Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flippy: Burgerbratender Roboter…

Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: truuba 10.03.17 - 08:50

    Klingt bescheuert, ist bescheuert und wird nicht passieren. Zum kochen gehört mehr als das Fleisch zu drehen.

  2. Re: Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: JanZmus 10.03.17 - 09:00

    truuba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klingt bescheuert, ist bescheuert und wird nicht passieren. Zum kochen
    > gehört mehr als das Fleisch zu drehen.

    Zum Kochen schon, aber nicht zum Bratling wenden und Bratling auf ein Brötchen legen.

  3. Re: Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: Palerider 10.03.17 - 09:07

    > Zum Kochen schon, aber nicht zum Bratling wenden und Bratling auf ein
    > Brötchen legen.

    Dazu braucht´s aber auch keinen Koch. Wüsste zumindest nicht, dass bei McD oder BK ausgebildete Köche arbeiten...

  4. Re: Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: TrollNo1 10.03.17 - 09:11

    Doch bestimmt, in den Versuchsküchen und so. irgendwo muss dsa Zeug ja erdacht werden. Und die werden bestimmt die paar Burger von Hand machen.

    Oder sind das eher Food Designer?

  5. Re: Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: Palerider 10.03.17 - 09:20

    Das dürfte erst dann auch der Einsatzort der Bratoiden werden wenn auch das Futtern von Robotern erledigt wird ;-)

  6. Re: Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: TrollNo1 10.03.17 - 09:50

    Au ja, ein Roboter, der komplett selbstständig Burger entwirft, zubereitet und isst.

  7. Re: Tastendrück-Roboter ersetzt Programmierer

    Autor: Palerider 10.03.17 - 13:56

    ...und das Fleisch stammt natürlich vom Rindoboter...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Town & Country Haus, Behringen
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Supernatural, The Big Bang Theory)
  2. (u. a. Blade Runner, Inception, Erlösung, Mad Max Fury Road, Creed, Legend of Zarzan)
  3. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Unternehmen: 1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt
    Unternehmen
    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

    1&1 Versatel hat erneut eine weitere Stadt erschlossen. Doch das Netz der 1&1-Tochter bleibt unklar: Bilder der Infrastruktur sind nicht zu erhalten.

  2. Microsoft: Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
    Microsoft
    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

    Psychonauts, Sid Meier's Pirates, Star Wars: Knights of the Old Republic und zehn weitere Klassiker von der ersten Xbox lassen sich offiziell auf der Xbox One ausführen - sogar mit höheren Auflösungen als im Original.

  3. DMT Bonding: Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus
    DMT Bonding
    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

    Die Telekom holt weiter das Letzte aus dem alten Kupferkabel heraus. Wieder gibt es eine neue Technologie, DMT Bonding, auch Gigabit to the Basement genannt. Und der Hersteller Adtran hat starke Verbindungen nach Deutschland.


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23