11.14 - 13:31

    Es gibt auch genügend Idioten die noch schlimmer immer noch mit Laserpointern den/die Piloten zu blenden...

    Das derjenige billigend in Kauf nimmt das evtl. hunderte Menschen dabei Ihr Leben lassen scheint ein Teil der Gesellschaft nicht zu stören...

  4. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: Bruce Wayne 28.11.14 - 14:20

    Dikus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt auch genügend Idioten die noch schlimmer immer noch mit
    > Laserpointern den/die Piloten zu blenden...
    >
    > Das derjenige billigend in Kauf nimmt das evtl. hunderte Menschen dabei Ihr
    > Leben lassen scheint ein Teil der Gesellschaft nicht zu stören...

    ich versthes grad nicht...

    mit laserpointern poilot blenden? bitte was? redet ihr von dieses grünen lasern?
    WIE soll ich damit einen pilot blenden. außer vllt nen f16 die grad aufm kopf liegt

  5. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: y.m.m.d. 28.11.14 - 14:39

    Bruce Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dikus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt auch genügend Idioten die noch schlimmer immer noch mit
    > > Laserpointern den/die Piloten zu blenden...
    > >
    > > Das derjenige billigend in Kauf nimmt das evtl. hunderte Menschen dabei
    > Ihr
    > > Leben lassen scheint ein Teil der Gesellschaft nicht zu stören...
    >
    > ich versthes grad nicht...
    >
    > mit laserpointern poilot blenden? bitte was? redet ihr von dieses grünen
    > lasern?
    > WIE soll ich damit einen pilot blenden. außer vllt nen f16 die grad aufm
    > kopf liegt

    Natürlich nicht wenn du 5 Meter vorm Flugzeug aufm Rollfeld stehst, auf ein paar hundert Meter Entfernung ist das (wie leider genug Fälle zeigen) durchaus möglich. Wenn nicht direkt blenden dann zumindest genug ablenken/irritieren um eine ernste Gefahr herbeizuführen.

  6. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: florifreeman 28.11.14 - 14:41

    Naja, jetzt hat man 25 Jahre im Keller zehntausende von Dollars ins selbstgebaute Cockpit investiert, dann will man jetzt auch mal mit den "großen Jungs" mitspielen und sich einmal im Leben mit der Drohne vor die nächste 747 nach Bangkok einreihen und zeigen was man so drauf hat xD

    Im Ernst: Nicht wenige gehören der Gattung Flugsim-Kapitän an...ich kenne die Szene ganz gut und was da ab geht....naaaja, da verschwimmen oft und gerne die Grenzen zwischen Realität und Wahnsinn^^

  7. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: gm72 28.11.14 - 14:41

    Bruce Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dikus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es gibt auch genügend Idioten die noch schlimmer immer noch mit
    > > Laserpointern den/die Piloten zu blenden...
    > >
    > > Das derjenige billigend in Kauf nimmt das evtl. hunderte Menschen dabei
    > Ihr
    > > Leben lassen scheint ein Teil der Gesellschaft nicht zu stören...
    >
    > ich versthes grad nicht...
    >
    > mit laserpointern poilot blenden? bitte was? redet ihr von dieses grünen
    > lasern?
    > WIE soll ich damit einen pilot blenden. außer vllt nen f16 die grad aufm
    > kopf liegt



    hast du mal gesehen wie tief so ein Flieger rein kommt? Der Winkel erlaubt es durchaus durch die Windschutzscheibe einen Piloten zu blenden. Und die Laser, um die es hier geht sind in DE eh illegal wegen zu hoher Leistung (Gefährdung der Gesundheit bei falscher Nutzung), aber die kommen dann aus dem Ausland, wenn sie es durch den Zoll schaffen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.11.14 14:52 durch gm72.

  8. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: southy 28.11.14 - 16:27

    Bruce Wayne schrieb:
    > ich versthes grad nicht...
    >
    > mit laserpointern poilot blenden? bitte was? redet ihr von dieses grünen
    > lasern?
    > WIE soll ich damit einen pilot blenden. außer vllt nen f16 die grad aufm
    > kopf liegt


    Du solltest mal nach dem Thema googlen.
    Es gab mittlerweile auf der ganzen Welt dutzende ernsthafte Zwischenfälle durch Laserpointer.
    Wenn man sich die Berichte durchliest, dann ist das in einigen der Fällen wirklich schon knapp an einer Katastrophe vorbeigegangen.

  9. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: Flyns 29.11.14 - 03:05

    southy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bruce Wayne schrieb:
    > > ich versthes grad nicht...
    > >
    > > mit laserpointern poilot blenden? bitte was? redet ihr von dieses grünen
    > > lasern?
    > > WIE soll ich damit einen pilot blenden. außer vllt nen f16 die grad aufm
    > > kopf liegt
    >
    > Du solltest mal nach dem Thema googlen.
    > Es gab mittlerweile auf der ganzen Welt dutzende ernsthafte Zwischenfälle
    > durch Laserpointer.
    > Wenn man sich die Berichte durchliest, dann ist das in einigen der Fällen
    > wirklich schon knapp an einer Katastrophe vorbeigegangen.

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis etwas schlimmes passiert. Und ganz genauso ist es mit den Drohnen.

    Ich bin sonst auch gegen zu viele Verbote aber dieses hier ist absolut sinnvoll und sollte mit aller Macht durchgesetzt werden.

    Ich habe mal einen Bericht gelesen, dass ein sogenannter Blender (Laserpointer) tatsächlich gefasst werden konnte und dann über zwei Jahre dafür in den Bau gewandert ist.

  10. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: Anonymer Nutzer 29.11.14 - 17:33

    Flyns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > southy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bruce Wayne schrieb:
    > > > ich versthes grad nicht...
    > > >
    > > > mit laserpointern poilot blenden? bitte was? redet ihr von dieses
    > grünen
    > > > lasern?
    > > > WIE soll ich damit einen pilot blenden. außer vllt nen f16 die grad
    > aufm
    > > > kopf liegt
    > >
    > >
    > > Du solltest mal nach dem Thema googlen.
    > > Es gab mittlerweile auf der ganzen Welt dutzende ernsthafte
    > Zwischenfälle
    > > durch Laserpointer.
    > > Wenn man sich die Berichte durchliest, dann ist das in einigen der
    > Fällen
    > > wirklich schon knapp an einer Katastrophe vorbeigegangen.
    >
    > Es ist nur eine Frage der Zeit, bis etwas schlimmes passiert. Und ganz
    > genauso ist es mit den Drohnen.
    Fahrrädern, rollern, paperflieger, drachen, regenschirmen, messern, kreissägen, äxten...kinder. Ist nur eine frage der zeit bis mit all dem mal was schlimmes passiert.

    >
    > Ich bin sonst auch gegen zu viele Verbote aber dieses hier ist absolut
    > sinnvoll und sollte mit aller Macht durchgesetzt werden.
    Wieso?

    >
    > Ich habe mal einen Bericht gelesen, dass ein sogenannter Blender
    > (Laserpointer) tatsächlich gefasst werden konnte und dann über zwei Jahre
    > dafür in den Bau gewandert ist.
    Richtig so. Und dennoch sind laserpointer nicht komplett verboten.

  11. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: __destruct() 29.11.14 - 21:00

    Es ist nicht nur der Moment, in dem man geblendet wird, gefährlich. Wenn man einen Laser direkt ins Auge bekommt, sieht man auch noch ziemlich lange danach schlechter, was gar nicht gut ist, wenn man als Pilot weit entfernte Objekte erkennen können muss. Auch, wenn ein Pilot ihn wahrscheinlich nicht direkt ins Auge bekommen wird.

    Ich wurde vor ein paar Tagen einfach so mitten in einer deutschen Großstadt bei Nacht von einem Laser geblendet. Dabei gab es kurz hintereinander 2 Versuche, bevor ich abgehauen bin, bei denen hauptsächlich mein linkes Auge getroffen wurde. Die Sehkraft wird danach auf jeden Fall erst mal sehr stark eingeschränkt.

  12. Re: Keine Ahnung was in manchen Menschen vorgeht

    Autor: vtm 03.12.14 - 14:28

    Gleiches Spiel bei fahren unter Alkoholeinfluss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. Lidl Digital, Berlin
  3. Laempe Mössner Sinto GmbH, Mannheim
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Lörrach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,44€
  2. 19.95€
  3. 1,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    1. 5G: Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft
      5G
      Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft

      Norbert Röttgen kämpft weiter gegen Huawei in Deutschland. Doch sein Antrag für den laufenden Parteitag wurde von der Parteiführung weitgehend entschärft.

    2. Shenmue 3 angespielt: Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub
      Shenmue 3 angespielt
      Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub

      Nach 18 Jahren geht das Abenteuer von Ryo Hazuki endlich weiter: Shenmue 3 schickt Spieler in eine Welt voll mit merkwürdigen Figuren, antiquiertem Gameplay und mittelguten Faustkämpfen - für Serienfans ist das trotzdem eine Offenbarung.

    3. Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
      Energiewende
      Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

      Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.


    1. 14:30

    2. 14:05

    3. 12:01

    4. 11:40

    5. 11:25

    6. 11:12

    7. 10:58

    8. 10:45