1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flippy: US-Fast-Food-Kette setzt…

DerGerät wird nie müde!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DerGerät wird nie müde!

    Autor: Sybok 06.03.18 - 10:41

    DerGerät schläft nie ein! DerGerät ist immer vor dem Chef im Geschäft und wendet den Burgerpatty schweißfrei!

  2. Re: DerGerät wird nie müde!

    Autor: mainframe 06.03.18 - 10:43

    Aber wahrscheinlich auch nicht Verschleißfrei...

    1000 Dollar pro Monat Wartung ist auch nicht ohne...

  3. Re: DerGerät wird nie müde!

    Autor: My1 06.03.18 - 11:02

    man müsste aber schauen wie viele mitarbeiter der ersetzt (die arbeiten immerhi nicht 24/7) und wv schneller der ist als menschen.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: DerGerät wird nie müde!

    Autor: ichbinsmalwieder 06.03.18 - 11:16

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man müsste aber schauen wie viele mitarbeiter der ersetzt (die arbeiten
    > immerhi nicht 24/7) und wv schneller der ist als menschen.

    Dafür macht so ein Angestellter wohl deutlich mehr als nur 150 Pattys pro Stunde wenden. Burger belegen, einpacken, Fritten in die Tüte tun, Grill putzen, ...
    Und so ein Angestellter dürfte kaum mehr als die 12000 $/Jahr kosten, die das Teil schon an Wartung verschlingt.
    Glaube nicht, dass sich das in dieser Form momentan rechnen kann.

  5. Re: DerGerät wird nie müde!

    Autor: Der lustige Peter und seine Freunde vom Mars 06.03.18 - 11:31

    Selbst wenn man davon ausgeht, dass das Gerät nur 174 Stunden im Monat im Einsatz ist und in der übrigen Zeit mit der attraktiven Kaffeemaschine flirtet, sind das bei dem Mindestlohn von $7,25 schon einige Hundert Dollar, die der Betreiber einspart. Und das eigentliche Problem, das damit gelöst werden soll, sind wohl auch eher Personalengpässe, weil die Mitarbeiter angelernt werden müssen und in der Regel nicht lange bleiben.

  6. Re: DerGerät wird nie müde!

    Autor: chewbacca0815 06.03.18 - 13:12

    Der lustige Peter und seine Freunde vom Mars schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Selbst wenn man davon ausgeht, dass das Gerät nur 174 Stunden im Monat im
    > Einsatz ist und in der übrigen Zeit mit der attraktiven Kaffeemaschine
    > flirtet, sind das bei dem Mindestlohn von $7,25 schon einige Hundert
    > Dollar, die der Betreiber einspart. Und das eigentliche Problem, das damit
    > gelöst werden soll, sind wohl auch eher Personalengpässe, weil die
    > Mitarbeiter angelernt werden müssen und in der Regel nicht lange bleiben.

    Hab's mal schnell gegengerechnet mit den Öffnungszeiten unseres lokalen Gasthauses zur Goldenen Möve: die haben pro Woche 126 Stunden geöffnet, macht bei 52 Wochen im Jahr und den 12.000 US-$ einen Stundenlohn von 1,83 US-$ für den Flipper. Der passt, für Preis bekommt man legal nichtmal ungelernte Reinigungskräfte. Und die Kosten für den Wartungsaufwand lassen sich ja auch noch absetzen, also unter'm Strich ein echter Gewinn ;-)

  7. Re: DerGerät wird nie müde!

    Autor: Neuro-Chef 06.03.18 - 19:48

    My1 schrieb:
    > man müsste aber schauen wie viele mitarbeiter der ersetzt (die arbeiten
    > immerhi nicht 24/7) und wv schneller der ist als menschen.
    Es ist doch seit Jahren bekannt, dass der Döner den Menschen ersetzen wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=Mq5ksVr-BBU

    EDIT: Falls noch jemand "der Gerät" nicht kennt:
    https://www.youtube.com/watch?v=eQmF_kB44NY

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.03.18 19:52 durch Neuro-Chef.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Support Engineer VoIP (m/w/d)
    Swyx Solutions GmbH, Erkrath bei Düsseldorf
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in / Postdoc (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Teamleiter (w/m/d) Cloudlösungen für die Energiewirtschaft - Digital Layer
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. ERP-Anwendungsentwickler und -betreuer (m/w/d)
    Th. Geyer GmbH & Co. KG, Höxter

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. in Kürze bestellbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de