Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fliegenforschung für bessere…

Tierquälerei!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tierquälerei!

    Autor: Dr.Dude 12.07.09 - 11:48

    Das ist Tierquälerei der übelsten sorte. eine schande was man diesen wehrlosen insekten im namem der wissenschaft antut!

    DAS IST UNGEHEUERLICH!

  2. Re: Tierquälerei!

    Autor: Greenpeace 12.07.09 - 13:27

    Pass lieber auf dass Du keine Fliege verschluckst... dann hättest Du wenigstens mal kurzzeitig ein Hirn.

  3. Re: Tierquälerei!

    Autor: Dr.Dude 12.07.09 - 14:03

    Hirn hat, wer fähig ist ironie zu erkennen, was bei dir ja offensichtlich keineswegs der fall ist!

  4. Re: Tierquälerei!

    Autor: Greenpeace 12.07.09 - 15:27

    Ach, spricht "er" in der dritten Person von sich? Wenn das Ironie war kann "er" das sicher bestätigen, was "Du" interpretierst ist "Deine" Sache. Mal ganz davon abgesehen dass man jemanden der einfachste Groß- und Kleinschreibung nicht beherrscht sowieso nicht für voll nimmt. Das gilt für euch beide, schizophren hin oder her.

  5. Re: Tierquälerei!

    Autor: DerAkademiker 12.07.09 - 15:40

    Fliegen sind keine Tiere sondern Insekten.

  6. Re: Tierquälerei!

    Autor: Bionachhilfe 12.07.09 - 17:03

    Schwachsinn! Insekten sind Arthropoden und damit Tiere. Hier mal die Systematik:

    ohne Rang: Urmünder (Protostomia)
    Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa)
    Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
    Unterstamm: Tracheentiere (Tracheata)
    Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda)
    Klasse: Insekten


    Und von den gibts so viele...da kann man doch die eine oder andere Fliege in der Forschung einsetzen. Ich sehe kein Problem. Hauptsache ist, ihr konntet schön rumtrollen, nich?

  7. Re: Tierquälerei!

    Autor: Greenpeace 12.07.09 - 20:32

    Jetzt lass ihn doch, er is doch "Akademiker" und die wissen doch immer wovon sie reden ;)

  8. Re: Tierquälerei!

    Autor: Misdemeanor 13.07.09 - 09:55

    Dass ihr auf so einen Schwachsinn auch noch eingeht ...
    Verklagt doch Obama, weil er in einem TV-Interview eine Fliege erledigt hat.

    Ich sage dazu nur: Respekt!
    Und zu den Forschungen sage ich nur: Wahnsinn!
    Einer Fliege ins Gehirn zu schauen, das bedeutet schon, so einiges leisten zu können. Alleine schon der Titel flößt mir Respekt ein. Wenn diese Forschungsarbeiten einen sinnvollen Zweck erfüllen, von mir aus - es gibt viele Millarden Fliegen, an denen kein Mensch hängt. Machste eine platt, ist die nächste Generation schon in Anmarsch. Ich weiß nicht, wie lange eine Fliege braucht um in deren Zivilisation als erwachsen zu gelten, aber lange kann es nicht dauern. Also - nur weiter so!

    P.S.: Ich werde jetzt mal den Beitrag lesen ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. serie a logistics solutions AG, Köln
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 159,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    2FA mit TOTP-Standard: GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor
    2FA mit TOTP-Standard
    GMX sichert Mail und Cloud mit zweitem Faktor

    Auch GMX-Kunden können nun ihre E-Mails und Daten in der Cloud mit einem zweiten Faktor schützen. Bei Web.de soll eine Zwei-Faktor-Authentifizierung bald folgen. Der eingesetzte TOTP-Standard hat aber auch Nachteile.
    Von Moritz Tremmel


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00