Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fjodor: Russische Forscher…

Grob-Motoriker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grob-Motoriker

    Autor: Anonymer Nutzer 19.02.16 - 21:21

    Die eigentliche Kunst wäre es ja
    eine Cola-Dose ==nicht== zu zerquetschen.

    Und diese anstatt einfach aus der Roboterhand fallen zu lassen
    die Dose sanft, elegant und ordentlich aufzusetzen.

    Die vorliegende Roboter-Version scheint ja ein rechter Rüpel zu sein.
    Keine gute "Kinderstube" gehabt, mangelnde "Erziehung".

    Na ja, der Rüpel soll ja eh zum Militär,
    da wird er wohl ziemlich rumholzen.

    Zerstören war ja schon immer einfacher als aufbauen.
    Collateral Damage scheint da ja kein Problem zu sein.
    Einfach mal drauf halten, Hauptsache kaputt.

  2. Re: Grob-Motoriker

    Autor: Gl3b 19.02.16 - 22:11

    Das gleiche mit der Dose dachte ich mir auch

    Das Leben geht weiter und kümmert sich weder um Zeit, noch um Raum

  3. Re: Grob-Motoriker

    Autor: Moe479 20.02.16 - 06:05

    Ihr habt aber schon gesehen, dass mit Handschuhen von Menschenhand ferngesteuert wurde? Mit dieser 'Vorführung' allein über die sensorischen und motorischen Fähigkeiten des Gerätes zu schließen ist schon etwas vermesssen oder meint ihr nicht?

    Es geht denke ich, im All, um Außeneinsätze, und da das Ding weder Sauerstoff, Wärme/Kühlung noch Schlaf benötigt, muss es bestimmt auch nicht so flink gesteuert werden wie in dieser Demonstration, und kann dann auch empfindlichere Gegenstände vorsichtiger greifen und bewegen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.16 06:06 durch Moe479.

  4. Re: Grob-Motoriker

    Autor: Loxxx 20.02.16 - 08:31

    Hm... iwie habe ich das Gefühl, daß die USA weiter sind...! ^^

  5. Re: Grob-Motoriker

    Autor: Anonymer Nutzer 20.02.16 - 14:12

    Na, dann warten wir mal eine erneute Demo ab
    in welcher dieser Roboter einen Daunenfeder aufhebt
    und sorgsam wieder ablegt.

    Die Cola-Dose mit deutlich sichtbarem Logo
    war sicherlich auch keinem Product-Placement geschuldet
    sondern eher einem beabsichtigten politischem Statement.

  6. Re: Grob-Motoriker

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 20.02.16 - 19:14

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die eigentliche Kunst wäre es ja
    > eine Cola-Dose ==nicht== zu zerquetschen.

    Eine Metapher zu erkennen, ist auch eine Kunst. Kleiner Tipp: Welches Getränk steht wohl sinnbildlich am stärksten für die USA?

    > Na ja, der Rüpel soll ja eh zum Militär,
    > da wird er wohl ziemlich rumholzen.

    Der US-Pendant ist ebenso das Ergebnis einer quasi-militärischen Institution. Überhaupt wird die gesamte Robotik - auch in der Privatwirtschaft - stark mit Geldern aus dem Rüstungsbudget befeuert. Das ist ja auch logisch, denn gerade in militärischem Bereich gibt es gehäuft jene Extremsituationen, in denen man Menschen durch Roboter ersetzen möchte. Aber keine Sorge, so lange man auch dem größten Idioten beibringen kann, aus welchem Ende eines Gewehrs die Kugel kommt, wird dieser Sektor beim Menschen verbleiben - die vermehren sich einfach billiger und man kann periodisch die jeweiligen Armenviertel leeren.

    > Zerstören war ja schon immer einfacher als aufbauen.
    > Collateral Damage scheint da ja kein Problem zu sein.
    > Einfach mal drauf halten, Hauptsache kaputt.

    Was ebenfalls ein Grundproblem so ziemlich aller Nationen und ihres Militärs ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  3. Compana Software GmbH, Feucht
  4. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58