1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forscher: 3D-Drucker macht…

KABA / KESO

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. KABA / KESO

    Autor: RheinPirat 08.08.13 - 09:34

    Bartschlüssel sind sicher anfälliger für das als die KABA und KESO Schlüssel. Denn anhand eines scans kann man die Tiefer der "Löcher" nicht feststellen. Zumal nicht alle gleich tief sind...

    Des weiteren gibt es von KABA schlüssel die noch eine elektronische Komponente haben. D.h. der Schlüssel würde passen und die elektronik muss noch das OK geben damit sich der Schlüssel drehen lässt...

  2. Re: KABA / KESO

    Autor: al-bundy 08.08.13 - 09:49

    Keso 2000 und Ruhe ist.
    Nur die Karte darf man halt nicht versaubeuteln.

  3. Re: KABA / KESO

    Autor: tabstop 08.08.13 - 09:50

    Ich kann mir kaum vorstellen, dass man mit einer Fotografie Tiefen von verschiedenen Löchern berechnet werden können, deren Differenz zueinander unter einem halben Millimeter ist.

    Es gibt auch Schlüssel mit Magnetkodierung, welche schon zu erschwinglichen Preisen zu haben sind. Damit hat das Kopieren, das sich auf die Zacken beschränkt auch seine Hürden.

  4. Re: KABA / KESO

    Autor: mimimi 08.08.13 - 09:56

    Also bei meinem Schlüssel reicht es, den Durchmesser der Löcher zu bestimmen. Dann kann man die Tiefe errechnen/abschätzen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.08.13 09:57 durch mimimi.

  5. Re: KABA / KESO

    Autor: Somberland 08.08.13 - 10:51

    Nachdem auf Youtube div. Lockpicking-Videos für das Keso 2000 zu finden sind -> Ich verzichte :D

    ---Management ist, wenn 10 Leute für das bezahlt werden, was 5 billiger tun könnten, wenn sie nur zu dritt sind und davon 2 krank sind.

  6. Re: KABA / KESO

    Autor: MisterProll 08.08.13 - 12:06

    Also die Schlüssel, die nur Dellen/löcher an den Seiten und Kanten haben sind voll sinnfrei.
    Da nimmt man sich hölzerne Kaffelöffen wie bei McDoof (deren sind wohl inzwischen schmalert geworden) und das reicht. Ich hab 2 Versuche gebraucht so ein Schloss damit zu öfffnen. Beim ersten habich nach 1 min aufgegeben, und beim 2ten versuch 30sekunden, und es war offfen.

  7. Re: KABA / KESO

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.13 - 18:44

    wie soll das funktionieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verwaltungsmitarbeiter als Fachberater SGB IX (m/w/d)
    KVJS - Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. Systems Engineer (m/w/d) - Microsoft SQL Server
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. Mitarbeiter (m/w/d) Prozessmanagement IT
    Kindertagesstätten Nordwest Eigenbetrieb von Berlin, Berlin
  4. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de