Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fields-Medaille: Die…

Das macht anscheinend sprachlos

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: M.P. 17.07.17 - 16:03

    Sechsjährige Tochter - da muss wohl jeder schlucken, und weiß nicht, was er sagen soll...

  2. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: Jogibaer 17.07.17 - 16:25

    Oh man, wie traurig. Solche Forscher wie sie sind die stillen und wahren Helden der Menschheit, meiner Meinung nach.

  3. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: divStar 17.07.17 - 16:54

    Das ist tatsächlich traurig. Es gibt sehr viele Menschen, um die ich weit weniger traurig wäre - aber so ein Genius... Die Welt ist leider weder fair noch gerecht :/

  4. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: Trollifutz 17.07.17 - 17:49

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist tatsächlich traurig. Es gibt sehr viele Menschen, um die ich weit
    > weniger traurig wäre - aber so ein Genius... Die Welt ist leider weder fair
    > noch gerecht :/

    Japs! Die Guten leiden ständig unter den Bösen. Und die Bösen haben ständig auch noch mehr Schwein wie Verstand. Diese Welt belohnt böse sein sogar noch. Genies wie Einstein wurden ausgelacht... Ich verachte diese Welt aufs tiefste für ihre Primitivität... Und ich betrauere ebenfalls den Tod dieser herausragenden und unersetzbaren Persönlichkeit, dessen Engelchen jetzt ohne ihre Mama groß werden muss...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.07.17 17:51 durch Trollifutz.

  5. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: mdlasse 17.07.17 - 19:35

    Schöne Worte. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.
    R.I.P

  6. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: B.I.G 17.07.17 - 21:11

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Welt ist leider weder fair noch gerecht :/

    Die Welt ist wie sie ist, es liegt rein an jedem einzelnen von uns etwas daraus zu machen.
    Sich hin stellen und jammern hilft niemand etwas, am allerwenigsten einem selbst.

  7. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: M.P. 18.07.17 - 11:42

    Sich Zeit zum Trauern um einen lieben Menschen zu nehmen hilft sehr wohl ...

    Insbesondere gegen Spätfolgen einer Verdrängung...

    Ich habe diese Frau nicht gekannt, kann mich aber Einfühlen in die Situation in ihrer Familie, die ihr Fehlen verursacht.

    Vielleicht hast Du aber auch Mitgefühl, und meinst mit Deinem Post, dass man seine Anteilnahme auch dadurch zeigen kann, dass man praktisch zupackt, und nicht jammert ....

  8. Re: Das macht anscheinend sprachlos

    Autor: B.I.G 18.07.17 - 13:55

    Genau, indem man die Trauer, die Anteilnahme als Motivation nimmt an sich selbst und der Welt um einen Herum zu arbeiten kann man die Verstorbenen am ehesten Ehren.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  2. Genossenschaftsverband Bayern e.V., München
  3. ARRI Media GmbH, München
  4. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. und Destiny 2 gratis erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Riesenbestellung: Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren
    Riesenbestellung
    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

    Uber hat bei Volvo bis zu 24.000 Autos bestellt, die autonome Fahrten anbieten können. Damit könnte Uber einen Teil seiner Fahrer einsparen und Taxidienste anbieten, die den Nutzer abholen und wie ein Bus zum Ziel bringen.

  2. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  3. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.


  1. 07:10

  2. 17:26

  3. 17:02

  4. 16:21

  5. 15:59

  6. 15:28

  7. 15:00

  8. 13:46