1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Flippy: US-Fast-Food-Kette setzt…

Ein Burger ist keine Bulette.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Burger ist keine Bulette.

    Autor: Achim 06.03.18 - 10:42

    Ein Burger hat im Gegensatz zur Bulette keine sonstigen Sachen drin, insbesondere ist das Fleisch nicht mit eingeweichten Brötchen, Toast oder Paniermehl vermengt.

  2. Re: Ein Burger ist keine Bulette.

    Autor: Test_The_Rest 06.03.18 - 10:58

    Na und?

    Korinthen kann man auch nicht kacken, trotzdem gibt es den Begriff Korinthenkackerei.
    Es macht auch wenig Sinn, Haare zu spalten, trotzdem gibt es (offensichtlich) Haarspalterei.

    So ist das Leben nun einmal...

    Kochrezepte für Bouletten, respektive Frikadelle oder auch Fleischpflanzerl, sind in einem Bericht über Roboter auch nicht von Bedeutung, darum kann man sie weglassen.
    Besonders, da im ganzen Bericht von Burgern die Rede ist und somit jeder halbwegs gebildete Leser im Bilde ist, um was es geht.

  3. Re: Ein Burger ist keine Bulette.

    Autor: Muhaha 06.03.18 - 11:04

    Test_The_Rest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und?

    Dafür, dass Dir das angeblich egal ist, hast Du aber viel Worte verloren.

    Abgesehen davon, Burger sind keine Buletten, auch McDonalds umgangssprachlich immer wieder als Bulettenbrater bezeichnet wurde. Das ist sprachliche Schlamperei, die ein Lektor vollkommen zu Recht dem Autoren ankreiden würde.

    Aber weil Golem keine Lektoren hat und die Redakteure ihre eigenen Artikel vor dem Publizieren Korrektur lesen dürfen, landen auch immer wieder Rechtschreibfehler, grammatikalische Fehler und viele sprachliche Ungenauigkeiten im Text. Was übrigens normal ist. Niemand macht keine Fehler. Deswegen gibt es normalerweise auch Lektoren, die besonders gut die Fehler anderer entdecken und die deswegen niemand richtig mag, obwohl sie notwendig sind :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Berlin
  2. Systemadministrator (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
  3. Expertise Lead (m/w/d) Fraud Prevention
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg, Hannover
  4. C++ Softwareentwickler (m/w/d) für SDK- und Anwendungsentwicklung
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XMG Pro 15 (Early 2021) 15,6 Zoll Full HD 144Hz i7-10870H 16GB 500GB SSD RTX 3070 Max-Q für...
  2. (u. a.Samsung GQ55Q80A 55 Zoll QLED (2021) für 849,15€ inkl. Direktabzug, MSI MAG CH120 X Gaming...
  3. (u. a. MK470 Slim Combo Tatatur/Maus-Set für 33,99€ (für Club-Mitglieder, sonst 39,99€)
  4. 549€ (Release 05.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden