1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fahrradreifen: Scope Atmoz…

Ich würde das Mal als Machbarkeitsstudie betiteln wollen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich würde das Mal als Machbarkeitsstudie betiteln wollen

    Autor: SVEN.L.MI 24.04.22 - 06:16

    Klar, es gibt Situationen, in denen ein niedriger und welche, in dem ein hoher Reifendruck von Nöten ist.

    Wenn man mit dem MTB z. B. erst Straße fährt, danach erst ins Gelände und heimwärts wieder Straße. Aber da tut es auch das Absteigen und ein wenig Druck ablassen und am Ende der Tour aufpumpen. Das geht dann auch mit Pumpen für wenige Euro.

    Ich denke wegen dem ganzen Gravel Hype der letzten Jahre musste das nun noch unbedingt entwickelt werden, damit man auch mit möglichst dünnen Reifen durchs Gelände fahren kann und dennoch auf der Straße mit hohem Druck unterwegs ist.

    Doch brauchen tut das wirklich keiner, denn bei Rennsituationen sind die Reifen eh immer relativ voll gepumpt und wenn man morgens mit weniger Druck startet, weil Regen und gegen Mittag höhrer Druck wegen Sonnenschein angesagt wäre, kann das ggf. nur was im Profisport bringen.

    Da ist dann die Frage, ob Zusatzgewicht und Regeln das zulassen.

  2. Re: Ich würde das Mal als Machbarkeitsstudie betiteln wollen

    Autor: hwachter 26.04.22 - 12:52

    Die UCI hat das Teil Anfang April zugelassen. Wird bei den Profis auf Strecken wie Paris-Roubaix sicher seinen Einsatz finden. Für den gemeinen Radfahrer jedoch ist das nix.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d) Testmanagement Logistik
    Dirk Rossmann GmbH, Landsberg
  2. SW-Integrator für embedded Chassis Systeme (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt am Main
  3. IT-Security-Administrator*in (m/w/d)
    Landkreis Tübingen, Tübingen
  4. Chief Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, verschiedene Standorte (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. 38,99€
  3. ab 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterfertigung bei TSMC: Wie Moore's Law künftig weiterleben soll
Halbleiterfertigung bei TSMC
Wie Moore's Law künftig weiterleben soll

Bei TSMCs 3-nm-Fertigungsprozess N3 gibt es neue Ideen. Für die Steigerung der Rechenleistung wird auch das Packaging immer bedeutender.
Ein Bericht von Johannes Hiltscher

  1. Halbleiterfertigung & TSMC Übertriebene Transistor-Skalierung
  2. Halbleiterfertigung TSMCs N2-Prozess nutzt Nanosheets
  3. Halbleiterfertigung TSMC plant 2-nm-Fertigung ab 2025

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Macbook Pro M2 (2022) im Test: Neues Macbook, neues Glück?
    Macbook Pro M2 (2022) im Test
    Neues Macbook, neues Glück?

    Das Macbook Pro bekommt als erstes den M2-Chip. Im Test stellt sich Apples SoC als tolle Evolution heraus, die im alten Chassis gefangen ist.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Apple & Chipkrise Halbe SSD im Macbook Pro ist viel langsamer
    2. Notebook Eine zweite Chance für ein 2007er Macbook Pro
    3. Mac Attack Apple plant 15-Zoll-Macbook-Air und neues 12-Zoll-Modell

    1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
      WIK
      Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

      Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

    2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
      Subventionen
      Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

      In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

    3. Statt 5G: Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV
      Statt 5G
      Russland nutzt 700-MHz-Frequenzband weiter für analoges TV

      Der Frequenzbereich wurde um ein Jahr für die bisherige Nutzung verlängert. Die russischen Netzbetreiber wollten dort 5G ausbauen.


    1. 19:09

    2. 18:54

    3. 18:15

    4. 18:00

    5. 17:45

    6. 17:30

    7. 17:15

    8. 17:00